Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

ich wollte mal fragen, ob der ein oder andere schon Erfahrungen mit der IT Schule in Stuttgart Vahingen hat?

Wie ist der Unterricht, die Lehrer, und das allgemeine Umfeld auf dieser Schule ?

Würde mich über Antwort freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Loron,

ich komme jetzt in mein 3. Jahr an der ITS und bin mit der Schule soweit zufrieden.

Der Unterricht setzt sich bei mir (FiSi) aus den Fächern Deutsch, Englisch, BWL, Gemeinschaftskunde, WISO (Wirtschafts- und Sozialkunde), SAE (Programmieren) und ITS + Labor zusammen.

Über die Lehrer kann ich nicht so viel sagen, da ich natürlich nicht alle kenne, aber wie auf jeder Schule gibt es (subjektiv) gute und schlechte Lehrer.

Mach dir da am Besten ein eigenes Bild von, da gehen bei uns in der Klasse die Meinugnen auch schon sehr auseinander.

Wenn man Mittagschule hat kann man in der Regel mit den Lehrern ausmachen dass man die Mittagspause verkürzt und dementsprechend früher Ende ist...

Was das Drumherum angeht:

Parkplätze direkt in der Nähe sind Mangelware da die Schule im Indurstriegebiet ist und die Belegschaftt der ansässigen Firmen auch parken will.

Das bedeutet dass du entweder sehr früh da sein musst (ab 7:30 braucht man schon viel Glück) oder du kalkulierst 5-10 Minuten Laufen ein.

Es gibt zwar Schulparkplätze, aber die kosten und lohnen sich dementsprechend für Berufschüler nicht wirklich.

Die Anbindung mit den Öffis soll recht gut sein (hab es selbst nie genutzt da ich mit dem Auto unterwegs bin).

Eine Schulkantine ist zwar vorhanden, diese ist aber für meinen Geschmackt zu teuer dafür dass das Futter überhaupt nicht schmeckt. Alternativ kann man bei einer der Firmen in der Nähe essen gehen oder zum Burger King.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Loron,

ich bin gespaltener Meinung über diese Schule. Ich habe den schulischen Teil meiner Ausbildung an dieser Schule gemacht und bin dieses Jahr im Januar fertig geworden. Allerdings muss ich sagen, dass ich persönlich mit der Schule eher unzufrieden war (und immer noch bin).

Die "nichtfachlichen" Fächer wie Deutsch, Englisch und GK wurden eigentlich sehr gut behandelt. Allerdings sind die fachlichen Fächer eher stiefmütterlich behandelt worden. SAE ging noch, aber das lag auch eher daran, dass ca 1/3 der gesamten Schulzeit aus SAE bestand - da hat es einfach die Menge gemacht. Schlimmer fand ich da ITS.

Natürlich steht im Lehrplan, dass man die Grundlagen von Elektronik verstehen sollte, also Ohm'sche Gesetz, einfache Berechnungen durchführen etc. Auch steht dirn, dass man Digitaltechnik verstehen sollte. Aber wir haben nur für diese beiden Themen sagenhafte 2 (!) Schuljahre verschwendet! Ich sage bewusst verschwendet, weil mir weder Elektronik noch Digitaltechnik in meinem Beruf als Systemadmin irgendwie von Nutzen sind.

Ich hätte viel lieber vernetzte Systeme, Netzwerkarten, TCP/IP usw. gelernt. Klar kam das alles irgendwie dran, aber wirklich gut vermittelt wurde es nicht. Evtl. lag es auch an den Lehrern (ich nenne absichtlich keine Namen), aber die theoretischen Grundlagen (die nach meinem Verständnis der dualen Ausbildung vor allem durch die Schule vermittelt werden soll) wurden gar nicht bis sehr schlecht behandelt.

Natürlich fehlte mir ein halbes Jahr, aber ich sehe es nicht ein, zwei ganze Schuljahre mit Sachen zu verplempern, die man im späteren Berufsleben zu 99% eh nicht braucht.

Ansonsten ist die Schule ganz gut ausgestattet, nur die Stühle sind ziemlich rückenzerstörerisch. ;) Mit den Lehrern, mit denen ich zu tun hatte, kann man wg. Nachmittagsunterricht auch verhandeln (durchmachen, früher gehen etc.).

Zusammengefasst war die Berufsschulzeit eher bescheiden. Ich will Dir da auch nichts schwarzmalen, evtl. läuft's bei Dir ja besser. Ich jedenfalls bin sehr froh, nicht mehr dorthin zu müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Erfahrungen sind mittlerweile mehr als 13 Jahre alt. :)

Aber die Parkplatzsituation war damals schon so grottig. Allerdings gabs damals noch keine Kantine in dem Sinne.

Und über die Lehrer glaub ich, brauch ich auch nix sagen, da sich das in der Zeit alle mehr oder weniger geändert haben könnte (sollte) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sage bewusst verschwendet, weil mir weder Elektronik noch Digitaltechnik in meinem Beruf als Systemadmin irgendwie von Nutzen sind.

Ich weiß nicht wen du in ITS hat(test), aber ich empfinde das nicht so krass. Digitaltechnik haben wir schlussendlich dann nur im Labor gemacht.

nur die Stühle sind ziemlich rückenzerstörerisch.

Oh ja, auf den blöden Rollenstühlen kann man sich nicht wirklich reinlümmeln ohne dass man Gefahr läuft dass sie einem unter dem Hintern abhauen ;)

Wie siehts mit der Verkehrs-Anbindung aus?

Also Straßenbahn/Bus ?

Wie kommt man am besten z.b. vom Bahnhof da hin?

Theoretisch kann man vom Bahnhof laufen (ca. 5-10 Min), es gibt aber auch eine Haltestelle in der Nähe.

Aber frag mich nicht wie die heißt :)

Was sagen die Lehrer, wenn man zu spät kommt, weil die Bahn Verspätung hatte?

Bei Verspätung muss man prinzipiell eine Mail an den Klassenlehrer, mit dem Ausbilder im CC, schreiben. Inhalt: Grund der Verspätung und wie spät man kam.

Wenn der Grund die Bahn oder Stau oder sonstwas Allgemeines ist sind oft auch Lehrer betroffen, wenn nicht wissen sie zu 99% bescheid.

Ärger (von der Schule) gibt es nur wenn man übertreibt. Wie das der Betrieb/Ausbilder sieht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...]

Theoretisch kann man vom Bahnhof laufen (ca. 5-10 Min), es gibt aber auch eine Haltestelle in der Nähe.

Aber frag mich nicht wie die heißt :)

Ich meine vom Bahnhof in Stuttgart-Mitte ...

Da sind es sicherlich keine 5-10 Minuten Fußweg nach Vaihingen :D

Am Wallgraben? :)

Bei Verspätung muss man prinzipiell eine Mail an den Klassenlehrer, mit dem Ausbilder im CC, schreiben. Inhalt: Grund der Verspätung und wie spät man kam.[...]

Ah ok, dass ist gut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie siehts mit der Verkehrs-Anbindung aus?

Also Straßenbahn/Bus ?

Wie kommt man am besten z.b. vom Bahnhof da hin?

Was sagen die Lehrer, wenn man zu spät kommt, weil die Bahn Verspätung hatte?

Verkehrsanbindung ist super. Vom Bahnhof Vaihingen nimmst Du Buslinie 80 und steigst dann Haltestelle Handwerkstr. aus. Von da aus siehst Du die Schule schon. Ich persönlich bin aber immer gelaufen, tut vor und erst recht nach der Schule gut. ;)

Ich weiß nicht wen du in ITS hat(test), aber ich empfinde das nicht so krass. Digitaltechnik haben wir schlussendlich dann nur im Labor gemacht.

Wie gesagt, ich nenne absichtlich keine Namen. Ich weiß nur, dass mich ITS an dieser Schule sehr, sehr enttäuscht hat.

Oh ja, auf den blöden Rollenstühlen kann man sich nicht wirklich reinlümmeln ohne dass man Gefahr läuft dass sie einem unter dem Hintern abhauen ;)

Dabei geht's nichtmal ums Lümmeln an sich... die Stühle sind einfach unbequem. :D

[...]

Bei Verspätung muss man prinzipiell eine Mail an den Klassenlehrer, mit dem Ausbilder im CC, schreiben. Inhalt: Grund der Verspätung und wie spät man kam.

Wenn der Grund die Bahn oder Stau oder sonstwas Allgemeines ist sind oft auch Lehrer betroffen, wenn nicht wissen sie zu 99% bescheid.

Ärger (von der Schule) gibt es nur wenn man übertreibt. Wie das der Betrieb/Ausbilder sieht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung