Jump to content

Empfohlene Beiträge

@ses

wobei ich solche aussagen ' "son typ in unserer prüfung hat uns verpetzt."ich will hier noch länger wohnen.' schon ziemlich arm finde....

sign!

Ich will ja gar nicht das du deinen NAMEN sagst, kann ja jeder von den 200 Leuten gewesen sein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Belassen wir es doch einfach dabei. Und, Helli, das war natürlich nicht ernst gemeint. Fakt ist, ich möchte es nicht sagen. Der Fehler war schon da drin, dass ich gesagt habe, dass es Zuschlag gab. Sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den GA1-Teil habe ich auch locker in 75 Minuten geschafft, ich fand den nicht besonders schlimm. Im Endeffekt musste man sich im Vorfeld nur ein paar der alten Prüfungen angeschaut haben um zu wissen wie das meiste gelöst werden konnte (S05 beispielsweise zu IPSec, VPN & NAT-T).

Gut, dass 20 Minuten extra vergeben wurden finde ich daneben - von der IHK, versteht sich. Die Prüflinge können da wenig dafür, und ich kann auch verstehen, dass das hier nicht rausposaunt wird.

Damit kann man aber ggf. leben, denn die Zeit war auch so in meinen Augen (siehe oben) durchaus ausreichend. Wer's nicht in der Zeit geschafft hat, hat entweder vergessen, einen Schritt zu streichen, oder er hat zu wenig gelernt bzw. konnte das IT-Handbuch nicht "bedienen". ;-)

Just my 2 pence.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab die GA1 in 60 Minuten gemacht und hab grob überschlagen >80 Pkt. sicher.

Leute, bereitet euch doch einfach richtig vor, HS1 war geschenkt, IPv6 war geschenkt und der rest auch nicht wirklich schwer...

die aufgaben waren wirklich nicht so schwer.. dennoch bin ich zeitlich in verzug geraten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

regt euch mal ab. es gibt leute, die schnell sind und es gibt leute, die langsam sind. dass jetzt die langsamen leute hier aufheulen, weil es woanders mehr zeit gab, kann ich verstehen. allerdings gibt es auch leute, die mit der zeit gut zurecht gekommen sind und das wird wohl die allgemeinheit sein. nur weil die "langsamen" leute jetzt wegen zeitknappheit ihre volle punktzahl nicht erreicht haben, kann ich ja nichts für. versteht ihr? ich fand die zeit auch knapp, habs aber trotzdem geschafft. und das gehört nun mal zu einer prüfung dazu, dass man nicht alle zeit der welt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja. Vielleicht haben wir 2-3 Minuten später angefangen, aber das rechtfertigt ja die 17 Minuten nicht.

Ich bitte alle nochmal um Entschuldigung und Verstandnis. Ihr könnt ja gerne auf mich sauer sein, wäre ich auch iwie ;)

Aber lasst uns versöhnen. Verstzt euch auch mal in meine Situation, hab schon zu viel gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich selber war auch die Zeit zu kurz. Und was ich so an Resonanz in der Pause gehört habe, ging es nicht nur mir so. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass, ich werf jetzt einfach mal 80% in den Raum, nicht oder nicht ausreichend gelernt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja. Vielleicht haben wir 2-3 Minuten später angefangen, aber das rechtfertigt ja die 17 Minuten nicht.

Ich bitte alle nochmal um Entschuldigung und Verstandnis. Ihr könnt ja gerne auf mich sauer sein, wäre ich auch iwie ;)

Aber lasst uns versöhnen. Verstzt euch auch mal in meine Situation, hab schon zu viel gesagt.

Ok ich versuchs

- Du bist anonym, niemand weiss also wers hier preis gegeben hat.

- Euer Bezirk bekommt kein Minus oder muss nochmal schreiben

- Alle anderen, die ungerechter Weise 20 Minuten weniger hatten, bekommen 5-10 Punkte mehr!

KLAR !!! du hast recht, ich würds auch nicht sagen :upps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber lasst uns versöhnen. Verstzt euch auch mal in meine Situation, hab schon zu viel gesagt.

Amen!

Also für mich selber war auch die Zeit zu kurz. Und was ich so an Resonanz in der Pause gehört habe, ging es nicht nur mir so. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass, ich werf jetzt einfach mal 80% in den Raum, nicht oder nicht ausreichend gelernt haben.

Eventuell nicht, aber bei vielen fehlte scheinbar eine Art Zeitmanagement. Ein Bewusstsein für die Zeit, die für jede Aufgabe zur Verfügung steht und das Wissen, dass man zuerst mal die bearbeitet, wo man schnell voran kommt und die langwierigen erst hinterher macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand die Zeit auch kurz! Prinzipiell hätte ich es schaffen können, aber da ich nach knapp 75 Minuten durch war habe ich wieder von vorne begonnen und noch nicht behandelte Teilaufgaben, die ich erstmal übergangen und mir aufgeschrieben habe, nachgemacht.

Dabei habe ich für die Aufgabe "Konzeptionelle Unterschiede/Gemeinsamkeiten von server-/clientseitigen Scripten" leider so viel Zeit verballert, weil ich dachte das wär alles was mir noch fehlte. Dummerweise viel mir 30 Sekunden vor Schluss auf, dass ich das ERD noch machen musste. Viel ist da nicht bei raus gekommen, aber ich hab noch versucht da wenigstens Teilpunkte zu ergattern.

Was ich sagen will ist: 20 Minuten mehr!? Find ich ne frechheit das zu geben, denn so ist der direkte Vergleich nicht mehr realistisch möglich! Hätten die das allen gegeben - ok - aber so!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amen!

Eventuell nicht, aber bei vielen fehlte scheinbar eine Art Zeitmanagement. Ein Bewusstsein für die Zeit, die für jede Aufgabe zur Verfügung steht und das Wissen, dass man zuerst mal die bearbeitet, wo man schnell voran kommt und die langwierigen erst hinterher macht.

Du hast Recht, vermutlich haben hier alle schon zich Prüfungen geschrieben und es war bestimmt für NIEMANDEN das erste mal. Und es gibt bestimmt auch NIEMANDEN, der Prüfungsangst hat. So ein mist, nun versteh ich dich! :upps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wollte nur noch mal sagen, dass ich nicht sauer auf dich bin .. sondern auf deine Prüfer :)

Stimm ich zu! Ihr könnt da ja nichts für! Ich hätte mit sicherheit auch nicht nach 90 Minuten abgegeben und gesagt "Ne finde ich unfair den anderen Prüflingen in Deutschland gegenüber!" aber finde ich einfach unfair von Seiten der Prüfer die unabgesprochen mehr Zeit gegeben haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Kains...

großer Meister ! Lehre uns dein Wissen um die Macht .. ähm Zeit !

Man, so wurde ich lange nicht mehr angeredet. ;-)

Es ist einfach: Am Anfang der Prüfung nimmst Du Dir erst mal 5-10 Minuten Zeit, um ALLE Aufgaben anzuschauen und zu schätzen, ob Du sie schnell oder eher langsam bearbeiten kannst. Die 10 Minuten fehlen Dir dann zwar für die Bearbeitung, aber Du kommst dafür unglaublich schnell voran mit den ersten Aufgaben. Das ist die Zeit, die Du hinterher am Stück für längere Aufgaben hast, ohne da groß hin und her springen zu müssen.

Wenn Du dann noch dran denkst, bei den langsamen Aufgaben zuerst die zu bearbeiten, die tendenziell die meisten Punkte bringen, hast Du eigentlich schon ne gute Taktik zusammen, auch wenn Du nicht alles schaffst. Indem Du die Aufgaben mit wenig zu ergatternden Punkten nach hinten schiebst hast Du auch kein Problem, wenn mal eine Teilaufgabe nicht bearbeitet werden kann - weil Du die "dicken" Punktzahlen schon am Anfang gesammelt hast.

Cappische? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe solange gebraucht:

ga1 90min (hs 1-5)

ga2 60min (hs 2-6)

wiso 40min

ga1 kam mir auch sehr viel vor. kann aber daran liegen, dass ich mich unnötig lange an ipv6 aufgehalten habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du hast Recht, vermutlich haben hier alle schon zich Prüfungen geschrieben und es war bestimmt für NIEMANDEN das erste mal. Und es gibt bestimmt auch NIEMANDEN, der Prüfungsangst hat. So ein mist, nun versteh ich dich! :upps

Wo habe ich denn gesagt, schon zich Prüfungen geschrieben zu haben? Das war auch meine erste Abschlussprüfung, aber es gibt genug Möglichkeiten, sich alte Prüfungen der Vorjahre zu besorgen, im Notfall von ehemaligen Azubis in dem Bereich. Meistens gibt es da Möglichkeiten.

Wer diese Chance nicht nutzt (viele Aufgaben wiederholen sich über die Jahre) hat in meinen Augen auch irgendwo selbst Schuld, tut mir leid. Übungsprüfungen gehören m.E. definitiv zu den Prüfungsvorbereitungen.

Prüfungsangst ist ne ganz andere Sache, aber da helfen dann auch 10-20 Minuten mehr Zeit nicht. Prüfungsangst schert sich nen Dreck um ein paar Minuten mehr. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt haben wir uns doch wieder lieb und freuen uns, es geschafft zu haben ;)

AUßerdem geht es in diesem Thema immernoch darum, ob ihr GH1 nach den zeitlichen Angaben geschafft habt oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung