Jump to content

Deutschland hat gewonnen beim Eurovisions Song Contest

Empfohlene Beiträge

Übrigens, ich kann ein Gegenargument beisteuern.

Portugal 2 Pkt für Deutschland. Dabei ist doch gerade Portugal ein Land, dass relativ hoch verschuldet ist.

Bei Griechenland fehlten auch 9 Punkte zur Belegung dieser abstrusen These.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Containy ich habe nur mal dasselbe gemacht wie du und einfach Behauptungen aufgestellt. Deswegen werde ich auch keine Thesen belegen. Suchs dir selbst raus.

Hape Kerkeling ist übrigends selbst Komponist und hat schon einige Lieder geschrieben. (suchs die bei der Gema raus!)

Nur, weil du mal ein Land gefunden hat, das keine 12 Punkte gab heisst das nicht dass diese These unhaltbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte höre auf zu Spammen, akzeptier andere Meinungen und vor allem die Fakten.

TatsachenklauverdrehereiOhneArgumentationsstrategie ist noch schlimmer, als gleiches mit Argumenten zu besitzen, weil, dann kann man über Argumente diskutieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sooo oft haben wir die 12 afaik wohl gar nicht bekommen. Gab sogar Länder die uns gar keine Punkte gegeben haben :beagolisc

Aber das wird wohl ab hier recht sinnlos....

Für alle Statistikfreunde:

9 x 12 Punkte

5 x 0 Punkte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Korhil. War zu faul es mal raus zu suchen.

@derkleine: Ich aktzeptiere doch Eure die Meinungen. Ich sage nur meine Meinung. Sie beruht auf Fakten und Tatsachen. Wenn Ihr diese tatsachen überprüfen wollt, sucht sie Euch doch selbst raus ,denn ich weiß ja, dass es stimmt und wieso sollte dann alles nochmal raussuchen. Ihr seid diejenigen die es nicht glauben.

Ich bin doch kein Missionar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sage nur meine Meinung. Sie beruht auf Fakten und Tatsachen.
das widersprichts sich doch - Meinung und Fakten.

Wenn Ihr diese tatsachen überprüfen wollt, sucht sie Euch doch selbst raus ,denn ich weiß ja, dass es stimmt und wieso sollte dann alles nochmal raussuchen.
Du schreibst deine Meinung auf. Die Einschätzung, das eigentlich irgendjemand (außer D.) auf Platz 1 gehört ist eine Meinung, keine Tatsache.

Das D. auf Platz 1 ist, ist eine Tatsache.

Unabhängig von Nationalität sämtlich involvierter Personen steht nunmal das Land, welches den Interpreten geschickt hat, als dasjenige Land, welches hierbei um den Sieg singen läßt. Diesmal war es (seit langem Mal wieder) eine kleine Frau, die für D. angetreten ist.

Fakt ist und bleibt, das D. nun gewonnen hat. Akzeptiere dieses.

Falls du es genauso kannst, (besser geht ja nicht), dann versuche es nächstes Jahr. Ich kann leider nicht für dich stimmen (da ich ja in D. beheimatet bin), dennoch bleibt der Rest von Europa, den du auf deine Seite ziehen kannst.

Wenn dieses dann geschafft ist, dann traue ich deinen Aussagen auch etwas mehr, als jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn Ihr diese tatsachen überprüfen wollt, sucht sie Euch doch selbst raus ,denn ich weiß ja, dass es stimmt und wieso sollte dann alles nochmal raussuchen. Ihr seid diejenigen die es nicht glauben.

Ich bin doch kein Missionar...

.

Mal was Formales: So kommen wir hier nicht weiter, dann kann ja jeder hier posten was er will. Wenn du eine These aufstellst und jemand zweifelt diese an, dann solltest du es als deine Aufgabe sehen, dies zu belegen (immerhin stellst du hier was in den Raum). Andernfalls finde dich damit ab, dass sowas als Unsinn abgetan wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn du eine These aufstellst und jemand zweifelt diese an, dann solltest du es als deine Aufgabe sehen, dies zu belegen (immerhin stellst du hier was in den Raum). Andernfalls finde dich damit ab, dass sowas als Unsinn abgetan wird.

Wieso soll ich das belegen? Ich bin ja nicht darauf angewiesen, dass es geglaubt wird. Ich weiß aber das es stimmt.

Ich finde mich nicht ab, dass es als Unsinn angesehen wird. Es kann aber ruhig gesagt werden: das ist Unsinn. Das kann ich dann aber nicht ernst nehmen und ist für mich nur eine leere Worthülse...

So und jetzt sollten wir mal zum Thema zurückkommen, sonst läuft mir der Thread hier aus dem Ruder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso soll ich das belegen? Ich bin ja nicht darauf angewiesen, dass es geglaubt wird. Ich weiß aber das es stimmt.

Ich finde mich nicht ab, dass es als Unsinn angesehen wird. Es kann aber ruhig gesagt werden: das ist Unsinn. Das kann ich dann aber nicht ernst nehmen und ist für mich nur eine leere Worthülse...

Dann behalte deine Meinung für dich und reite nicht darauf rum. Ob du das nicht belegen willst oder kannst ist mir egal. Das Punkte aus Wirtschaftsinteressen vergeben wurden ist auf jeden Fall Schwachsinn so lange DU das nicht belegst.

So und jetzt Schluss damit und zurück zum Eurovisions Song Contest ohne Verschwörungstheorien und andere kindische Diskussionen sonst mach ich hier zu :mod:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Guybrush Threepwood:

Ob ich meine Meinung für mich behalte musst Du schon mir überlassen!

Meine Thesen sind auf keinen Fall Schwachsinn und erst Recht nicht weil du es sagst. Nur weil du hier Moderator bist, hast du nicht automatisch Recht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Guybrush Threepwood:

Ob ich meine Meinung für mich behalte musst Du schon mir überlassen!

Meine Thesen sind auf keinen Fall Schwachsinn und erst Recht nicht weil du es sagst. Nur weil du hier Moderator bist, hast du nicht automatisch Recht!

Ich bin kein moderator oder ähnliches und trotzdem haltich ich deine aussagen für wiederlegt, denn bisher habe ich keine einziege stützende behauptung von dir oder jemand anderen gesehen. Bestes Bsp. zum wieder legen deiner thesis hat BigVic gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir die Show komplett angesehen.

Ich habe uns schon zwischen den Plätzen 5-10 gesehen.

Die Auswahlshows, bei denen "unsere" Lena gewonnen hat, habe ich allerdings nicht verfolgt. Als ich sie - inkl. Lied - das erste mal gehört habe, fand ich es eigentlich nur schrecklich. Erst als ich allgemein so mitbekommen habe, wie gut dieses "Unschuldsgehabe" ankommt, habe ich mir die besseren Plätze ausgemalt.

Ich bin immer noch der Meinung, dass ich Lena + Lied nicht dolle finde.

Mir haben andere Beiträge wirklich besser gefallen als unserer (nein nicht Frankreich :D).

Nichtdestotrotz freu ich mich einfach dass Deutschland mal wieder seit langer Zeit gewonnen hat und sich eine Stadt in Deutschland über ausgebuchte Hotels freuen wird :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde Lena auch nicht so super, und das Lied schon gar nicht, aber ich denke es war halt mal was anderes, eher schlicht und trotzdem ein frisches Lied.

Ich freue mich für Lena, dass es geklappt hat, ich hatte gar nicht damit gerechnet.

Quatsch finde ich, dass nun darüber geredet wird, dass sie den Titel verteidigen soll. Ich finde man soll dann im nächsten Jahr auch wieder jemand anderen die Chance geben. Vor allem glaube ich nicht, dass jemand zweimal hintereinander gewählt wird.

Achja zur Komposition. Das gleiche Lied hat ja die andere bei diesem Vorentscheid auch gesungen nur eben nicht im Lenastyle. Ich denke sie wäre damit nicht unter die Top10 gekommen, da es gerade die Interpretation war, die gut ankam. Der Song wurde ja auch extra auf Lenas Art umgeschrieben.

bearbeitet von Containy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lena soll den Titel verteidigen? Das halte ich auch für ganz schön unverschämt, auch wenn ich sie soweit doch ganz cool find.

Das gleiche Lied hat ja die andere bei diesem Vorentscheid auch gesungen nur eben nicht im Lenastyle. Ich denke sie wäre damit nicht unter die Top10 gekommen, da es gerade die Interpretation war, die gut ankam.

Genau so sieht es aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

spät aber trotzdem mal den Senf dazugeb

Ich habe das mehr oder weniger komplett geguckt ... und grade bei Schnelldurchlauf fiel auf, dass bis auf 2 oder 3 Lieder alles gleich klang ...da konnte man die Saenger austauschen und nix wäre anders gewesen ... ich wußte am Ende nicht mehr, welches Land was gesungen hat

aufgefallen sind nur die Hampelmänner aus Frankreich, die Rocker aus der Tükei und * rübel* ...die Griechen glaube ich ... und eben Lena

Mir geht der Lena-Hype mittlerweile auch auf den Keks ... aber wir werden damit eben seit 8 Wochen berieselt

Wenn ich das Lied nur ab und an mal gehört hätte, ihre schlichte Schau auf der Bühne gesehen hätte und den Vergleich zu den anderen 24 Interpreten nur an dem Abend gehabt hätte, hätte ich sie auf jeden Fall auch unter die Top2 gewählt ... weil mir die Türkei und die Franzmänner vom Style überhaupt nicht gefallen haben

Fakt ist ... wir haben gewonnen ... und man sollte es nicht kaputtreden :)

btw: ich glaube, wenn Lena mit Ihrer Interpretation von Mr. Curiosity aus dem Viertel- bzw. Halbfinale des Vorentscheids aufgetreten wäre, hätte sie auch gewonnen

bearbeitet von Ty4Pi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@erdokan Wie gut das es heute demokratische Strukturen gibt, sonst könnten weiterhin einige wenige behaupten, das der Wille/Geschmack der Massen falsch/schlecht wäre.

Um das zu erkennen, muss man nur das Radio oder den Fernseher einschalten. :rolleyes: Solange Sendungen wie Barbara Salesch und Galileo genügend Einschaltquoten generieren um ihren Sendeplatz zu halten und solange im Mainstream-Radio jeden Tag die immer gleichen 50 Songs rotieren, lasse ich mir jedenfalls nicht erzählen, der "Geschmack der Massen" wäre gut/richtig.

Fakt ist ... wir haben gewonnen ... und man sollte es nicht kaputtreden :)

Genau! Wir sind schließlich auch Pabst! Das sollte man nicht kaputtreden! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sieht auch wie Herr Steffen Raab es nicht verknusen kann, dass er nicht so einen Song hinbekommt. Er erwähnt kaum die Komponisten noch lädt sie in seine Sendung ein. Die Komponisten durften nicht mal beim Contest mit an Lenas Tisch im Green Room sitzen, sondern saßen irgendwo in der Ecke im Zuschauersaal! Stattdessen sitzt Raab - obwohl er nichts mit dem Song zu tun hat - immer bei Lena und ist immer dabei um die Öffentlichkeit zu täuschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah meine Güte, letztendlich hat Europa Deutschland als Sieger gewählt. Punkt. Hätte irgendein anderes Land gewonnen, wäre der ESC spätestens am Montag danach wieder vergessen gewesen. Aber nein, anstatt sich zu freuen wird gemosert. Versteh ich nicht.

Ich freu mich, dass Deutschland nach 28 Jahren trotz Ostblock-Connection gewinnen konnte. :uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...]um die Öffentlichkeit zu täuschen!

Sehr tiefsinnig... Freu dich doch einfach, dass "wir deutschen" (Wie auch immer man sich mittlerweile einen "deutschen" vorzustellen hat) mal wieder gewonnen haben.

Das Fernsehen täuscht und Lügt wo es nur kann, die Zeitungen ebenso und selbst auf google und youtube wird mittlerweile gefiltert - Deshalb verstehe ich nicht was dich daran so aufgeilt.

Es dürfte wohl auch jedem nicht "Schwarzseher" nicht entgehen, wie sehr dieses Land in eine Katastrophe rutscht. So lange gilt eben panem et circenses.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung