Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich wollte mal in erfahrung Bringen, ob es hier in diesem Forum noch andere Rollenspieler gibt.

Für alle, die mit dem Begriff Pen & Paper nichts anfangen können:

Es handelt sich dabei um ein Rollenspiel, das in der Regel lediglich

mit mit Stift und Paier gespielt wird (deswegen auch die Bezeichnug ^^)

Es gibt einen Spieleleiter - im Spiel eine Art Gott - und ... eben die Spieler.

Die Spieler erstellen sich einen Charackter entsprechend den Regeln des jeweiligne Spieles.

Der Spieleleiter gibt den Spielern Aufgabe, Situation etc vor, bestimmt zufällige Ereignisse ...

kurz: er steuert das Spiel.

Die Spieler lassen sich entweder darauf ein oder Trollen den Spieleleiter, was nicht selten mit dem Tod des Spielercharackter endet :D

Naja, am bestsen googelt ihr das einfach kurz.

Gruß

MephMan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Direkt mal ne eigene Antwort :D

Ich selber spiele am liebsten Shadowrun 4, Feng Shui, Cthulu und ein von einer Freundin selbst entwickeltes Rollenspielsystem (Arbeitstitel: Random **** 2.0 (Name ist programm))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • AD&D
  • Midgard
  • D&D 3.0
  • Cyberpunk
  • RuneQuest

Hab auch selbst ne D&D 3.0-Session geleitet, bin aber seit fast 6 Jahren raus.

Gruß, Goulasz

bearbeitet von Goulasz
Liste hinzugefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, hätte gar nicht so schnell mit antworten Gerechnet^^

Was sich mir dann grad noch aufdrängt ist die Frage, ob ihr auch gelegentlich auf Cons geht?

Bspw bin ich den Monat noch auf der ReuCon, letztens wasr die Cat Con

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja das ist ein Fachinformatiker Forum, wo willst du Nerds treffen wenn nicht hier? ;)

Ehrlich gesagt sind alle Nerds, die ich bisher so kenne, ziemlich weit entfernt von der IT.

Eine Studentin Indutstrielle Biotechnologie (ist selbst mit der Installation von Java überfordert)

Und noch einen Studenten Indutstrielle Biotechnologie

Einen Studenten Sozialwissenschaften / Soziologie

Einen ... geplanten Studenten Psychologie

Zwei Geschwister Gymi/Rea

Einen Vertriebler

Sowohl bei uns im Unternehmen als auch in der Schule haben die wenigsten überhaut schon mal davon gehört geschweige denn selbst mal eine Runde gespielt.

Von dem her war ich mir da jetzt nicht ganz so sicher ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auf "Entzug" quasi :D habe schon seit Jahren keine Zeit/Gruppe mehr :/

Rein zeitlich falle ich so in die Epoche Old-Skool:

AD&D2 Forgotten Realms, Ravenloft

Das Schwarze Auge 2/3 (ohne Güldenlandklüngel)

Shadowrun 2/3

Earthdawn

Vampire the Masquerade

Werewolf

Changeling mal das Regelbuch gesehen, aber fand's nie soo spannend

Ars Magica fand ich immer cool, habe aber nie eine Truppe zusammenbekommen

Cthulhu (yeah!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ganz früher ein klein wenig DAS.

Dann nach Pause ein wenig Cthulhu.

Paranoia zur Entspannung.

GURPS habe ich immer nur "theoretisch" betrieben. Dafür habe ich glaube ich alle (außer GURPS: Scheibenwelt) auf deutsch erschienen GURPS-Publikationen.

Ein LARP-Einstieg ist immer an meinen persönlichen Ansprüchen gescheitert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich grab den thread mal wieder aus :)

 

Ich wollte demnächst mir mal eine Gruppe suchen und eines der folgenden ausprobieren:

DSA, D&D3.5e oder D&D5e

Mittlerweile gibt es ja online diverse Seiten, wo man ortsunabhängig PnP-Sessions spielen kann.

Gibt es hier Veteranen, die Lust auf so etwas haben? Gerne würde ich mal ein paar Ründchen spielen, momentan fehlen mir aber dafür an meinem Wohnort die Connections. Bzw. werden nur erfahrene Spieler gesucht.

Wäre cool, wenn wir eventuell einen DM und ein paar Spieler finden würden und dann mal ne Runde starten.

bearbeitet von Chiyoko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Chiyoko:

Wäre cool, wenn wir eventuell einen DM und ein paar Spieler finden würden und dann mal ne Runde starten.

Ich wäre auf jeden Fall dabei. Meine Erfahrungen beschränken sich aber quasi auf nichts. Ich hab im Dezember mal eine Shadowrun Mission gespielt, und bin mit ein paar Freunden zzt dabei eine DSA Runde aufzubauen. Wir sind aber seit Dezember dabei und bis jetzt nicht über die Characktererstellung herausgekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb äymm:

Wir sind aber seit Dezember dabei und bis jetzt nicht über die Characktererstellung herausgekommen

Jaja, DSA ist in vielen Bereichen leider sehr langatmig, weil gefühlt einfach wirklich alles 3 Mal ausgewürfelt werden muss...

Ein paar meiner Studienkollegen haben damals® Call of Cthullu gespielt, das klang von den Erzählungen her auch sehr interessant.

Ich wäre theoretisch übrigens auch dabei. xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab generell Interesse, gerade aber leider sehr wenig Zeit.

Mein Rollenspiel-Historie: Angefangen mit DSA, danach Earthdawn, Shadowrun, D&D, Pathfinder, FATE, Savage Worlds.

Insbesondere die letzten beiden Systeme finde ich sehr genial, weil regelarm und einsteigerfreundlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie sich das anhört, gibt es generell Interesse. Wollen wir versuchen etwas konkret zu machen? Hätte jemand Lust darauf, DM zu sein?

So wie das klingt, bietet sich DSA an, da darin wohl die meisten Erfahrungen hier sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab frühers mit meiner Familie sehr gerne das Spiel Heroquest gespielt. Ist jetzt nicht ein klassisches Pen & Paper, sondern eher ein Rollenspiel-Brettspiel mit Pen & Paper Charakter, da man als Spielleiter (der Herrscher des Bösen) sich auch eigene Geschichten ausdenken und so bisschen mehr Abwechslung herein bringen konnte.

 Die Spieler (die Guten) mussten dann gegen den Spielleiter antreten und somit gegen das Böse kämpfen. Müsste ich auch mal wieder spielen, da das letzte Mal schon paar Jährchen her ist :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so 'richtiges' Pen & Paper haben wir nie gemacht, aber ich schreibe mit Freunden ein Star Wars RPG was sich aus unserer Zeit ergeben hat in der wir noch draußen mit angemalten Stöcken uns die Finger blau gehauen haben und im Prinzip eine laienhafte Version von LARP gemacht haben^^

Mittlerweile leben wir alle weit auseinander und können ohne uns komische Blicke einzufangen auch nicht mehr mit Stöcken draußen rumhüpfen :P

Wir sind also auf das Internet umgestiegen: Jeder hat nen Character, es wird immer reihum in nem Chat-Raum geschrieben wer gerade was macht und miteinander interagiert. Spielleiter ergibt sich aus wer auch immer gerade ne Idee hat und sich erbarmt mal kurz einen NPC (Kellner, Regierungsperson, Laie, wasauchimmer) zu schreiben :D

Alles ziemlich locker und ohne wirkliche Regeln^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung