Zum Inhalt springen

Berufsschule - Kulturschock - Ist das immer so?

Empfohlene Beiträge

Hallo, also ich fand die Berufsschule ganz angenehm, hatte vorher im gleichen Schulzentrum aber auch schon mein Abi gemacht. Allerdings ist die Wahrnehmung von Lehrern auch stark dadurch gesteuert, welche Vorbildung und welche Abschlüsse die Azubis mitbringen. Bei einigen Realschülern hatten die Lehrer bei uns auch keinen Bock sich mit den mangelhaften Kenntnissen der Prüflinge abzugeben.

Da die IHK-Prüfungen auch nicht so sehr auf Aktualität zielen, war die Aktualität der Lehrpläne und unserer Lernthemen okay.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo, also ich fand die Berufsschule ganz angenehm, hatte vorher im gleichen Schulzentrum aber auch schon mein Abi gemacht. Allerdings ist die Wahrnehmung von Lehrern auch stark dadurch gesteuert, welche Vorbildung und welche Abschlüsse die Azubis mitbringen. Bei einigen Realschülern hatten die Lehrer bei uns auch keinen Bock sich mit den mangelhaften Kenntnissen der Prüflinge abzugeben.

Da die IHK-Prüfungen auch nicht so sehr auf Aktualität zielen, war die Aktualität der Lehrpläne und unserer Lernthemen okay.

Als wenn alle Abiturienten gute Leistungen bringen würden und Realschüler als FISI nix taugen würden ....

Nur so nebenbei ich hab nur einen Realschulabschluss und hab als Klassenbester abgeschnitten... Und das habe ich definitiv nicht der Berufsschule zu verdanken und schon gar nicht den Lehrern...

Auf Lehrer die es nicht schaffen Ihren Unterricht vorzubereiten und ständig im Unterricht kopieren gehen kann ich verzichten.

Auf Lehrer die seit 20 Jahren die selben Lehrunterlagen verwenden ohne diese zu aktualisieren kann ich ebenfalls verzichten....

Und auf Lehrer die einem in der 1. Stunde sagen das sie eigtl. gar kein Bock haben erst recht....

Unser Hauptfach bestand ausschließlich daraus irgendwelche Zettel zu lesen und Fragen wurden grundsätzlich nicht beantwortet sondern sollten ergoogelt werden. sorry aber ich weis besseres mit meiner Zeit anzufangen...

Die Problematik ist bekannt, unternehmen wird niemand was denn die Schule ist sehr zahlreich im Prüfungsausschuss vertreten und mit dem will sich keiner anlegen!

Ach ja und was FiSis in einer reinen Wirtschaftsschule zu suchen haben weis auch keiner. Es gibt eine technische Schule in der Stadt die auch die Ausstattung hat um Netzwerkkentnisse zu vermitteln. Ja sogar Cisco Kurse werden dort angeboten.

Dort dürfen aber nur die ITSE hin und nicht die FiSis...

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk-4 now Free

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Schrotti.f:

Nunja, da müsste man halt mal etwas unternehmen, nachdem man seine eigene Ausbildung abgeschlossen hat und somit nicht mehr von den Personen abhängig ist.

Da wird denke ich aber dann mal der Egoismus der Absolventen durchkommen, die sich denken "Nach mir die Sintflut" und froh sind, nicht mehr hinzugehen, anstatt zu versuchen, etwas zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Schrotti.f:

Nunja, da müsste man halt mal etwas unternehmen, nachdem man seine eigene Ausbildung abgeschlossen hat und somit nicht mehr von den Personen abhängig ist.

Da wird denke ich aber dann mal der Egoismus der Absolventen durchkommen, die sich denken "Nach mir die Sintflut" und froh sind, nicht mehr hinzugehen, anstatt zu versuchen, etwas zu ändern.

Hi,

wenn man noch im selben Unternehmen ist wie in der Ausbildung ist das eher schwierig das färbt zwangsweise auf die Nachfolgenden Azubis ab ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei einigen Realschülern hatten die Lehrer bei uns auch keinen Bock sich mit den mangelhaften Kenntnissen der Prüflinge abzugeben.

Als wenn alle Abiturienten gute Leistungen bringen würden und Realschüler als FISI nix taugen würden ....

Nur so nebenbei ich hab nur einen Realschulabschluss und hab als Klassenbester abgeschnitten...

Verstehendes Lesen stand offenbar nicht aufm Pruefungsplan, aber keine Sorge, das ist auch nur Abiturierenten vorbehalten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einige habe ich nicht überlesen. Jedoch relativiert sich das in dem du dich ausschließlich auf 'einige' Realschüler beziehst. Abiturienten haben also nie mangelhafte Kenntnisse? ;)

Hab ich anderes erlebt ;)

Das ist IMHO eines der grossen Probleme unseres Systems. Das Firmen meist Abiturienten haben wollen. Als Realschüler hat man da schon Probleme was gescheites zu bekommen. Aber das ist ein anderes Thema :D

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk-4 now Free

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist IMHO eines der grossen Probleme unseres Systems. Das Firmen meist Abiturienten haben wollen. Als Realschüler hat man da schon Probleme was gescheites zu bekommen. Aber das ist ein anderes Thema :D

Neben der (unterstellten) besseren Bildung haben Abiturienten einen weiteren großen Vorteil: Sie sind volljährig.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk-4 now Free

Das ist albern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Neben der (unterstellten) besseren Bildung haben Abiturienten einen weiteren großen Vorteil: Sie sind volljährig.

Das Alter ist ein Argument. Ein Realschulabschluss reicht aber locker aus für eine Fisi Ausbildung.

Das ist albern.

Sorry das Tablet ist noch neu da hab ich das vergessen zu deaktivieren. Danke für den Hinweis, den man evtl. Auch hätte anders formulieren können ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Alter ist ein Argument. Ein Realschulabschluss reicht aber locker aus für eine Fisi Ausbildung.[...]
Nunja, nur welcher Realschüler will schon noch ein oder zwei Jahre warten, bis er volljährig ist, bis er die Ausbildung antreten kann, damit er volljährig ist und z.B. auch selber mit dem Firmenwagen fahren können darf (Führerschein vorausgesetzt natürlich), sowie als voll geschäftsfähig gilt und nicht mehr unter das Jugendarbeitsschutzgesetz fällt? ;)

Was diese Punkte angeht, haben Abiturienten aufgrund ihres höheren Alters einfach Vorteile. Zudem wird ihnen auch unterstellt, dass sie erwachsener und selbständiger wären. Ob das immer der Fall ist, ist eine andere Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das beste (ernstgemeinte!!) Zitat einer Lehrkraft war übrigens:

"Rechenzentren werden auf dem Berg gebaut, weil die Daten nach unten schneller fließen."

Du bist aber nicht auf der Berufsschule Obernburg a Main und meinst eine gewissen Fr. S**** ?!?! :-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung