Jump to content

Problem mit Dateien auf Festplatte

Empfohlene Beiträge

Hi.

Habe seit ein paar Tagen ein recht seltsames Problem an meinem Rechner :/

Wenn ich einen rechtsklick auf eine Datei mache, um das Kontextmenü aufzurufen, kommt dieser Warte-kringel als Mauszeiger und das Fenster hängt sich auf.

Egal in welchem Ordner oder ob auf dem Desktop.

Die Dateien können aber noch ganz normal geöffnet werden, eben per doppelklick. Auch ansonsten laufen Spiele, Programme... alles wie sonst.

Dazu kommt, dass bei vielen Dateitypen die Icons weg sind bzw. auf dieses weiße default-icon gesetzt sind, als ob sie keinem programm zugeordnet wären (was sie aber ja sind).

Dazu gehören auch typen wie TXT, JPG u.s.w.. Manche Typen wie TORRENT oder MKV haben aber ihr Icon beibehalten, aber trotzdem kann ich auch dort kein Kontextmenü aufrufen.

Jetzt habe ich gerade ca. 5 "erhängte" explorer-fenster im hintergrund offen und wollte wieder über start -> computer gehen, jetzt kriege ich die Meldung "Systemaufruf ist fehlgeschlagen" mit "explorer.exe" im titel.

Noch eine Info: Wenn ich auf start -> computer gehe, "sucht" windows irre lange nach festplatten und geäten, zeigt dann aber nach ner minute oder so nix an, als ob nix gefunden worden wäre.

Woran könnte das liegen bzw. wie krieg ich das wieder in den griff?

Liegt das an der Registry? ich hab ja die hoffnung, dass bloß dateityp-zuordnungen defekt sind... Aber erstens, wie bekomme ich das wieder in den griff, und zweitens, wieso wird dann unter start -> computer nichts angezeigt?

Jetzt gerade sehe ich, dass bei manchen Ordnern, z.b. unter dem "eigene bilder" ordner die thumbnails der bilder angezeigt werden und die desktop.ini das richtige iccon hat... aberr nen rechtsklick bringtn den explorer wieder zum absturz...

Hat irgendjemand eine Idee?

Würde ungerne meinen Rechner deswegen formatieren :/

Aber so kann ich nicht wirklich arbeiten, daher.... Hiiiiilfe ^^"

LG XspYroX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh... Kann das Problem nun zumindestens eingrenzen.

Scheint wohl am Benutzerprofil zu liegen.

Hab mir nen neues adminkonto "Test" erstellt und da ist alles in ordnung: Kontextmenü, start -> computer, icons... alles wie gewohnt.

Gibt es einen weg das problem nun zu beheben? Oder ist der einzige weg mein Konto neu anzulegen? :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich stark danach an, dass sich irgendein Programm im Kontextmenü "verewigt" hat, was dann deinstalliert wurde, aber die Deinstallationsroutine den Eintrag nicht ordentlich aus dem Kontextmenü gelöscht hat.

Hast Du in letzter Zeit Programme installiert bzw. deinstalliert, die mit irgendwelchen Dateitypen verknüpft waren? Es könnte auch an irgendwelchen "Registry-Optimierern" liegen, die oft mehr kaputt machen als sie wirklich optimieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm... eigentlich nicht.

Gibt es einen Ort, wo ich nachsehen kann, was im kontexmenü alles drinsteht bzw. wo ich es rauswerfen kann?

Übrigens:

Ich habe jetzt per Hand ein neues Konto erstellt und die profildaten aus dem alten profil rüberkopiert. Anfangs ging es alles, aber nach ein paar klicks tritt jetzt hier wieder das selbe problem auf (hab die NTUSER-dateien nicht übernommen, daher waren die anfansgs noch clean).

Hab jetzt bloß den windows media player gestartet und die einstellungen durchgeklickt. Aber jetzt haben selbst mp3-dateien wieder das weiße icon und rechtsklick bringt den explorer zum absturz.

Ein Hinweis noch:

Ich hatte mich vorhin versucht abzumelden, während ein paar hängende fenster im hintergrund waren.

Beim abmelden wurden dann wohl ein paar dinge im hintergrund beendet und auf einmal ploppte der rechtsklick in einem fenster auf, wo es seit 5 minuten schon hätte sein sollen. Zum glück kam dann die meldung "warte auf zu schließende programme" wo das explorerfenster von "computer" drin stand.

Also scheint vielleicht irgend eine andere prozedur im hintergrund zu hängen?

edit:

Hab jetzt mal totalcommander geöffnet. da werden ALLE icons korrekt angezeigt.

Aber sowie ich die eigenschaften einer datei abrufen möchte, hängt totalcommander.

ALLERDINGS, wenn ich in totalcommander über datei -> eigenschaften die eigenschaften der datei öffnen möchte, hängt totalcommander auch. Also liegt es vielleicht doch nicht am kontextmenü, sondern an etwas anderem?

Ich werde mal ein anderes, komplett neues, konto erstellen und das mal etwas nutzen. Wenn es einen tag lang durchhält, ist vielleicht doch irgendwas in meinen profil-dateien zershossen, was dann jetzt beim rüberkopieren der dateien natürlich auch zerschossen wurde.

Würde dann per hand nur die nötigen dateien (bilder, dateien vom desktop u.s.w.) rübernehmen und nicht jeden cache und sonstwas ordner :/

Aber als entwickler fuchst mich das natürlich schon, dass ich da den fehler net finde :/

bearbeitet von XspYroX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, folgende Updates in der Sache:

- Am Benutzerprofil liegt es nicht.

- Am Kontextmenü liegt es nicht.

- Wenn ich nach dem anmelden mit dem Benutzeraccount start -> computer öffne, werden alle geräte korrekt angezeigt. Wenn ich dann immer mal wieder F5 drücke, passiert es eben nach einer Zeit, dass dann keine geräte mehr gefunden werden und ab dem moment tritt auch das icon-problem und das kontext-menü auf.

Wenn ich mich abmelde und wieder neu anmelde (kein kompletter neustart, nur user bezogen), klappt wieder alles wie vorher.

- Prozesse im Taskmanager geben keine Anzeichen. Kein Prozess ist sichbar am hängen oder hat erhöhten Ressourcenverbrauch :/

Ich brauch mehr Ideen, wie ich den Fehler lokalisieren kann.

Was ich bemerkt habe ist, dass anscheinend alleine das starten des Abmeldevorganges den Fehler auch behebt. Hängt nämlich ein Fenster, ist es nach dem drücken von "abmelden" kurz wieder komplett funktionabel (für die 0,5 sekunden, bis der bildschirm schwarz wird und man zum benutzerscreen kommt).

Muss doch ne Lösung dafür geben :/

go go go, Profis, we can do it ^^"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Prozesse im Taskmanager geben keine Anzeichen. Kein Prozess ist sichbar am hängen oder hat erhöhten Ressourcenverbrauch :/

Ich brauch mehr Ideen, wie ich den Fehler lokalisieren kann.

Das nennt man nachdenken...

Wenn das Problem unabhängig vom User ist und das Problem bei unterschiedlichen Usern zeitweise beheben lässt, dann muss dies ein Prozess sein, der beim Login jedes Users gestartet wird und damit auch beim Logout beendet wird und zusätzlich lässt sich sagen, dass der Prozess nicht die gesamte Login zeit aktiv ist, denn das Problem tritt zeitweise auf.

Bevor ich aber anfange würde so ein defektes System zu reparieren, würde ich eine Neuinstallation vornehmen und das letzte Backup der Daten verwenden. Ich gehe nach Deiner Problembeschreibung sehr davon aus, dass Du irgendwelche Software wild installierst (ggf aus undefinierter Quelle) und damit letztendlich in irgendeiner Form Dein System

Muss doch ne Lösung dafür geben :/

Ja eine Neuinstallation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das Problem scheine ich gelöst bekommen zu haben.

Habe "einfach" mal sfc /scannow ausgeführt. Dort hat er mehrere Fehler gefunden und behoben. Nach nem reboot klappt jetzt alles, wie gehabt.

Dachte, ich könnte die Lösung irgendwie per Hand finden, aber wenn sfc das gelöst hat, hätte ich danach bestimmt ewig suchen können ^^

Trotzdem danke an alle, die mir mit Tipps und Ratschlägen weitergeholfen haben :]

LG XspYroX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss leider noch einmal ein update zu dem Thema einbringen.

Die obige Lösung hat nur kurzzeitig geholfen.

Habe dann weiter im Internet gesucht und habe ein paar Hinweise auf einen Registry-Eintrag gefunden, wo die Submenüs des Kontextmenüs aufgelistet werden (also was beim rechtsklick auf eine Datei so aufgelistet wird).

Dort standen bei mir 2 leere und kryptische Einträge, die ich entfernt habe.

Dadurch wurde das Problem zu exakt 50% gelöst, denn ich konnte jetzt durchgehend rechtsklicks auf Dateien machen, ohne dass sich der explorer aufhing.

Allerdings blieb das Problem, dass die Icon-Symbole nach eienr Zeit verschwanden und beim Aufruf von "computer" unendliche lange gesucht wurde.

Habe JETZT eben wieder das problem gehabt und im taskmanager den prozess für das COM-Surrogate (hab grad den prozessnamen vergessen, glaub es war dllhost oder so) beendet und jetzt geht wieder alles.

Natürlich wird das vermutlich nicht lange anhalten, aber jetzt weiß ich, welcher PROZESS damit zusammenhängt und kann workaroundmäßig den prozess beenden.

Ich werde weiter nach einer endgültigen Lösung suchen und wenn ich diese gefunden habe, die Lösung hier posten. Alleine schon für die paar wenigen User, die auf das selbe Problem stoßen und auch die Lösung suchen ^^.

LG XspYroX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung