Jump to content
Gast ceer

WEr hats hinter sich?

Empfohlene Beiträge

ich glaube nicht, dass im Zeugnis ein + oder - dabeistehen wird an der Note.

Wie ich aber gehört habe, werden die Endnoten auf dem Zeugnis auch prozentual angegeben, also 91% zum Beispiel, wär doch cool, wenns da drauf steht, dann sehen sie "wow 1 punkt noch dann hätt er die 1 gehabt :p"

Das Zeugnis kann aber auch, von IHK zu IHK und Bundesland zu Bundesland, anders sein.

Das stimmt nicht, das Zeugnis ist bundeseinheitlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Forum Fachinformatiker.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Durchfallen wegen Schule?

http://www.wuppertal.ihk24.de/servicemarken/aktuell_presse/fachbereichs_infos/bildungsinfos/neueIHKZeugnis.jsp

"[...]

Wie sieht das neue Zeugnis aus?

- Das neue Zeugnis erscheint in einem neuen bundeseinheitlichen Layout.

- Die Berufsbezeichnung sowie Fachrichtung oder Schwerpunkt werden auf dem Zeugnis aufgeführt.

- Das Gesamtergebnis mit Note und Punktzahl steht oberhalb der einzelnen Prüfungsergebnisse.

- Danach werden die in der Ausbildungsordnung in den Prüfungsanforderungen genannten Prüfungsbereiche in der von der Ausbildungsordnung genannten Reihenfolge aufgeführt. Hinzu kommt die Note in Worten und die ganzzahlige Punkteangabe.

- Auf Antrag wird die Berufsschulnote unterhalb der Prüfungsbereiche ausgewiesen[...]"

bearbeitet von kre8ture

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschafft!

Seit heute Morgen bin ich ausgelernte Informatikkauffrau!

Muss echt zugeben, dass ich ne Riesenangst vor dem Fachgespräch hatte - ich hatte auch echt Glück, dass grade heute ALLE Prüfer - also 6 Mann - da waren...da ist man schon ein wenig eingeschüchtert, aber ich hab mir nichts anmerken lassen und meine Präsi wirklich gut durchgezogen (muss zugeben, dass ich damit kaum gerechnet habe^^).

Aber von der ersten Minute an, hat mir das einfach Spaß gemacht - auch wenn dir Prüfer grummelig guckten, hab ich ihnen mit einem Lächeln geantwortet^^ Gut, muss zugeben, dass nicht alles 1000%ig ablief, wie es sollte, aber dennoch ganz gut...

Und dann kam das Fachgespräch mit echt angenehmen Fragen:

- Wie funktionieren Nadeldrucker? (Ich erkläre daraufhin Nadel-, Laser-, Tintenstrahldrucker)

- Was für ein Protokoll ist für die Kommunikation im Netz zuständig? (Zsss...das beides waren die am wenigsten kaufmännischen Fragen^^)

- Ist eine Nutzwertanalyse das ultimative Medium? (Ich schüttel mit dem Kopf und überzeuge die Prüfer nicht nur von der Subjektivität der Analyse, sondern erzähle darüber hinaus auch gleich, welche Alternativen es gibt)

- Was ist steuerlich bei Investitionsgütern zu beachten? (Ich: "Ach, da wollen Sie jetzt sicherlich auf Abschreibungen hinaus und sicherlich wollen sie auch noch wissen, welche verschiedenen Arten es gibt und wie diese funktionieren..." )

- Was genau ist Adressdatenverwaltung? (Ich hol übelst aus und erkläre im selben Atemzug die Vor- und Nachteile von Client-Server-Architekturen und Desktop-Architekturen)

- Was sind Amortisation und ROI? (da habe ich, glaube ich, die Erklärungen vertauscht)

- etc.

Ansich wirklich absolut gerechte Fragen...

Nach guten 15 Warteminuten kamen die 6 Prüfer wieder in den Raum und teilen mir mit, dass ich den Dokuteil mit 1 bestanden hab!

Und so sehen die Ergebnisse nun aus:

GA1 - 73 %

GA2 - 94 %

WISO - 85 %

Doku - 98 %

Präsentation - eine 1

Fachgespräch - eine 2

(genaue Prozente trag ich morgen nach Zeugnisübergabe nach^^)

Insgesamt habe ich demnach mit 2 bestanden und bin endlich durch!

Allen, die es hinter sich haben, wünsch ich erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Allen, die es noch vor sich haben VIEL ERFOLG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich gratuliere allen recht herzlich zur bestandenen Prüfung :uli

nächste Woche am mittwoch, den 01.07 muss ich auch dran glauben, mündlich :P

die mündliche prüfung selbst macht mir keine Angst, ich gehör ja zu den lustigen Leuten die sich net den Kopf über die Prüfung machen, sondern wie ich rechtzeitig und pünktlich zur Prüfung erscheine und wieder heil zurück nach Hause finde :bimei, weil meine mündliche Prüfung findet bei einer großen Firma nahe Frankfurt am Main statt, also mach ich mir ganze Zeit nur darüber Gedanken, dass ich auch rechtzeitig da zum Termin erscheine und irgendwie mit S bahn oder sonstigen Mitteln nach Hause zurückfinde.

Gedanken über die Prüfung kann ich ja während der Prüfung schieben :confused::P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

ich habs endlich auch hinter mich gebracht. Ich hatte am Montag meine mündliche Prüfung als FISI (NRW). Ich war natürlich standesgemäß ziemlich aufgeregt und nervös... Das hat sich bis kurz vor der Prüfung dann noch zugespitzt ;)

Also mein Thema war der Aufbau eines WLAN abgesichert durch nen RADIUS Server. Kurz vor mir war einer meiner Schulkollegen dran der mich im Anschluss natürlich besänftigen wollte, ohne Erfolg ;) Schließlich wurde ich dann in den Raum hereingebeten und ich hatte locker Zeit meinen Kram aufzubauen während mein Kollege seine Sachen abbaute. Meine Prüfer kamen von Anfang an sehr freundlich und entspannt rüber und als ich dann schließlich anfangen durfte wars das auch mit meiner nervösität. Der Vortrag meiner Präsi ging ganz angenehm über die Bühne, 1-2 mal verhaspelt und ein witziger Versprecher der mich und meinen Ausschuss zum lachen gebracht hat :P

Anschließend kamen wir dann direkt zum Fachgespräch (Ungefährt folgende Fragen):

1. Welche grundlegende Maßnahmen zu Absicherung eines WLAN gibt es außer Verschlüsselung und Authentifizierung (gemeint war SSID off und so)

2. Was heisst ACLs und was bewirken diese? (Access Control List, also MAC Filtertabelle)

3. Wie sieht der ungefähre Ablauf eines WLAN-Verbindungsaufbaus mit PSK Authentifizierung aus?

4. Warum ist WEP unsichert? (RC4-Algorithmus angreifbar)

5. Wie läuft ein Angriff auf WEP genauer ab? (ARP-Injection, BruteForce lokal auf gespeicherte Pakete ....)

6. Welche gundlegenden Verschlüsselungstypen gibt es? (Symmetrisch, Asymmetrisch)

7,5. Unterschied Verschlüsselung und Kodierung?

7. Wie funktioniert das mit der BruteForce Attacke auf die lokal gespeicherten Pakete?

8. Alternative zu Brute-Force? (Wörterbuchattacke)

Und zum Schluss hab ich nochmal nen Sequenzdiagramm von WEP-Verschlüsselung aufgezeichnet und erklärt, das hab ich vorher gut gebüffelt und gefragt ob ichs mal anzeichnen darf.

Also unterm Strich faire fragen, sehr nette Prüfer die mir nicht blöd kamen oder mit fiesen fragen. Wenn ich etwas nicht wusste wurde entweder was anderes gefragt oder das ganze weiter konkretiesiert so dass man quasi gemeinsam auf die Antwort kommt. Insgesamt eine super Atmosphäre während der Prüfung, also keinerlei Grund nervös zu sein oder gar Angst zu haben :)

Unterm Strich:

Doku: 92%

Präsi: 92%

Gespräch: 92%

Schriftl. 83%

=> 88%

damit bin ich mehr als zufriden :)

Ich hoffe ich konnte denen dies noch vor sich haben ein wenig helfen :)

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war am Donnerstag die Prüfung spontan abgesagt worden wegen Ausfall von 2 Prüfungsausschussmitgliedern -_-

Dann musste ich mich wiedermal durchtelefonieren um überhaupt meinen neuen Termin zu erfahren. Der war dann am Freitag um 16:00 als allerletzter FiSi in Kiel bei einem anderen Ausschuss dem jetzt am Vortag die Doku ausgehändigt wurde ^^

Hab ich mich doppelt verrückt gemacht ;)

Dann schön am Freitag hin, musste dann dann ersma über ne Stunde warten ohne Sitzmöglichkeit im Anzug bis ich mit ner halben Stunde Verspätung endlich anfangen durfte.

Thema: Installation und Ausbringung eines secondary nameserver

Super gelaufene Präsi und danach Fragerunde zu RAID 1,5,6 , DSL, ZFS Mirroring, RaidZ RaidZ2 und ZFS allgemein und dann Wirtschaftsfragen zu Brutto Netto, Abschreibung usw.

Keine Fragen zu DNS ;)

Und danach bin ich im Quadrat gesprungen ^^

GA1: 84%

GA2: 91%

Wiso: 77%

Gesamt: 85,4%

Doku: 99,2%

Präsi Gespräch: 98,5

Gesamt: 98,9%

Alles im allen so knapp die 1 *freu* mit 92,2%

So geil ^^

Mfg Crono

bearbeitet von -=Crono=-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute,

war am Freitag bei meiner Prüfung. Lasst euch bloß nicht verrückt machen, die Prüfer sind alle super harmlos und wollen eigentlich nie, dass jemand durchfällt. Ansonsten würden die die Berechnung nicht von 100 aus machen. Jeder hat am Anfang 100 Punkte und bekommt abzüge für kleinere Sachen.

Nach meiner schriftlichen 3 bin ich ziemlich froh, noch auf 82 Punkte mit ner mündlichen 1 gekommen zu sein. Mittlerweile sitze ich in Velizy-Villacoublay in Frankreich und lasse die DEVCON09 (Overview - Dassault Systèmes) auf mich einwirken. Man sieht das alles ganz anders als als Azubi ^^.

Ich drück allen die Daumen, die s noch nicht geschafft haben, macht euch bloß nicht verrückt.

grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch euch allen! :uli

Am Mittwoche hatten wir Freisprechung und haben nun auch die kompletten Ergebnisse erhalten, daher - wie versprochen:

GA1: 73

GA2: 94

WISO: 87

Doku: 98

Präsi/Fachgespräch: 96

Also insgesamt 91 Punkte :o)

Endlich frei!!! :D

bearbeitet von mie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschafft!

Seit heute Morgen bin ich ausgelernte Informatikkauffrau!

Und dann kam das Fachgespräch mit echt angenehmen Fragen:

- Wie funktionieren Nadeldrucker? (Ich erkläre daraufhin Nadel-, Laser-, Tintenstrahldrucker)

- Was für ein Protokoll ist für die Kommunikation im Netz zuständig? (Zsss...das beides waren die am wenigsten kaufmännischen Fragen^^)

- Ist eine Nutzwertanalyse das ultimative Medium? (Ich schüttel mit dem Kopf und überzeuge die Prüfer nicht nur von der Subjektivität der Analyse, sondern erzähle darüber hinaus auch gleich, welche Alternativen es gibt)

- Was ist steuerlich bei Investitionsgütern zu beachten? (Ich: "Ach, da wollen Sie jetzt sicherlich auf Abschreibungen hinaus und sicherlich wollen sie auch noch wissen, welche verschiedenen Arten es gibt und wie diese funktionieren..." )

- Was genau ist Adressdatenverwaltung? (Ich hol übelst aus und erkläre im selben Atemzug die Vor- und Nachteile von Client-Server-Architekturen und Desktop-Architekturen)

- Was sind Amortisation und ROI? (da habe ich, glaube ich, die Erklärungen vertauscht)

- etc.

Ansich wirklich absolut gerechte Fragen...

WTF ??? Gerechte Fragen ?

Ich kann keine der Fragen beantworten außerdem kenne ich auch die meisten Fachbegriffe nicht. ROI ? Adressdatenverwaltung ? Client-Server Architetur ?

Ich bin doch kein Fachinformatiker.

Also ich habe auch Informatikkauffrau gelernt und in meinem Fachgespräch kamen nur ein paar Fragen zum Projekt dran. So ganz easy halt.

Aber da sieht man mal wie unterschiedlich die Prüfer fragen. Ich bin IHK München. Was manche Prüfer von den Prüflingen verlangen ist am Ziel vorbei. Die denken unser ganzes Leben würde sich um diese Nerd-Veranstaltung drehen und die Prüfung wäre der wichtigste Moment im Leben auf den man sich jede freie Stunde vorbereitet.

Und wenn man dann bestanden hat, fällt man vor den Prüfern noch dankend und ehrfürchtig auf die Knie, als respektvolle Geste um zu zeigen wie viel Weisheit und Lebenserfahrungen einem noch von dem Prüfungsausschuss trennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muss am 01. Juli auch dran glauben, mündliche Prüfung :P, da der Ort wo ich die mündliche Prüfung machen werde etwas weiter weg ist, mein Vater mich an dem Tag net hinfahren kann, mich an solchen Tagen net auf öffentliche Verkehrsmittel verlassen will und sowieso mit 1 Tonne Krempel da erscheinen werde: Werd ich ein Taxi nehmen, sischer is sischer :P

und da mich die Firma net übernehmen wird, gehts am nächsten Tag direkt zum Arbeitsamt, so ist die Vorgehensweise und dann ab 22.07 ma scheen 6 wochen Urlaub, abschalten, an nix denken.

an alle die die mündliche noch vor sich haben viel Erfolg.

Drückt mir bitte auch die Damen äh Daumen :P hehehe, die Damen sollen mich dann bitte im Urlaub dann drücken :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habs auch geschafft:

Schriftlich 3, 3 und in WiSo 4 - im gesamten also 3. Nicht die besten Noten aber damit bin ich mehr als zufrieden, da ich insgesamt ein sehr ungutes Gefühl hatte.

In der Projekt-Doku sowie in der Präsentation jeweils über 90% - insgesamt eine 1.

Gesamtnote aus schriftlich und mündlich eine 2. Endlich ist es vorbei ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung