Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

ISDN wird voll ;-) machen wir hier weiter

Empfohlene Beiträge

Hier nochmals ne Wiederholung aus ISDN

Also was steiten wir hier rum ?

Hier der Wortlaut der Aufgabe:

2.8 Die Vereinsdaten sollen vom Privatrechner des Vereinsmitglieds, das bisher die Verwaltungsaufgaben von zu Hause aus wahrnahm, auf den Vereinsrechner mittels ISDN-Basisanschlusses übertragen werden. Die zu übertragende Datenpakete haben ein Gesamtvolumen von 1 2000 KByte.

Wie lange dauert die Übertragung in Minuten, wenn die THEOREITSCH *Bemerkung: das steht da nicht groß ;-) * mögliche Übertragungsrate zugrundegelegt wird. (Steuerbits und Prüfbits ausgenommen) [die Angabe in Klammer steht da)

Traten Sie das Ergebnis unbittelbar in die Kästchen ein!

=> Basisanschluss ist für mich nicht Kanalbündelung

=> 1200 KB sind keine 1,2 MB

=> 64 KBit/s sind THEORETISCHE 8 KByte/pro Sekunde

Maßeinheit soll Minuten sein,

also 60 Sekunden * 8 KByte = 480 KByte pro Minute

=> 1200 KByte geteilt durch 480 KByte = 2,5

gemessen in Minuten :-)

So das wars. Das ist meine IHK Logik, und hoffentlich auch deren :-).

Gruß

LoNi

------------------

Ja hier Lord

bda = bei der Arbeit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist doch, ob mit einem oder zwei B Kanälen gerechnet wird (sh. Beitrag im letzten Thread).

ISDN sind min. 2 B Kanäle und damit sind 128 KBits / Sekunde möglich (Kanalbündelung). Und da von einem Basisanschluß die Rede ist, habe ich genau diese 2 B Kanäle.

Gruß

Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglich sind die 128 Kbit aber mit basisanschluss meinen die doch das du nur eine Leitung verwendest.

Mal abgesehen davon hat das Ergebnis ganz genau in die Felder gepasst und kam auch sehr glatt raus, also müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn die 2.5 Minuten falsch sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser Lehrer sagte, wenn wir in der Zwischenprüfung nachfragen, wie eine nicht eindeutige Fragestellung gemeint ist, würde die evtl. gestrichen.

Aber vielleicht hat der Lehrer ja nur Shit geschwätzt.

------------------

  • Vampire

Laß' es nicht so enden. Sag' ihnen, daß ich was gesagt hab'.

[Dieser Beitrag wurde von Vampire am 20. März 2001 editiert.]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hast du genau so erkannt wie ich Durone :-)

Und ganz davon abgesehen, was kommt häufiger vor? Kanalbündelung ist zwar nichts ungewöhnliches, aber für nen Verein? Und die Datenübertragung eines einzelnen Vereinsmitglieds? Bei doppelten Kosten ??

Na ich weiß nicht ;-).

Ich mein ich arbeite bei keinem EDV Dienstleister, also kann ich mit meiner Beurteilung falsch liegen. Aber als Privatmann nutz ich auch nur einen Kanal. Und ich hab gestern hundertpro mehr als 1200 KB an ein paar User von hier übertragen ;-) *freundliche Grüße auf diesem Weg*

Cu LoNi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo TopSnoop,

der Basisanschluß ist ein übergeordneter Begriff. Darunter fallen

- Standardanschluss

- T-ISDN xxl

- T-ISDN 300

[...]

Was die IHK meint, ist mir eigentlich egal. Mir ist es auch egal, ob ich die Frage nach IHK richtig oder falsch beantwortet habe aber es sind und bleiben 2 B Kanäle im Basisanschluß und genau nach dem Anschluss wurde gefragt.

=> 128 KBit/Sekunde

Gruß

Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von TopSnoop:

scheiss fragenformulierung. das kommt dabei raus, wenn man eine it-prüfung von solchen leuten machen lässt!!!

*grummel* TopSnoop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So !

Basisanschluss umfasst zwei B-Kanäle. Basisanschluss bedeutet in der telekomikersprache einfach die Art und den Umfang der damit verbundenen Leistungen.

BASIS Anschluss beeinhaltet: 2 Kanäle. Die maximale Ü-Leistung wie gefragt beträgt 128kbit/s (ohne kompress etc.).

Die Frage war ja auch nur allgemeiner Art !!!

Diese sollte nur das Leistungsspektrum für den Verein verdeutlichen !

Aber trotzdem hab ich mit 12,8kbyte/s gerechnet ;-(

Naja...gut...

CU

Mr. Phone, der danach erstmal einen weggekippt hat !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hab ich mir schon gedacht!!! Trotzdem hab ich 2,5 genommen, weil ich davon ausgegangen bin, daß die IHK so fies nicht sein kann: Bei 1200 KByte hieße K 1024, bei 64 KBit 1000. So ein M_i_s_t!!!

Diese Prüfung regt mich richtig auf, weil die Antwortmöglichkeiten so zahlreich sind!!!

------------------

Never trust a running system.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung