Zum Inhalt springen

FISI Abschlussprüfung 2010 Winter

Empfohlene Beiträge

Also erst mal: Ich stimme voll und ganz zu:

ja, die GH1 war zu schwer

und

ja, die die Zeit zur Bearbeitung war viel zu knapp.

Aber... ich weiß nicht vielleicht sind die Gemüter ein wenig überhitzt? Ich meine ist es nicht so, das jeder die Prüfung die er selbst geschrieben hat als die schwierigste ansieht? - Ich weiß es nicht.

Jedenfalls wäre auch ich bei einer Beschwerde oder ähnlichem dabei.

Grüße

Taramur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Antwort d. Die Aufgabe wurde wie 90% der WiSo Prüfung ohne jegliche Änderung aus den Prüfungen der letzten Jahre übernommen.

Hatte mich schon gewundert, wo die immer gleiche Angebots- und Nachfragekurve steckt. Immerhin diesmal erst auf der vorletzten Seite. Die Lösung war wie üblich 250.000€, 40€, 160.000€.

Ich glaube das hätte man im Lösungsbogen schon auswendig reinschreiben können, ohne sich die Aufgaben anzusehen.

Der Klassiker "nicht schalten" war auch wieder dabei...hat jemand das Schild schon mal real irgendwo gesehen? :confused:

Zur Frage mit dem Speicher:

Da sowieso keinerlei Zeit war sich um irgendeine Berechnung Gedanken zu machen, einfach den Bereich 0x00000000 bis 0x7fffffff in 4 gleich große Bereiche aufgeteilt:

0x00000000 - 0x1fffffff

0x20000000 - 0x3fffffff

0x40000000 - 0x5fffffff <- demnach dieses Modul fehlerhaft

0x60000000 - 0x7fffffff

Bearbeitet von Sumpfmolch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch ein Tipp ihr könnt nicht im schreiben für alle azubis reden das wäre sehr heikel

Das ist klar, das mache ich auch nicht. Die Worte "viele" und "einige" sind sorgfältig gewählt ;)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am 24.11.2010 habe ich die Abschlussprüfung zum Fachinformatiker / Systemintegration geschrieben. Nach dem Austausch mit etlichen anderen Azubis aus dieser Fachrichtung stimmte tatsächlich jeder überein, dass in dieser Prüfung der GA1 Teil deutlich herausfordernder war als in den letzten Jahren.

Gerade die Zeit war für die zu bearbeitenden Aufgaben sehr knapp, nach Meinungen vieler auch zu knapp bemessen. Dies sollte sich auch sehr wahrscheinlich in der Korrektur widerspiegeln.

Verglichen mit dem Teil der Anwendungsentwickler oder Systemkaufmännern gab es dort kein so deutlich negatives Feedback.

Da man sich auf einige Fragen auch nicht konkret vorbereiten konnte bitte ich Sie um eine Stellungsnahme zum GA1 Teil, und ob dieser evtl. wiederholt oder nach gebessert wird.

Im Anhang finden Sie eine Auflistung von Auszubildenden, die dieser Sachlage zustimmen.

mfg blabla

//hier nochmal alle Mails mit namen + standort aufgelistet, neben dem CC. So würde ichs morgen rausschicken.

Bearbeitet von lunautic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube euch ja das d.) richtig ist. Ich möchte nur wissen warum es nicht b.) ist, da dies meiner Meinung nach auch richtig wäre.

Gute Frage. Mir fällt kein Grund ein, warum der Betriebsrat bei dieser Einstellung nicht mitreden darf...

Ich denke es könnte einfach nur schlecht formuliert sein. Der Betriebsrat hat ja kein Mitbestimmungsrecht bezüglich des Einzelarbeitsvertrages an sich (also ob er abgecshlossen wird und was drin steht), sondern nur an der Einstellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch darf er aber wenn du dir die Fragestellung genau anschaust erkennst du, dass es hier speziell um den Einzelarbeitsvertrag geht.

Der BR würde auch bei einem Vertrag nach Tarif Mitsprache Recht haben.

Aber welches dieser Punkte gilt NUR speziell für den Einzelarbeitsvertrag ??

Genau die außertarifliche Bezahlung !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gute Frage. Mir fällt kein Grund ein, warum der Betriebsrat bei dieser Einstellung nicht mitreden darf...

Ich denke es könnte einfach nur schlecht formuliert sein. Der Betriebsrat hat ja kein Mitbestimmungsrecht bezüglich des Einzelarbeitsvertrages an sich (also ob er abgecshlossen wird und was drin steht), sondern nur an der Einstellung.

Wäre auch nicht das erste Mal dass bei einer WISO Aufgabe, bei der eine Antwort erwartet wird, auf einmal 2 Lösungen richtig wären. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doch darf er aber wenn du dir die Fragestellung genau anschaust erkennst du, dass es hier speziell um den Einzelarbeitsvertrag geht.

Der BR würde auch bei einem Vertrag nach Tarif Mitsprache Recht haben.

Aber welches dieser Punkte gilt NUR speziell für den Einzelarbeitsvertrag ??

Genau die außertarifliche Bezahlung !

Es darf doch in jedem Arbeitsvertrag außertariflich bezahlt werden! Wäre ja schlimm wenn nicht. Dann würd ja jeder nur den Mindesttarif bekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin zwar erst neu in dem forum, aber ich muss ehrlich gestehen das auch hir in sachsen die GA1 FISI für alle der horror war... habe leider nur eine umschulung zum fisi gemacht aber mit der prüfung waren die letzten 3 jahre fürn ***** ! wir sind schon froh wenn wir 20-30 % erreichen, was ich glaub wohl keiner hat :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde erst mal noch keine Nachbesserung oder Wiederholung fordern. Sollen sie doch erst einmal Angebote machen!

So evtl. (nur schnell mal weggeschrieben)

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 24.11.10 hab ich meine Abschlussprüfung zum Fachinformatiker / Systemintegration abgelegt. Nach Abschluss der Prüfung erfolgte ein Austausch mit vielen Auszubildenden / Umschülern der gesamten Bundesrepublik (Forum) der zu dem eindeutig Ergebnis kam, dass der Prüfungsteil GH1 als zu schwer anzusehen ist. Desweiteren kristallisierte sich die viel zu kurze Zeitbemessung für die Bearbeitung der Handlungsschritte in der Fachqualifikation signifikant heraus.

Es ist davon auszugehen das diese Kritikpunkte sich bei der Korrektur der Aufgabensätze widerspiegeln werden.

Verglichen mit den Fachqualifikationen der Ausbildungsbereiche Anwendungsentwicklung oder Systemkaufmann gab es dort kein so deutlich negatives Feedback.

Wir bitten Sie deshalb um eine Stellungnahme über den Schwierigkeitsgrad der GH1 und bitten um ein Vorschlag wie den Auszubildenden / Umschülern gegebenenfalls entgegengekommen werden kann.

Im Anhang finden Sie eine Auflistung der Namen von Auszubildenden und Umschülern die dieser Sachlage und diesem Schreiben zustimmen.

Mit freundlichen Grüßen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die Prüfung in Leipzig gemacht. Ebenfalls vorher mit den Prüfungen der anderen Jahre geübt. Winter 2009 war auch recht anstrengend aber lösbar. Nur ein Jahr später dachte man bei der IHK sicher, "Mal sehen, wie weit wir noch können...". Die Quittung werden sie bekommen. Ich bin MCSE und habe schon lange vor meiner Umschulung etwas mit der Materie zu tun gehabt, aber so einen Quark von Azubis ohne große Berufserfahrung zu fordern, ist doch wohl mehr als etwas derb. Selbst ich muss hoffen, dass ich die Mindestpunktzahl bei dieser GA1 bekomme. Da nützt auch kein Ausgleichen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist halt die Frage, ob man gleich Einspruch erheben soll, oder ob man erstmal die Ergebnisse abwarten sollte. Rechtlich gesehen kenne ich mich da mal gar nicht aus, könnte aber durchaus Unterschiede machen und wichtig sein. Hmmm.. :rolleyes:

Könnte es nicht sein, dass die IHK anhand der Schwierigkeit der Prüfungen den aktuellen Arbeitsmarkt berücksichtigen oder sogar regulieren will?

Beispiel: FISI (oder auch FIAE, ITSE etc.) werden momentan nicht benötigt, weil Überschuss und/oder zu viele schlechte Leute im Umlauf sind. Und wenn, dann sollten bitte nur die Besten bestehen! --> GA1 aufs Maximum hochschrauben.

Bearbeitet von chance-5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist halt die Frage, ob man gleich Einspruch erheben soll, oder ob man erstmal die Ergebnisse abwarten sollte. Rechtlich gesehen kenne ich mich da mal gar nicht aus, könnte aber durchaus Unterschiede machen. Hmmm.. :rolleyes:

Ich sehe eher als einen vorangehenden Beschwerdehinweis. Dann wissen die schonmal zumindest, dass das nicht ganz das Gelbe vom Ei mit GA1 war. (höflich formuliert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rechtlich gesehen haben wir garnichts zu sagen sondern nur unsere betriebe haben Einspruchsrecht

aber mann kann ja auf toleranz hoffen

Das wäre der nächste Schritt, den ich (und mein Betrieb sicher auch) sehr bereit bin, zu gehen.

Bearbeitet von lunautic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lefty88

Ich meine, dass der Betriebsrat erst ab 20 Mitarbeitern mitbestimmt. Von daher ist dies nicht ausnahmslos der Fall, somit wäre Anwort B) nicht richtig, sondern nur d).

Ein Großteil der WiSo Aufgaben entspricht tatsächlich den gestellten Aufgaben in der Abschlussprüfung Sommer 2008.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,

ich möchte auch nochmals meine Meinung zu dem Thema abgeben. (FISI Berlin) Seid der Prüfung sind nun einige Stunden vergangen, kann mich ich der Allg. Meinung nur anschließen. Für mich persönlich war GA1 der Horror.

GA2 und WISO waren aus meiner Sicht angemessen.

Ich fühlte mich total verunsichert und habe dann im Anflug von Hektik und Panik auch bei anderen Aufgaben Fehler gemacht.

Ich werde das Problem morgen meinem Betrieb schildern. Könnte mir vorstellen, das sich mein Betrieb für mich einsetzt.

Meine Email-Adresse bekommt Ihr natürlich auch.

Einige Mitschüler von uns haben auch schon Emails an die Lehrer geschrieben und die Situation geschildert. Ich denke dieser Schritt ist auch sehr Sinnvoll um den Druck auf die IHK von allen Seiten aufzubauen.

Gruß Christian

Bearbeitet von staYde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vergesst aber nicht, dass GA1 immer sehr schlecht ausfällt...ich hab da so durchschnittlich 60 Punkte in Erinnerung bei den Statistiken der letzten Jahre.

Solange es in GA2 halbwegs gut lief und man sich auf WiSo vorbereitet hat, sollte das Bestehen nicht an den schriftlichen Prüfungen scheitern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung