Jump to content

FIA/FISI/ITK usw IHK/IHK Prüfung am 28.11.2012

Empfohlene Beiträge

Moin,

GA1 und GH2 werden je mit 40% gewertet. WISO mit 20%

Zur Prüfung selber muss ich sagen, das ich als FIAE absolut überrascht war.

HTML ^^ Urzeiten nicht mehr gemacht, aber das Tabellenbuch hat da doch sehr geholfen.

Zu GH1 muss ich sagen, das mir hier die UML Sachen extrem gefehlt haben, da ich die bis zum erbrechen geübt habe. Ansonsten fand ich die sehr einfach,

GA2 war völlig für den *****, da hier nichts vorkam, was ich geübt hab. Nix Cloud, nix IPsec und nix IPv6. Aber die Aufgaben waren mit dem IT Handbuch absolut gut zu lösen.

Der WISo Teil war der einfachste. Wenn man da nen bissel aufgepasst hat, sollte der locker zu schaffen gewesen sein.

Grüße

Morten

bearbeitet von Morten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach zusammen.

Da die Frage kam ob sich jemand an die IP Aufgaben erinnern kann. JA, teilweise.

FISI/GA1/1.Handlungsschritt

Aufgabe 1:

Es gab da das nette Bild mit einem Router mit externer Schnittstelle(SDSL) und zwei internen(eth0 und eth1). Links an eth0(?) war das LAN und nach unten die DMZ an eth1. Im LAN existierten der Client 1 und Client N, in der DMZ je einen Web- und Mailserver.

LAN: 10.0.0.0 /20

DMZ: 192.168.1.0 /29

SDSL: 84.253.254.32 /30

- Die Routerschnittstellen sollten jeweils die letzte verfügbare Adresse des Netzes vergeben werden.

- Client 1 sollte die 11. verfügbare IP im Netz bekommen.

- Client n sollte die vorletzte(!) verfügbare Adresse bekommen.

(Hab ich alles?)

Nun gab es da die Tabelle die wir ausfüllen sollten:

IP Netzwerkmaske Gateway

Client 1

Client n

Mailserver

Webserver

Ext. Schnittstelle(?)

So in etwa war das doch? Irgendwas hab ich vergessen... denk ich.

Aufgabe 2:

Ein Provider hat die Adresse 123.0.0.0 mit der NM 255.0.0.0 zugewiesen bekommen? Wie viele Subnetze können daraus maximal gebildeter werden? (Sinngemäß.)

FISI/GA1 war zu zeitaufwendig. Mir hat locker ne halbe Stunde gefehlt. Inhaltlich hat vieles gefehlt was ich erwartet hätte. FISI/GA2 war eine Unverschämtheit. Das Zeugs soll man also "Informatiker" also wissen... Ja, nee. Äh, is klar ne. WiSo was Super-OK.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei WISO war doch auch ne Frage was sozial ist. Von wegen Beitragbemessungsgrenze für alle gleich oder Kindergartenbeiträge für alle gleich. Was habt ihr da genommen ??

Na Erbschaftssteuer, sonst hat ja nix mit Solidarität zu tun gehabt^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du weist aber schon, dass es in Deutschland gerechter geregelt ist? Der Beitrag hängt vom Einkommen und der Anzahl der Kinder ab. Das ist übrigens solidarisch. Es wäre in meinen Augen höchst unsolidarisch, wenn eine 5-kopfigen Familie mit 2000 Euro Einkommen für jedes Kind 150 Euro zahlen müsste, also 450 Euro, genau so wie die 3-kopfigen mit 5000 Euro Einkommen für das einzige Kind 150.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dude, ich hab keine Ahnung, was meinst Du warum ich mir nicht sicher bin? :-D Wüsste ich irgendetwas über ****** Kindergartenbeiträge und Erbschaftssteuer würde ich mir garkeine Gedanken machen, aber ich bin nunmal EDV-Mensch und kein Politikwissenschaftler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte eigentlich Kaways Einwurf, dass der Prüfer damit gemeint haben könnte, dass wenn man Kinder hätte man wissen könnte, dass der Beitrag eben nicht so ist wie in dem Lösungshinweis - aber ich weiß es ja auch nicht, und selbst wenn ich es sicher wüsste ist immer noch die Frage, was die IHK denn da hören möchte :D (so häufig hab ich den Konjunktiv wohl noch nie benutzt :)). In den Lösungshinweisen zu den alten APen steht ab und an ja auch großer Unsinn, oder sowas wie "alle Antworten sind richtig", "Alle Reihenfolgen sind richtig" usw...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir mal den Spaß gemacht und die WISO Prüfung mit der vom Sommer 2008 zu vergleichen.

Aufgabe

1-9 = 2008

10-12 = nicht in 2008

13 = Aufgabe 22 von 2008

14 = nicht in 2008

15 = Aufgabe 10 von 2008

16 = Aufgabe 11 von 2008

17 = Aufgabe 12 von 2008

18 = Aufgabe 13 von 2008 (Hier wurde für OHG, die GbR eingesetzt)

19 = Aufgabe 14 von 2008

20 = Aufgabe 15 von 2008

21 = nicht in 2008

22 = Aufgabe 16 von 2008

23 = Aufgabe 17 von 2008

24 = Aufgabe 18 und 19 von 2008 aber andere Fragestellung/andere Schilder

25 = Aufgabe 21 von 2008

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hahahahaha danke Boste, alle die heulen dass wiso so schwer war haben einfach keine alten prüfungen gemacht^^ ich persönlich hatte von 2008 bis 2012 alle genau 1x gemacht, und kannte in der prüfung jetzt genau 2 fragen nicht. die allermeisten kamen auch noch zig-fach in den prüfungen nach der besagten 2008er dran

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage an die FIAEs hier. Bei dem ERM, was habt ihr mit dem Auftragsvolumen angestellt?

Wusste nicht wirklich wo die das sehen wollten.. Habs beim 2. Aufgabenteil einfach als FK an eine andere Tabelle gehängt. Totaler Schwachsinn eigentlich, aber mir ist auf Anhieb nichts besseres eingefallen :D

Also wie habt ihr es gelöst? Und habt ihr bei dem 2. Teil die 'Hilfstabellen' mit in die Tabelle geschrieben, oder nur die Tabellen die ihr im ERM aufgezeichnet habt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass man bei der SQL Aufgabe bei jeder Query hätte nach Kunden gruppieren müssen, weil man ja immer nur die Kunden ausgeben sollte und die ja doppelt waren, wenn sie mehrere Selektionsmerkmale gehabt hätten? Hab das nämlich verpeilt und nur beim letzten gruppiert, weil da was aggregiert werden musste.

Gibt's bei sql Teilpunkte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also a) war: Erstellen Sie eine Abfrage, welche alle Kunden zurückgibt, die unter Selektionsmerkmal den Begriff "Messe Hamburg oder "Messefreikarte" beinhaltet. Dort ist meiner Meinung nach keine Gruppierung nötig, bzw. nicht gefordert. beim Rest bis auf die letzte auch nicht. meine vermutung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das wie Boste. Hatte auch erst SELECT DISTINCT foo, dann aber das distinct gestrichen, da nach nochmaligem Lesen der Aufgabe beides denkbar war, deshalb das Mehrfachnennen nicht falsch sein kann, das distinct allerdings schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Distinct oder nicht war bei a) egal, da es nur um die User-IDs ging, die man ausgeben sollte. Und ob man da jetzt welche mehrfach drin hat oder nicht, ist ja wumpe.

Wenn ich eins in der BS gelernt habe, dann ist es, IHK-Prüfungsfragen wörtlich zu nehmen und genauso zu beantworten. Alles, was über die explizite wörtliche Aufgabenstellung hinausgeht ist vergeudete Liebesmüh und kostet nur unnötig Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich eins in der BS gelernt habe, dann ist es, IHK-Prüfungsfragen wörtlich zu nehmen und genauso zu beantworten. Alles, was über die explizite wörtliche Aufgabenstellung hinausgeht ist vergeudete Liebesmüh und kostet nur unnötig Zeit.

!!! WORD !!!

Genau so sieht es aus. Teilweise musste ich die Fragen 2-3 mal lesen, um überhaupt zu verstehen, was die wollen.

Aber hat nen bissel den Flair von in die Falle locken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten fand ich die Formulierung in der GH2

"Nennen Sie je zwei Vor- und zwei Nachteile, die für den Einsatz von WLan-Kameras sprechen."

Hab den Prüfer gefragt, ob ich jetzt Nachteile von WLan-Kameras nennen soll, oder Nachteile, die für WLan-Kameras sprechen. Er sagte "Hmm, das ist doch eigentlich das gleiche, oder?". Da hab ich dann aufgegeben und einfach Nachteile von WLan-Kameras aufgeschrieben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Distinct oder nicht war bei a) egal, da es nur um die User-IDs ging, die man ausgeben sollte. Und ob man da jetzt welche mehrfach drin hat oder nicht, ist ja wumpe.

Es wurde aber nicht nach der Kd_ID gefragt, sondern nach dem Kunden - so wie in allen anderen Fragen auch (ich meine, es wurde in jeder Frage nur nach Kunden gefragt). Man könnte die Frage wirklich so verstehen, dass ein distinct erwartet wurde (zumindest würde es IMHO auch deutlich mehr Sinn ergeben - Fragestellung war aus der Erinnerung "Geben Sie alle Kunden aus, die das Selektionsmerkmal 'Messe Hamburg' oder 'Freikarte' haben." - Es gab drei Tabellen: "Kunde" und "Selektion", jeweils mit ID als PK und einem weiteren Attribut, in dieser Frage wurde nach der Bezeichnung in der Selektionstabelle gesucht, und da es eine m:n-Beziehung zwischen diesen war eine Relation-Tabelle "Kunde_Selektion" mit den jeweiligen PKs als FKs und IIRC noch 2 weiteren Attributen). Die Fragestellung liese da durchaus auf ein DISTINCT schließen, aber eben auch nicht - deshalb hab ichs auch wieder gestrichen.

Was ich auch gelernt habe ist, dass jeder Prüfer das anders sieht, und dass es auch Prüfer gibt, die erheblich von den Lösungs*vorschlägen* abweichen - die IHK veröffentlicht in den Lösungshinweisen zu den SQL-Fragen nämlich...gewöhnungsbedürftiges; beispielsweise werden dort Tabellen grundsätzlich mit CROSS-JOINS zusammengejoined, also immer `SELECT foo FROM a,b,c,d WHERE bar...' - es soll Prüfer geben, die dafür Punkte abziehen, wenn man in solchen Situationen keine innerjoins macht, zumindest in der Fachquali für FIAEler - in der Kernquali ist sowas allerdings wohl eher OK, wobei wir ja keine SQL-Fragen in der GA2 hatten.

Es kommt wahrscheinlich auf den jeweiligen Korrekteur an - in keinem Fall wird man aber wohl alle 5 Punkte "verlieren", wenn die restliche Logik stimmt (also beide innerjoins da sind und die where-clause stimmt, die ja nun nicht so fürchterlich komplex war bei der Frage ;)). Und wenn man hier einen oder zwei Punkte verloren haben sollte, und es fehlt am Ende einer für eine ganze Notenstufe...ich denke, hier könnte man den fehlenden dann auch finden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, im Prinzip kannst Du aber sogar gerichtlich dagegen vorgehen, wenn Dir beispielsweise Punkte dafür abgezogen werden, dass Du nur die Kd_ID ausgibst und nicht noch den Namen und Vornamen, schließlich wurde nicht explizit danach gefragt. Genauso ist es mit dem Distinct - es macht für die Richtigkeit der Lösung keinen Unterschied, ob Du eine Kd_ID mehrfach in der Ausgabe drin hast, oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar kannst du das - wenn du das vorhaben solltest, machs aber besser erst nach der mündlichen Prüfung (ebenso wenn du Einsicht nehmen willst, das kannst du, aber dann muss auch einer vom PA dabei sein); ansonsten könnte der PA dir etwas...unangenehmere Fragen stellen wie "führen sie mal den Beweis für das De Morgan'sche Gesetz" o.ä. ;) Wenn der PA dich auflaufen lassen will, dann schafft der das auch - problemlos. Dafür ist das Prüfungsgebiet einfach viel zu breit - nimm alleine mal den ganzen E-Technik-Schmuh, den du als AEler draufhaben müsstest - berechne mal den Lastwiderstand in einer Parallelschaltung, oder erläutere mal die beiden Kirchhoffschen Regeln, oder nimm ein spezielles BWL-Thema usw.

Was ich bisher gehört habe ist, dass die Korrekteure (bei uns machts wohl immer der BS-Lehrer im PA - theoretisch kann es aber jeder im PA machen, und was ich ganz interessant fand, rein rechtlich entscheidet der PA, was richtig und was falsch ist an deinen Antworten), jedenfalls, die Korrekteure suchen eher nach Punkten als dass sie dir welche abziehen wollen.

Vielleicht werden uns Punkte abgezogen, weil wir nur die Kd_ID ausgegeben haben, oder das erwartete DISTINCT vergessen haben - liegen wir aber dann am Ende bei 81 oder gar 91 Punkten - ich denke, da wird man dann noch den einen Punkt finden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung