Jump to content

Meinung zur Abschlussprüfung 2010

Empfohlene Beiträge

Moin

also ich war schockiert über die gesamte Prüfung. Hab nen total mieses Gefühl.

Bin Anwendungsentwickler allerdings programmieren wir in unserem Unternehmen keine Hochsprache sondern eine ERP Gestützte Sprache und SQL. Wobei mich die ein oder andere SQL Abfrage schon aus der Bahn geworfen hat.

GHII ging so. Habe noch nie was von VLAN gehört war schon ziemlich heftig für mich persönlich. Hatte das Gefühl das alles was ich gelernt habe nicht verwendung fand. Fand die GHII ziemlich Hardware-Lastig.

Bin mal gespannt was da noch auf mich zukommt. Auf die Gefahr hin, dass diese Frage schon mal gestellt wurde, bitte ich um Entschuldigung: Weiß jemand wann wir die Ergebnisse bekommen, bzw. ob wir es geschafft haben oder nicht?

Schönen Abend noch :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und warum nicht RAID 10 als Ausgangssituation?

Weil RAID 1 0 eine Mischform aus 1 und 0 ist. Dabei wird gestriped (dafür brauch man 2 Platten) und dann gespiegelt wird, also nochmal 2 Platten, also wieder 4 aktive, was bei 3 aktiven und einer spare platte nicht geht.

Mir war auch so, das SPARE nur bei Raid 5 und 6 geht, sogar mehrfach...

Verbessert mich ruhig, wenn ich mich irre...

bearbeitet von b0bf0x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ka ob das GH1 oder GH2 war, aber was habt ihr bei der Stromberechnung raus

Aufgabe: NAS 180 Watt / Fileserver 500Watt

Läufzeit (24/7) Ganzjährlich. 1 KwH = 0,20€

Rechnung wäre ja die Rechnung

Nas

180 x 24 x 7 x 365 = 11037600 = 11037,6 Kw x 0,20 € = 2207,52 €

Fileserver

500 x 24 x 7 x 365 = 30660000 Watt = 30660 Kw x 0,20 € = 6132 €

Ersparnis ist also 6132€ - 2207,50€ = 3924,48

Wie seht ihr das?

Gruß

christian

P.S.

Wie war das mit der Formel und der NEtto Speicherplatzrate? Was habt ihr da?

Ich hab das 8 TB!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber wenn du bei einem raid-5 4 aktive platten a 120GB hast, dann ist doch eine davon spare und du kannst 3x120GB =360GB nutzen ? waren doch 4 aktive oder ?

oder wie ? mann ich blick langsam gar nichts mehr

Die Spare platte ist niemals Aktiv. denn SPARE = Ersatzteil. Die kommt erst dran, wenn eine der anderen defekt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei einem Raid 5 musst du die größe einer PLatte abziehen, da der Platz für die Paritäten gebraucht wird, also hast du von 3x120GB nur 2x120GB für Daten. Und wieso 5 ? *120 ?

Ow hab mich verschrieben, meinte 4* 120.03 gb!?

Aso dachte die Arraysize bezieht sich auf das Gesamte. Also inkl. Parität. War echt total ********en dieses jahr!

Andere Frage noch. Waren es wirklich 4 vorteile von virutalisierung nennen? Weil hatte im kopf, dass man nur einen nennen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ow hab mich verschrieben, meinte 4* 120.03 gb!?

Aso dachte die Arraysize bezieht sich auf das Gesamte. Also inkl. Parität. War echt total ********en dieses jahr!

Andere Frage noch. Waren es wirklich 4 vorteile von virutalisierung nennen? Weil hatte im kopf, dass man nur einen nennen sollte.

Ich glaube, das war aber schon in der Aufgabenstellung gegeben, dass von den 330 GB nur 220 genutzt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die nutzbare Gesamtkapazität errechnet sich aus der Formel: (Anzahl der Festplatten - 1) × (Kapazität der kleinsten Festplatte). Rechenbeispiel mit vier Festplatten à 500 GB: (4 - 1) × (500 GB) = 1500 GB Nutzdaten und 500 GB Parität.

F***

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn RAID 5 vorher und RAID 0 nachher richtig wäre bin ich happy!

Aber ich blick heute auch nix mehr.

Ich glaube aber bei einem Raid 0 wäre die Datensicherheit nicht mehr gegeben, da RAid 0 kein richtiges Raid ist, sondern eher sowas wie ein dynamischer Datenträger wo die DAten in häppchen drauf liegen. Fällt eine platte aus, kannste auch den Rest der DAten vergessen. Wenn es aber tatsächlich NUR darum ging, die größe des Arrays zu erhöhen, dann sollte 0 auch richtig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Formel stand doch schön daneben, oder war das schon die nächste Aufgabe?

Also das RAID war definitiv RAID 5.

Zu den Formeln:

RAID 5: Größe = (Anzahl der Platten - 1) * Kapazität der kleinsten Platte

RAID 6: Größe = (Anzahl der Platten - 2) * Kapazität der kleinsten Platte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

war FISI und GH1 fand ich ok. Also nicht schwer. Es kamen die Themen dranne die ich erwartet hatte. GH2 bin ich gar nicht klargekommen.

Durftet ihr bei dem WISO teil das it handbuch benutzen? Das fand ich ja so geil, dass wir das benutzen durften und die letzten 2 jahre durften das nicht. Besonders bei der JAV aufgabe hätte ich mir ein Bein ausgerissen ohne das handbuch. Im großen und ganzen gutes gefühl außer bei gh2. Ich hoffe es kommt noch ne 2 raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ITSE:

Heilige ******e, die Prüfung ging runter wie Öl. Ich rechne mal so mit um die 80%.

Nur bei Tunneling-Prozess und IPSec (GA2.3) bin ich ins Straucheln gekommen, da hätte ich doch nochmal kurz zu lesen sollen.

Gestrichen hab ich jeweils die 4. Aufgabe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube aber bei einem Raid 0 wäre die Datensicherheit nicht mehr gegeben

Wurde nicht nur einfach nach der max. Kapazität gefragt?

Dann wäre sogar JBOD richtig, aber beide sind keine richtigen RAID.

bearbeitet von chance-5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann nur bestätigen GH1 fisi der totale horror ohne beistand von oben nicht zu machen. :-) hoffe über 30% .

Aber ganz ehrlich wenn viele durchfallen dann muss die IHK doch denn Notenspiegel dementsprechen anpassen oder?? ich denke mal wenn nicht währe eine Sammelklage fällig.

Also wer macht mit??

ps. ich meine das ernst. Es kann doch nicht seien das die Prüfungen von den vergangenen Jahren den leuten quasi geschenkt werden und die fisis 2010 müssen ****en... ich könnt durchdrehen :-(..- sch****ss IHK oder Prüfungszentrum wie auch immer..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
..

ps. ich meine das ernst. Es kann doch nicht seien das die Prüfungen von den vergangenen Jahren den leuten quasi geschenkt werden und die fisis 2010 müssen ****en... ich könnt durchdrehen :-(..- sch****ss IHK oder Prüfungszentrum wie auch immer..

LOL :uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Zusammenfassung in nicht mehr ganz nüchternen Zustand von mir. Ich hab übrigens ITSE-Prüfung geschrieben.

GH1:

- 1. Aufgabe - Kabellängen bestimmen. Wusst ich net ganz, was die von mir wollten. Einfach mal so grob gemessen und gerundet.

- 4. Handlungsschritt - Irgendwas mit Prüfplaketten und Stromschaltungen => bloß weg damit (sofort gestrichen)

- 6. Handlungsschritt - Computer zusammenbauen. Wie wollen die das bitte bewerten.. Dass man als erstes das Erdungsband anlegt ist klar, aber danach sind die Schritte recht variabel durchführbar. Da bin ich mal gespannt.

- Alle Rechenaufgaben: 4. Klasse Grundschule.. Wenn überhaupt.

GH2:

- 1. Handlungsschritt: Datenbanken mit irgendwelchen Zahlen. - Nach kurzer Überlegung weg damit.

- Handlungsschritt mit Gesundheitskarte: Abgesehen davon, dass die Gesundheitskarte glaub ich schon längst vom Tisch ist, hab ich nicht bemerkt, dass die IHK nicht HEX in DUAL umrechnen kann. Hab mit denen ihren Angaben gerechnet. Das kann man wohl kaum als Fehler bewerten.

- Alle Rechenaufgaben: Nicht der Rede wert, Prozentrechnung und das mit dem USB-Hub. Siebte Klasse. Wenn überhaupt.

WiSo:

- Schwerer als sonst. Aber mit IT-Handbuch (IHK Nürnberg).

- Brandschutzzeichen falsch geraten

- Danach zerissen und verbrannt. Und Ärger von der Aufsicht bekommen :D.

Insgesamt eine sehr angemessene Prüfung und mMn leichter als in den letzten Jahren.

Vllt fällt mir bis morgen noch was produktiveres ein :D.

Gruß bömi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin der selben meinung wie so viele hier.

GA1 viel zu schwer!...ich bin wohl so bei 30 Prozent

GA2 war in Ordnung

WiSo ist auch durchschnittlich...

Im Vergleich zu den letzten ganzheitlichen aufgaben 1 von 2007 bis zur letzten 2009/2010, ist die GA1 von diesem jahr echt der Horror...

Ich finde es nicht toll, das sich die Prüfungen so extrem ändern...

Wer sich die wohl wieder ausgedacht hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand die GA1 / GA2 schon fast zu einfach... ich habe es mir schwieriger Vorgestellt. Zumal ich unheimlich Glück hatte, dass ich bei beiden Klausuren, ich nenne sie jetzt mal so, jeweils eine Aufgabe dabei war, die ich nicht konnte. Der Rest sitzte soweit gut :D

Ausgelassen hatte ich bei beiden die Aufgabe 5.

Nur ärgerlich war es, dass ich nachher erfuhr, dass ich mich bei der Aufgabe mit dem Notebook verrechnet hatte.

Also ich denke mal, so zwischen 70-80 Punkte werde ich jeweils sicher einsacken.

Nur die Wiso-Prüfung war nicht so der Brüller. Da habe ich mindestens 30%-50% geraten :-(

Nachtrag: Hatte die FISI-Prüfung

bearbeitet von Strader

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann nur bestätigen GH1 fisi der totale horror ohne beistand von oben nicht zu machen. :-) hoffe über 30% .

Aber ganz ehrlich wenn viele durchfallen dann muss die IHK doch denn Notenspiegel dementsprechen anpassen oder?? ich denke mal wenn nicht währe eine Sammelklage fällig.

Also wer macht mit??

ps. ich meine das ernst. Es kann doch nicht seien das die Prüfungen von den vergangenen Jahren den leuten quasi geschenkt werden und die fisis 2010 müssen ****en... ich könnt durchdrehen :-(..- sch****ss IHK oder Prüfungszentrum wie auch immer..

Mal abgesehen davon, dass es Sammelklagen in Deutschland nicht gibt, ist das Kokolores. Die Klausur die man selbst schreibt ist immer die schwerste und die anderen Jahrgänge haben alles geschenkt bekommen, Blabla. Die IHK muss außerdem gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mal abgesehen davon, dass es Sammelklagen in Deutschland nicht gibt, ist das Kokolores. Die Klausur die man selbst schreibt ist immer die schwerste und die anderen Jahrgänge haben alles geschenkt bekommen, Blabla. Die IHK muss außerdem gar nichts.

Arbeitest du für die IHK?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich fand die GA1 / GA2 schon fast zu einfach... ich habe es mir schwieriger Vorgestellt. Zumal ich unheimlich Glück hatte, dass ich bei beiden Klausuren, ich nenne sie jetzt mal so, jeweils eine Aufgabe dabei war, die ich nicht konnte. Der Rest sitzte soweit gut :D

Ausgelassen hatte ich bei beiden die Aufgabe 5.

Nur ärgerlich war es, dass ich nachher erfuhr, dass ich mich bei der Aufgabe mit dem Notebook verrechnet hatte.

Also ich denke mal, so zwischen 70-80 Punkte werde ich jeweils sicher einsacken.

Nur die Wiso-Prüfung war nicht so der Brüller. Da habe ich mindestens 30%-50% geraten :-(

Nachtrag: Hatte die FISI-Prüfung

jaja.. jetzt hau mal nicht so aufs Blech ! Wenn hier das gesamte Forum außer Dir die Prüfung als schwierig beurteilt, wird das wohl seine Gründe haben. Hast halt einfach Glück mit der Themenzusammenstellung gehabt. Aber dann bist Du anscheinend die Ausnahme.

Herzlichen Glückwunsch ! :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joah der eine hat halt glück und die "anderen" nicht ;-)....

finde auch wenn sooo viele sagen hey, das ging zu weit, dann stimmt doch irgendwas nicht....

Also bei mir wird wohl jeder Punkt sehr wichtig sein, und wenn ich überlege wie viel ich gelernt habe, frage ich mich schon wieso das so ist....

Ich finde es ja nicht verkehrt wenn die IHK sich n bissel verändern will, ich denke mal es hat lang gedauert die Prüfung auf den Stand zu bringen und die Qualität wie sie heute ist, das muss man schon mal sagen.....

Aber sowas, das war schon bösartig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung