Jump to content

Was genau haben WebServices mit UML zu tun?

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich muss einen Vortrag über UML Tools halten, neben Roundtrip Engineering, Modelltransformation etc steht auch noch der Stichtpunkt "WebServices" auf dem Aufgabenblatt.

Was könnte damit gemeint sein in Zusammenhang mit UML, bzw UML-Tools?

danke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm, kann ich mir im Zusammenhang mit UML auch nicht direkt erklären.

Steht WebServices in irgendeiner Aufzählung? Außer dass speziell komplexere WebServices von einem UML-Einsatz profitieren, fällt mir dazu nix ein außer:

http://www.omg.org/news/meetings/workshops/presentations/WebServices_2002/03-2_Armstrong-ModelingWebServices_with_UML.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok,

ich bin mir aber nicht sicher ob es bei dem Stichwort wirklich um die modelierung von WebServices geht.

WebService bedeutet ja nichts anderes als die automatische kommunikation zweier Systeme.

Wäre es nicht möglich das es in Bezug auf die UML den Austausch von modellen meint übers Web?

oh man ich raffs nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, es wäre entfernt schon möglich, dass bei UML mit WebServices zum Beispiel auch sowas wie Model-View-Controler-Pattern gemeint sein könnten, aber das ist wirklich etwas weit hergeholt.

Das kann ich Dir nicht genauer sagen ohne konkretere Infos zum Wortlaut der Aufgabenstellung.

Allen voran SOAP zum Beispiel wird aber bei WebServices eingesetzt und SOAP-Strukturen lassen sich prima mit UML modellieren.

Die Anfragen, Antworten und das Handling von WebServices kann man sich nämlich auch prima mit Objekten vorstellen, nur dass die eben übers Web kommunizieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe zu dem Thema bei Wiki gestöbert, und könnte mir das als Schichtmodell so vorstellen:

die nullte Schicht ist die Plattform.

die erste und für den Programmierer unterste Schicht ist die programmtechnische Umsetzung(Programmiersprache)

darüber ist die zweite Schicht, das programmspezifische UML

darüber die dritte Schicht, das fachbezogene UML

darüber als vierte Schicht ein auf den Einzelfall zugeschnittenes Modell

darüber als fünfte Schicht ein Modell für eine bestimmte Anwendungsgruppe(Domäne).

Das soll dann so funktionieren:

Gegeben sei ein System zur Verwaltung für Verleiher.

Es steckt dahinter ein für die Branche allgemein gültiges Modell(5).

Für einen konkreten Betrieb wird das Modell angepasst(4), wozu Anweisungen genutzt werden, also ist das Modell so etwas wie eine Metasprache.

Nun entsteht daraus ein fachbezogenes UMl für die Kommunikation mit dem Kunden (3) und ein programmspezifisches UML(2).

Daraus entsteht der Quellcode(1), der für die Plattform(0) erstellt wird.

Die Ubergänge machen die UML-Tools.

Das Beispiel läßt sich mit Web-Services, weil die auch Dömane sein müßten, auch so durchspielen.

Vielleicht liege ich auch falsch damit, aber so ließe sich für mich der Zusammenhang zu den anderen genannten Begriffen herstellen.

LG

Andre'

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung