Jump to content

Cat7 Verlegekabel, patchpanel und switch

Empfohlene Beiträge

hi

ich kenne mich mit diesem Thema leider nicht wirklich gut aus deswegen habe ich ein paar fragen. Und zwar wurde im ganzen Haus cat5e netzwerkdosen installiert die über cat7 vollduplex verlegekabel ( 26 kabelpaare) zum switch kommen sollen. Kann mir jemand ein gutes patchpanel und einen guten unmanaged switch empfehlen(mindestens Gbit)?:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm... 26 ist eine doofe Anzahl. DA gibts eigentlich nur die Möglichkeit einen 24er und einen 8er Switch zu nehmen, oder aber dann einen 48 Port Switch.

Ich würde entweder zu einem Netgear PROSAFE 48-PORT GIGABIT SMART SWITCH

GS748T oder zu einem HP ProCurve 2510G-48 Gigabit 48-port Switch (J9280A) raten. Kostenpunkt für den Netgear um die 650 EUR und für den HP um die 1200 EUR. Alternativc noch einen Linksys Srw2048 48PORT Gigabit Switch für um die 700 EUR. (Alles Neupreise)

Alternativ einen Allnet ALL4708W 48 Port Gigabit-Switch für um die 450 EUR.

Patchpanel ist die Frage, welche CAT-Norm es erfüllen soll. DA die Dosen nur Cat5e sind, sollte das ja eigentlich asureichen, ausser du willst die Verkabelung bis auf die Dosen bereits auf Cat7 haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Antwort. Also ich denke ich werde dann ein Cat5e patchpanel nehmen.. aber ich weiß leider nicht ob das kompatibel zu den cat7 verlegekabel ist? nicht das ich das nacher anschließen will und es klappt dann nicht... wie gesagt kenne mich da leider nicht ganz so gut aus ;) wieviele anschlüsse bräuchte das patchpanel dann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cat7 KAbel sollte man auch auf ein Cat5-Patchpanel auflegen können. Es könnte aber was eng werden da, da Cat7 nicht so flexibel ist wie Cat5-Kabel. Und ganz besonders, wenn es Verlegekabel ist (was aber das richtige ist, wenn man es fest verlegen will.)

Geh am besten mal in einen entsprechenden Laden oder ruf bei einem an und lass dir ein Patchpanel empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cat7-Patchpanel finde ich noch keine, maximal Cat6A.

Wenn aber eh nur Cat5 "benutzt" wird für die Dosen u.s.w., macht es nicht viel Sinn, für das Patchpanel 150 EUR auszugeben, um die bestmögliche Norm zu erfüllen, sondern dann sollte man damit evtl noch warten, bis man auch wirklich den Cat7-Standard braucht und solange ein Cat5-Patchpanel für 30 EUR oder so verbauen.

Wenn man mit dem Patchpanel eh nur auf den Cat6-Standard kommt, dann hätte man auch direkt nur Cat6-Kabel verlegen können - oder aber in Leerrohren, so dass man es jederzeit austauschen kann...

bearbeitet von Crash2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt bei Cat7 keine RJ45 mehr, es ist bei Cat7 entweder GG45 oder TERA.

RJ45-Anschluesse gibt es nur bis max Cat6/Cat6a/Cat6e. Auch die erhaeltlichen "Cat7" Anschluss-/Patchkabel mit RJ45 entsprechen nur Cat6/Cat6a/Cat6e.

Es ist hier abgesehen vom Preis egal ob das Panel Cat6/Cat6a/Cat6e oder Cat5(e)* ist, weil die gesamte Verkabelungsstrecke -von der Dose zum Panel- wegen der verwendeten Cat5(e)*-Dosen nur Cat5(e)* entspricht.

*Es gibt eigentlich seit 2002 keine Trennung in Cat5 und Cat5e mehr (ISO-Norm 11801:2002 bzw. EN-Norm 50173-1:2002), die Bezeichnung Cat5e wird aber zur Hervorhebung der Gigabitfaehigkeit noch gerne benutzt.

bearbeitet von hades

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig. Die Stecker sind GG45 oder TERA, wobei GG45 wohl abwärtskompatibel ist mit den RJ45-Steckern, so dass man die Cat7-Dosen bereits einbauen kann und dennoch RJ45-Stecker nutzen kann, solange man keine 10GBit/s darüber fährt.

(Quelle für die Abwärtskompatibilität: Wikipedia. Ich hatte selber leider noch nicht das Vergnügen, die neuen Stecker einmal persönlich zu betrachten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cat7-Patchpanel finde ich noch keine, maximal Cat6A.

Gibt es schon, dann bräuchte man aber auch andere Patchkabel, die wieder nicht in die Anschlüsse der Geräte passen. Daher derzeit eher unsinnig.

Wenn aber eh nur Cat5 "benutzt" wird für die Dosen u.s.w., macht es nicht viel Sinn, für das Patchpanel 150 EUR auszugeben, um die bestmögliche Norm zu erfüllen,

Ah, ich lese jetzt auch grade, dass er nur Cat 5e Dosen verbaut hat. Aber ich würde trotzdem ein Cat 6 Patchpanel nehmen und mir die Anschlussarbeit erstmal nur einmal machen, Dosen kann man ja, falls wirklich nötig, auch später tauschen.

Aber 150 EUR sind zu hoch gegriffen, so viel muss man für ein Cat 6 Patchpanel nicht ausgeben, das gibt's auch deutlich günstiger.

Wenn man mit dem Patchpanel eh nur auf den Cat6-Standard kommt, dann hätte man auch direkt nur Cat6-Kabel verlegen können

Hätte man, wenn es nur um das Erreichen einer bestimmten Norm geht, aber einen großen Kostenunterschied sehe ich nun auch nicht. Daher sind Cat 7 Kabel schon in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...]Aber 150 EUR sind zu hoch gegriffen, so viel muss man für ein Cat 6 Patchpanel nicht ausgeben, das gibt's auch deutlich günstiger.
Das war ja auch auf Cat7 und nicht auf Cat6 bezogen. Da ich da keine Preise gefunden habe, aber ein vernünftiges Cat6-Patchpanel 24 Port schon um die 40 EUR kostet, sollte das mit den 150 EUR denke ich mal dann so in etwa hinkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn man mit dem Patchpanel eh nur auf den Cat6-Standard kommt, dann hätte man auch direkt nur Cat6-Kabel verlegen können - oder aber in Leerrohren, so dass man es jederzeit austauschen kann...

Rohre müssen nach DIN sein. Ich will nicht wissen wie die Leitungen unter Putz aussehen und ob das überhaupt funktioniert.

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung