Zum Inhalt springen

Prüfungsergebnisse Winter 2014/15

Empfohlene Beiträge

Gast Azarya

Mittlerweile sind auch meine Ergebnisse endlich da :)

(FiSi in München)

GH. I: 92

GH II: 86

WISO: 95

-> Teil B: 90

Projektarbeit: 96

Präsi/Fachgespräch: 100

-> Teil A: 98

Macht gesamt 94 und damit vollste Zufriedenheit :)

Glückwunsch auch an alle erfolgreichen Vorposter und Mitprüflinge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ganzheitliche Aufgabe I 80 2,5

Ganzheitliche Aufgabe II 85 2,0

Wirtschafts- und Sozialkunde 81 2,4

Prüfungsteil B 82 2,3

IHK Stuttgart

Inzwischen auch die mündliche bestanden, allerdings bisher noch keine Ahnung wie ...

Allerdings sind bei den Verkürzern, die ich persönlich kenne zwei Drittel bei der mündlichen durchgefallen. Ist so ein Schnitt bei der vorgezogenen Prüfung normal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei 4 von 6 Verkürzern (ich bin einer von den zweien, die es geschafft haben), die ich persönlich kenne, ist halt etwas im Teil A dermaßen schief gelaufen, dass sie durchgefallen sind.

Einer hatte eine so schlechte Note für die Dokumentation erhalten, dass er perfekt hätte sein müssen um noch zu bestehen (laut Prüfer) und das war er einfach nicht.

Bei einem gab es Unstimmigkeiten zwischen den Einträgen im Berichtsheft und der Dokumentation bezüglich der benötigten Zeit und dem Zeitraum für das Projekt.

Bei einem weiteren waren im Projekt insgesamt einfach keinerlei Entscheidungen, weder technischer noch kaufmännischer Natur, und es hat einfach nicht genug hergegeben, um als Abschlussprojekt zu reichen.

Beim letzten weiß ich selber nicht genau, was war. Ich glaube, der hat einfach die Präsentation und das Fachgespräch verhauen, indem er die Fragen nicht beantworten konnte und die Präsentation nicht selbstsicher und (fachlich) sicher rüberbringen konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Azarya

@Fatbeard: Welche IHK ist das denn? Vllt ein besonders strenger PA? Oder die Leute haben das ganze doch zu sehr auf die leichte Schulter genommen

Bei allen Verkürzern die ich kenne (sind ca. 10 Leute) liefen die Prüfungen gut, der schlechteste hat eine gute 3 in der Gesamtnote erhalten. Ich persönlich empfand auch die mündliche Prüfung bzw. Anforderungen an die Projektarbeit sehr fair, nur die Handreichung hätte für uns (IHK München) etwas ausführlicher sein können.

Man musste sich allerdings selbst etwas einlesen um zu wissen, dass in dem Projekt sowas wie ein kaufmännischer Teil gefordert ist. Aber wenn man sich mit den entsprechenden Büchern oder z.B. hier im Forum etwas schlau gemacht hat, ist die Projektarbeit+mündliche (zumindest bei uns) definitiv schaffbar.

Nachtrag: Bei sowas wie Unstimmigkeiten im Berichtsheft wundert es mich allerdings nicht, dass die Leute Probleme bekommen, da sollte zumindest stimmig sein was drin steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es handelt sich um die IHK Stuttgart.

Ich kann nur von dem PA sprechen, durch den ich geprüft wurde und dort hat einer der Herren erstmal ein paar Sprüche geklopft, um die Atmosphäre zu lockern, danach wurde beim Fachgespräch auch mal gelächelt und auch wenn ich meine Note noch nicht habe, empfand ich alles als fair und nicht wirklich streng (Bei einer Frage hatte ich nachgefragt, eine kleine Randbemerkung konnte ich nicht beantworten, war aber auch keine ernstgemeinte Frage des Prüfers).

Ich verstehe das mit dem Berichtsheft auch, aber der Rest hat mich dann doch geshockt. Vor allem da vor mir nur zwei Leute durchgefallen sind und keiner bestanden hatte ... Baut schön Druck auf ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man tatsächlich durchfallen, wenn das Berichtsheft nicht mit dem angegebenen Zeitraum (auf Doku) übereinstimmt?

Ich z.B. hab noch nicht mit meinem Projekt angefangen, hab aber meine Doku vom Design her und vom Deckblatt schon angefangen... und das steht auch in meinem Berichtsheft. Sonst mach ich nämlich neben Abschlussprüfungen üben nicht viel hier..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man tatsächlich durchfallen, wenn das Berichtsheft nicht mit dem angegebenen Zeitraum (auf Doku) übereinstimmt?
Ich kann ja nur aus meiner Erfahrung reden, aber: Ja, kannst du. Mein PA hat mich angerüffelt, weil Ihnen meine Beschreibung im Berichtsheft nicht gefiel (war Ihnen nicht aussagekräftig genug) und meinte, sie hätten mich mit dem Heft auch nicht zu Prüfung zulassen können, haben aber nochmal ein Auge zugedrückt.

Wenn denen tatsächlich etwas aufgefallen wäre, das auf "Beschönigung" (oder gar Fälschung) hinweisen würde, wäre das wohl nicht so glimpflich abgelaufen.

Du musst bedenken, dass das Berichtsheft nicht nur irgendein Wisch ist, sondern essentieller Bestandteil der Ausbildungsordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte immer, dass die Prüfer da nur so durchblättern.. Naja, ich mach mir keine Sorgen. Ich hab immer ganz gute Einträge, allerdings hab ich ein zwei Einträge die sich einmal wiederholt haben, aber ich denke das geht schon mal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich dachte immer, dass die Prüfer da nur so durchblättern..
Das hängt immer ein wenig von PA und der jeweiligen Situation ab (z.B., ob ein Prüfling auf der Kippe zwischen zwei Noten steht). Für den Prüfling ist es also Glücksache. Da das Berichtsheft etwas ist, dass man im Vorfeld ordentlich führen kann (oder notfalls entsprechend aufbereiten muss), würde ich es darauf nicht ankommen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung