Jump to content

Zeitformen in der Dokumentation der betrieblichen Projektarbeit

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich schreibe derzeit an der Dokumentation für das betriebliche Projekt. Das Projekt an sich ist erfolgreich umgesetzt worden. Nun habe ich mehrere Fragen an euch. ;-)

1. Das Projekt habe ich technisch hauptverantwortlich geleitet und auch durchgeführt, aber das an den Kunden gestellte und angenomme Angebot, aws ich zwecks Dokumentierung mit in die Doku kopieren möchte, beinhaltet deutlich mehr als 35 Stunden (eher in Richtung 7 Personentage = 7x8 Std.). Ich bin auch nicht alleine involviert und konnte auch viele repititive Aufgaben (z.B. das Virtualisieren von ~40 Servern) delegieren. Ich tue mich ergo schwer, es in der Doku abzugrenzen, also, was mein Teil ist und was der Teil der anderen Admins war. Habt ihr da Tipps?

2. Welche Zeitform ist wann sinnvoll? Man soll das Ganze ja möglichst einheitlich halten. Aber konstant im Präsenz schreiben, obwohl Entscheidungen in der Vergangenheit lagen, auf welche jetzige DUrchführungen aufbauen, halte ich ebenfalls für falsch. Ist es schlimm, wenn man "Es wurde die Entscheidung auf Grund von XY getroffen" bzw. "Man hat XY gemacht"?

3. Ich habe ferner versucht die "Ich-Form" wegzulassen. Gibt es dazu Richtlinien? Ich habe sie lediglich im Fazit genutzt, da dies ja der eher persönliche Teil ist.

Ach ja, es handelt sich bei der IHK um die Hamburger.

Danke und Gruß ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Liegt das Angebot tabellarisch vor bzw mit einer Auflistung einzelner Punkte? Dann würde ich ganz stupide Häkchen setzen... eigene Leistung, nicht eigene Leistung, an Leistungserbringung beteiligt...

2. Ich habe es mit gesundem Menschenverstand gehandhabt und bin gut damit gefahren. Wenn also etwas in der Vergangenheit lag, habe ich mir nicht auf Teufel komm raus versucht das irgendwie in den Präsens hineinzuzwängen.

3. Wenn es von speziell Deiner IHK keine Vorgaben gibt... bleib sachlich, nimm "wurde mittels ... realisiert" statt "ich habe mit ... realisiert" etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung