Jump to content

Probleme Drucker per RDP durchzuschleusen

Empfohlene Beiträge

Hi @all,

ich hab hier ein seltsames Verhalten:

Wir haben am Donnerstag komplett neue Drucker bekommen.

Diese sind alle auf einem Server als Netzwerkdrucker installiert und das klappt alles wunderbar.

Jetzt haben wir an manchen Plätzen die Anforderung das die Drucker per Remotedesktopverbindung auf einem Terminalserver durchgeschleust werden sollen. Bei den

Optionen des RDP gibt es unter den Punkt "Lokale Ressourcen" ja das Häckchen zur Auswahl das der Drucker durchgeschleust werden soll. Mein Problem ist nun das dies bei ca. 50% funktioniert und bei den anderen 50% nicht. Ich hab keinerlei Ahnung woran das liegt...

Es ist sogar so, das 4 Rechner, komplett identisch in einem Raum stehen.

Rechner 1 schafft das mit dem Drucker durchschleusen, Rechner 2 nicht, Rechner 3 wieder und Rechner 4 nicht. Hat jemand irgendeine Vermutung was das sein könnte?

Bin mit meinem Latein langsam am Ende....

LG

Snipes83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Druckertreiber ist der Standarddruckertreiber von Lexmark und dieser funktioniert ja wie erwähnt bei 50%

Es handelt sich um Windows Server 2008, also ist der Link wohl irrelevant.

Hatte diesen auch schon gefunden, hab es sogar jetzt nochmal probiert aber das hat leider nichts gebracht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Client von dem aus du die Verbindung aufbaust ist Windows Server 2008?

Und ob der Treiber der "Standardtreiber" ist und in 50% der Fälle funktioniert ist irrelevant wenn er nicht der für Terminal Services freigegebene Treiber ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klappt es als Administrator ?

Nutzten alle 4 PCs den selben Drucker / via Freigabe / als default?

Tritt das Problen bei verschiedenen Benutzern an Rechner 2 und Rechner 4 auf ?

Evtl. ist eine Einstellung: User | Default.RDP / Optionen / Lokale Ressourcen / [x] Drucker

Was sagt denn das Event Log vom Terminal Server nach dem Login von Rechner 2 und Rechner 4 ?

Gruss,

tester2k5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein als Admin klappt es auch nicht.

Ich hab jetzt das Netzkabel vom funktionierenden Rechner getauscht mit einem der nicht klappt, IP-Adressen getauscht...

Aber es will nicht. Die Konfiguration ist die dupfengleiche. Der Treiber ist auch Terminal Services lizenziert. Das Problem tritt mit jedem Nutzer an den besagten Rechnern auf.

Häckchen zum durchschleusen ist gesetzt. Event Log meldet keine Fehler...

Bin echt am Ende mit meinem Latein :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt fiel mir doch nen Eintrag in der Ereignisanzeige auf:

Der für den Drucker blablabla installierte Treiber ist unbekannt....

Komisch ist aber das der Rechner daneben diesen gleichen Treiber voll unterstützt und durchschleust. Wie kann ich dem Terminalserver den Treiber jetzt bekannt machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so wie ich das seh muss ich nur noch den Druckertreiber bei Windows 2008 Server hinzufügen ohne diesen zu installieren. Aber wie geht das? Bei 2003 ging das unter Drucker und Fax -> Servereigenschaften. Aber das gibt es beim 2008er nicht mehr!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich Client und Server Druckertreiber z.B. wegen unterschiedlicher Betriebssystemversion unterscheiden (Bsp: Auf dem Client heißt der Treiber "Brother HL5050 series" und auf dem Server "Brother HL5050" ) findet der Terminalserver evtl. den passenden Treiber nicht, obwohl er installiert ist.

Dann besteht die Möglickeit ein Mapping File einzurichten, welches die Zuordnung übernimmt:

Creating a Custom Printer Mapping File

Lustig daß ich das noch weiß - der letzte TS den ich betreute lief unter Server 2000 mit Citrix :)

HTH

Ripper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal ne blöde Frage, kann es sein, dass die Clients, bei denen es nicht funktioniert 64-bit Maschinen sind? Hatte das Problem bei uns auch und als ich dann auf dem Terminalserver die 64-bit Treiber eingebunden hatte, lief es ohne Probleme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke an alle freundlichen Helfer...

Ich habs hinbekommen :-)

Ich habe jetzt nen Unviersaltreiber von Lexmark genommen, diesen hier vor Ort installiert (Sind alles Lexmark geräte. Vorher hatten wir Drucker von 12 verschiedenen Herstellern :upps)

Lustigerweise ging es totzdem nur bei der hälfte. Die Fehlermelduung hat mich dann dazu veranlasst den Treiber alleine auch bei Windows Server 2008 mitaufzunehmen. Dieser war in der 32 Bit Version am streiken. Habe Ihn dann in der 64 Bit mit aufgenommen und tadaaaa, es funktioniert nun alles wie es soll :-) Kann mir zwar nach wie vor nicht erklären warum es an manchen ging und an manchen nicht (Der Treiber war ja dann eigentlich für kein Gerät vorhanden) Aber jetzt funktionierts. Und nein, die CLients sind alles 32-Bit systeme.

1000 Dank an euch!!

LG

Snipes83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung