Jump to content

Empfohlene Beiträge

Soooooo, ich war letztes jahr auf der CeBit. War eigentlich ganz in Ordnung. Viele interessante Dinge die Hardware und Serverschränke und den ganzen Mist betreffen. Was ich sch***** fand war, dass eine Firma bei der wir jahrelang Kunde waren einfach mal gemeint hat, dass sie nun keine Zeit haben ein paar jugendlichen bei den Serverschränken was zu erzählen. Tja, da wir uns da aber über WaKü Schränke erkundigen wollten hatte diese Firma PEch und der WaKü schrank wurde wo anders gekauft. Wir hatten dieser Firma auch erklärt, dass wir bei ihnen kunde sind usw. aber sie wollten es uns nicht glauben bzw. vielleicht hatten se auch einfach keinen bock mehr XD

Was mich auch enttäuscht hat war alles was mit Software zu tun hatte. Ich hatte mir vorgenommen mich über Virtualisierung zu informieren, was es noch so gibt außer VMWare. Da stand auch schön auf dem Plan: "Halle XX Virtualisierung".... Da hätte dabei stehen sollen: "Halle XX Virtualisierung, 1 Stand welcher NICHT deutsch und NICHT englisch ist".... schwups war das thema erledigt.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast River Tam

Letzten Endes wurde man als "normaler" Besucher nicht mal mit dem Allerwertesten Angeschaut, wenn man sich nicht in Nadelstreifen und schicken Businessröckchen präsentiert hat.

Die standen da mit ihrem Sekt in der Hand und feierten sich selbst.

Dieses arrogante Verhalten hat mich davon abgehalten jemals wieder die CeBit besuchen zu wollen.

Und was richtig schönes gesehen und probiert habe ich eigentlich auch nicht. Zumindest nichts, was ich schon kannte oder anderweitig mal als Demo gesehen hatte.

Das ist genau das, was mich bei meinen letzten zwei Besuchen extrem genervt hat.

Ich war in deren Augen wohl zu jung um irgendwelche vernünftige Infos zu bekommen. Das hat mich ja sowas von angeko....

Außerdem war es meistens relativ langweilig. Nach 3 Stunden habe ich alles gesehen, was mich interessiert hat. Einen Nutzen für meinen Arbeitgeber hatte der Besuch nicht. Bessere Infos gibts im Internet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist genau das, was mich bei meinen letzten zwei Besuchen extrem genervt hat.

Ich war in deren Augen wohl zu jung um irgendwelche vernünftige Infos zu bekommen. Das hat mich ja sowas von angeko....

genau so gings mir doch auch. damals noch als azubi dortgewesen.... die wollen da eher leute im anzug die älter sind.... Als junger Mensch hilft dir da keine sau wenn dich was interessiert. es gab nur eine einzige firma die auf uns zugekommen ist... Aber wenn ich mich an nem stand umschaue will ich doch eventuell auch angesprochen werden... Wir sind halt einfach zu Jung XD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, es kommt auf die Zielgruppe an. Wenn diese Firmen sind (und nicht "Consumer" und dann kommt einer daher wie ein Landstreicher der muss sich auch nicht wundern. Wenn ich Aussteller wäre, würde ich auch eher Zeit und Aufwand in Kunden investieren, bei denen ich den Eindruck habe, dass die was kaufen könnten, anstatt irgendeinem Hansel da stundenlang was zu erklären.

Vielleicht liegt man ja in einem von tausend Fällen falsch und der junge Mann mit Basecap und Jeans ist der Chef eines potenten Start-Ups, dann wars halt Pech. Dafür hat man in den 99.9% der Fälle seine Zeit nicht verblasen.

Meine Erfahrung war, dass ich als junger Mann mit Anzug (und Termin) keinerlei Probleme hatte und immer ernst genommen wurde - egal bei welcher Firma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
genau so gings mir doch auch. damals noch als azubi dortgewesen.... die wollen da eher leute im anzug die älter sind.... Als junger Mensch hilft dir da keine sau wenn dich was interessiert. es gab nur eine einzige firma die auf uns zugekommen ist... Aber wenn ich mich an nem stand umschaue will ich doch eventuell auch angesprochen werden... Wir sind halt einfach zu Jung XD

Das habe ich auch schon bemerkt gehabt...

Wenn ich dort mit Anzug lauf dann sind se recht Unterhaltungsfreudig aber man merkt das man für "die" noch zu "jung" is... :rolleyes:

Dieses Jahr werde ich wieder schick angezogen aber net mit Anzug auf der CeBIT spazieren gehen... und wenn jmd wieder meint ik bin zu jung und "normalo" knöpf ik mir den vor... dann löcher ich den mit fragen was nur geht bzw mache ihm dann kurz klar das ich seine Firma nicht mehr in Betracht ziehen werde... ;)

Das hat vorletztes Jahr auch gut geklappt... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast River Tam

Das hatte mit der Kleidung nichts zu tun, ich hatte extra meinen Hosenanzug herausgeholt und sah schon ordentlich aus, das war also nicht das Problem.

Ich sah denen wohl zu jung aus und von daher denken die wohl eher an einen "normalen" Messebesucher.

Auch als ich in nem Vortrag über Softwarearchitektur eine Frage gestellt hatte, wurde ich komisch angeschaut (und nein nicht die Frage war komisch).

Naja was solls, ich werde da nicht mehr hingehen, außer mein Arbeitgeber zwingt mich dazu ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor den leuten stehe und nicht geholfen bekomme weil ich zu JUNG bin!!! dann weiß ich net was ich noch ändern soll

Ich kenne deine Situation nicht und kann mir auch nicht vorstellen, dass es üblich ist. Wenn man zu den Ausstelleren hin geht und sagt ... "Guten Tag, mein Name ist XXX. Ich bin von der Firma YYY und wir interessieren uns für Technologie/Produkt ZZZ. Bieten Sie Lösungen/Produkte in diesem Bereich an?" ... kann ich mir nicht vorstellten, dass der Kundenberater dich mustert und sagt: "Tut mir leid, sie sind zu jung - sie berate ich nicht" oder dich einfach ignoriert. Wenn man da aber nur schüchtern rumsteht und verdruckst in der Gegend rumschaut, dann muss man sich nicht wundern, wenn man ignoriert wird ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Tut mir leid, sie sind zu jung - sie berate ich nicht" oder dich einfach ignoriert. Wenn man da aber nur schüchtern rumsteht und verdruckst in der Gegend rumschaut, dann muss man sich nicht wundern, wenn man ignoriert wird ...

Er wird schon beraten, aber da es in der Informatik und da in der Führung doch auch den einen oder anderen gibt der Frauen generell für "DAU's" hält - kann es auch daran liegen.

Ich selbst bin anderer Meinung, aber das ist evtl wie mit den Bildern der Frau die beim Fahren noch den Tankschlauch am Wagen hat ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... kann ich mir nicht vorstellten, dass der Kundenberater dich mustert und sagt: "Tut mir leid, sie sind zu jung - sie berate ich nicht" oder dich einfach ignoriert. Wenn man da aber nur schüchtern rumsteht und verdruckst in der Gegend rumschaut, dann muss man sich nicht wundern, wenn man ignoriert wird ...

Nee des sagt er in der Tat nicht... aber das Gespräch an sich wird meist nicht fachlich Kompetent genug, d.h. das man halt wie jmd behandelt wird der mal absolut keine Ahnung in Sachen IT hat oder das Gespräch wird der Maßen verkürzt, das nur ein paar lächerliche Fakten kommen und die sich dann um nen "Alten Schlipsträger" kümmern in dem es dann heißt: "Kann ich Ihnen helfen?" und man dann alleine auf einmal da steht. Echt des fand ik garnicht lustig und seit dem habe ich nie wieder was von der Firma bezogen... :floet:

EDIT: Und ik war definitiv nicht zu schüchtern etc... :D

bearbeitet von xXGSiXx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann eure Erfahrungen in keinster Weise nachvollziehen, dass man nicht beraten wird wenn man zu jung ist. Ich war jetzt schon öfters da. Klar, etwas schicker angezogen - sprich Hemd. Ich wurde jedoch sehr oft von Firmen angesprochen. Ich kann mir eher vorstellen, dass es an euren Auftreten lag. Zu schüchtern oder was weiss ich.

Wie gesagt ich hatte sone Probleme noch gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.. aber das Gespräch an sich wird meist nicht fachlich Kompetent genug,

Du weisst aber schon, dass das meist keine Tekkies sind, sondern Verkäufer/PreSales? Da stellt man nicht den Nerd hin der dir das Produkt bis ins letzte Detail erklären kann, sondern jemand der gut verkaufen kann. Wenn man mehr als das will > Termin vorher machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kenne deine Situation nicht und kann mir auch nicht vorstellen, dass es üblich ist. Wenn man zu den Ausstelleren hin geht und sagt ... "Guten Tag, mein Name ist XXX. Ich bin von der Firma YYY und wir interessieren uns für Technologie/Produkt ZZZ. Bieten Sie Lösungen/Produkte in diesem Bereich an?" ...

genau das habe ich gemacht und habe nur dumme antworten bekommen.

Naja, vielleicht liegt es wirklich daran, dass ich ne frau bin XD. aber damit muss die männerwelt halt leben, dass es auch frauen gibt in dem beruf.

Und die firma um die es bei mir ging hat nun halt ein einkommen von ein paar tausend euro weniger im jahr. nicht mein problem. ich kann mein zeug auch wo anders bestellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du weisst aber schon, dass das meist keine Tekkies sind, sondern Verkäufer/PreSales? Da stellt man nicht den Nerd hin der dir das Produkt bis ins letzte Detail erklären kann, sondern jemand der gut verkaufen kann. Wenn man mehr als das will > Termin vorher machen.

ik wees scho des des meist keene Technics sind aber wenn ik was verkaufen will muss ik auch sicher bei dem Produkt sein... und ihc habe nichts schweres gefragt, sondern wollte nur wissen wie es "funktioniert und was meine Vorteile dadurch sind", der Herr war dann ungefähr so wie der ausm Fernsehen... Peter Lustig... zumindest vom erklären her... Sonst könnten se och einfach nur Hostessen hinstellen und basta. Und für nen Termin brauch ik die CeBIT nicht, da sind mir dann wie containy schon sagte die Kompetenztreffen lieber, etc... :floet:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen, ich habe die Erfahrung auch noch nie gemacht, selbst damals mit 16 Jahren wurde ich schon angesprochen bzw. fachlich vernünftig Beraten. Und dazu kommt noch, das ich noch nie mit einem Anzug auf der CeBIT war, immer nur 'normal' mit Jeans + T-Shirt / Pullover. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das viel mit dem Auftreten der Person zutun hat - wenn man selbst dort stehen würde, würde man doch auch eher die Leute ansprechen die nach 'potenziellen Kunden' aussehen oder die ein sicheres Auftreten haben etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte sogar schonmal ne geile Situation wo eine Firma wollte, dass ich mich bei denen bewerbe. Nachdem die mitbekommen hatten, dass ich Entwickler bin. Hatte mir dann auch direkt Visitenkarten und alles in die Hand gedrückt. War schon witzig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann frage ich mich:

Warum wird so selektiert?

Ich scheine ja nicht alleine den Eindruck zu haben, dass viele Stände sehr arrogant rüberkamen. Zu jung? Vielleicht? Landstreicher-Look? Nein. Nur nicht extrem fein.

Nur weil ich kein potenzieller Käufer bin, muss man mich wie Dreck behandeln? Und außerdem: Ich war an einem Tag dort, wo viele Stände Leerlauf hatten. Die langweilten sich. Da war nichts mit Terminen oder anderen Leuten, die nach Geld gestunken haben. Und trotzdem hat man keine Notiz von einem genommen; teilweise wurde ich sogar wieder weggeschickt, damit die ihren Sekt schlürfen konnten.

Ich kann nur immer wieder von der Photokina sprechen.

Da rennt vom Hobbyfotograf mit Schnellschußknipse bis zum Profi alles herum. Alle werden nett behandelt.

AVEN und ich sahen bei weitem nicht nach Firmenkunden aus und auch nicht danach zig tausende von Euros in einen 3D Drucker zu investieren.

Trotzdem ist der Mann nett auf uns zugekommen als wir uns das Gerät ansahen und hat es uns erklärt und gezeigt wie es funktioniert und für welchen Anwendungsbereich es nützlich ist.

Er hatte nichts zu tun und war echt froh jemanden da was zeigen zu können.

Und schäbig behandelt an den großen Ständen wie Canon oder Kodak wurde man auch nicht, nur weil man nicht Profifotograf war der mal Tausende Euros in ein Objektiv oder gar in eine Lampe investieren will.

Ich fands toll auch einfach mal unverbindlich Profisachen auszuprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@xXGSiXx: entschuldige, aber wenn du dich auf Messen so ausdrückst, wie hier, wundert mich nichts.

ich bin hier aber nicht auf einer Messe... ;)

und ich werde mich hüten mich dort so auszudrücken, schließlich repräsentiere ich die Firma wo ich angestellt bin und sowas würde mein Chef auch nicht "Gut" heißen. Diese sollte aber eine Selbstverständlichkeit sein, meiner Meinung nach.

Aber ich frage mich eher wie man auf eine solche Aussage kommt, ohne dich jetzt angreifen zu wollen... :floet:

Schließlich kennst du ja nur die in Folge gesetzten Zeichen von mir in iwelchen Beiträgen und mich nicht persönlich/arbeitstechnisch im Gespräch. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hmm, vll. weil Du pseudoberlinerst obwohl Du wohl auch relativ "normal" schreiben kannst. ;)

ik pseudo net nur, ik komm auch aus der akzent-gegend und ik wees auch des ik mich normal ausdrücken kann... aber hier im forum seh ik keen grund, wa? :D

nur ich kann dieses auch locker unterdrücken und es ist alles nur eine reine trainings sache und wenn man viel mit kunden zu tun hat, dann klingt es schon sehr angenehmer für den gesprächspartner, wenn ein "vernüftiges hochdeutsch" zu hören ist. ;)

ist ja eigentlich auch nix schweres... aber wie gesagt... noch lange kein grund für solche aussagen... :P

Aber vllt sollte das Thema "CeBIT" mal wieder in Vordergrund rücken... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nu wie würdn dos auussähn wenn mer olle in unserm dioleggt schraibn würdn...

Erratum, bevor einer meckert => Ich bin Sachse, ich darf mich darüber belustigen :bimei

hehe... sieht wohl ganz lustig... :D

aus aber so einen krassen dialekt hat ja der berliner raum nicht... zumindest meiner meinung nach... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hehe... sieht wohl ganz lustig... :D

aus aber so einen krassen dialekt hat ja der berliner raum nicht... zumindest meiner meinung nach... ;)

Ich finde schon, ich zumindest muss nachdenken was Du meinst wenn du aus deinen Augen 'normal' schreibst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung