Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem.

Haben seit kurzem eine SonicWall NSA2400... Läuft soweit auch gut.

Ich habe nun auf einem Internen Server über Nat den Port 443 nach extern freigegeben. Klappt auch so weit. Jedoch nur von extern.

Greife ich von Intern auf die Externe Adresse zu kommt ein Timeout. Gehe ich über die Interne Adresse klappt alles.

Irgend eine Idee woran dies liegen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau der Port wird von der externen IP Port 443 an die interne IP 443 weitergeleitet.

gehe ich nun über https://meineseiteblabla.de von extern drauf funktioniert es. Gehe ich auf die gleiche Seite vom internen Netz kommt ein Timeout.

Gehe ich auf https://interneipdesservers funktioniert das ganze wieder.

In dem Beispiel handelt es sich um den IIS mit OWA. Versuche auf den OWA über die externe Adresse vom internen Netz aus zuzugreifen.

Habe das gleiche Problem bei einem anderen Server, bei dem ich den Port 80 über die Sonicwall auf eine zweite externe IP Port 80 forwarded habe.

Die Sonicwall nimmt hierbei alle anfragen an die Externe IP Addressen entgegen und macht entsprechend das Forwarding.

Von extern wie gesagt klappt alles problem los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habs hinbekommen.. musste eine weitere NAT Regel bauen, welche alle Anfragen von Intern an die Externe IP an die Interne des Servers umgebogen hat.... ist zwar bisschen verwirrend aber läuft jetzt :)

ähhh... und was ist der höhere zweck der übung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ähhh... und was ist der höhere zweck der übung?

der Sinn ist dass ich ich jetzt von Intern über die externe Adresse inkl DNS Eintrag auf den Server zugreifen kann. Ist hilfreich wenn man über den OWA Exchange Active Sync aktiviert hat und man von intern via Wlan seine Mails synchronisieren will... in den handys ist die externe Adresse hinterlegt. In den Einstellungen steht https://push.blabla.de

Und das war bisher leider nicht von intern erreichbar weil die Sonicwall da durch das Nat forwarden irgendwo hing. Über den Umweg geht es jetzt. Wenn jemand eine sauberere Lösung hat freu ich mich über vorschläge. Andere EInstellungsmöglichkeiten Seitens der SonicWall habe ich leider nicht gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztendlich braucht es kein NAT-Forwarding oder sonst welche Spielereien.

Hast du einen DNS Server intern? Falls ja, übernimmt dieser die DNS Auflösung für externe oder nur für interne Anfragen?

Wenn nur interne Anfragen beantwortet werden, dann kannst du den DNS Eintrag einfach von Hand auf die interne IP ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung