Jump to content

Empfohlene Beiträge

hallo leute,

ich schreibe bald die zwischenprüfung und übe momentan.

hier meine fragen: (ich hoffe ihr könnt helfen)

post-89995-14430449944436_thumb.jpg

bildchen1:

da hapert es schon ... prozentrechnen ...

bildchen2:

rechte verständlich , linkes nicht

bildchen3:

konnten die nicht einfach "char, varchar, double, integer, float" oder sowas nehmen ... was soll man mit solchen begriffen anfangen ...

(hab ich in paint gerade gemacht da sind halt die fragen drunter)

post-89995-14430449931836_thumb.png

gruß und danke ! :D

post-89995-14430449932438_thumb.jpg

post-89995-14430449939293_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

= Prozentrechnung: =

Grundbetrag * Prozentsatz = Prozentwert

900€ - 900*0,03 - 900*0,199 = 693,90€ Netto

900€ - 900*0,032 - 900*0,196 = 694,80€ Nett

Statt *0,03 kannst du auch *3 % / 100 schreiben, aber die erste Variante finde ich persönlich lesbarer.

= Umrechnung Hexadezimal in Dualzahl: =

Ich würde hier über die Dezimalzahlen gehen.

E5:

E Hexadezimal sind 14 Dezimal, 5 Hex sind 5 Dezimal.

= 14*16^1 + 5*16^0

= 229 (H)

= 1110 0101 (B)

Oder Stelle für Stelle:

E (H) = 14 (D) = 1110 (B)

5 (H) = 5 (D) = 0101 (B)

= 1110 0101 (B)

Wie der direkten Weg von Hex zu Binär geht, weiß ich nicht.

= Datentypen: =

alphanumerisch = alphabet + nummern/zahlen = varchar

numerisch = zahlen = int, float, double

character = char = 'A', 'B', etc.

boolean = true/false

Zeiger kenne ich in dem Zusammenhang auch nicht

Ich hätte es mit Ausschlussverfahren so zugeordnet, weiß aber nicht, obs stimmt:

A1, B2, C3, D5, E4

= Die Kreuzchenfragen: =

1.8 - Würde auch sagen E-Mail. Alles andere kostet zusätzlich Zeit und/oder Geld

1.10 - Würde sagen Beamer, Notebook, Excel. Beamer ohne Rechner / Software ist nutzlos. Pinwand/Flipchart finde ich schön, wenn man live irgendwas entwickeln /aufbauen will, aber nicht zum "Nur-Zeigen". Ist aber nur Bauchgefühl.

4.1 - Ich glaube 1, bin aber bei dem Thema nicht sehr gut.

4.2 - Ein sozialer Arbeitgeber kümmert sich um seine Angestellten und sieht sie nicht nur als Kostenfaktor. Mit den Kunden hat das erstmal recht wenig zu tun.

Ein überspitztes Beispiel:

Ein Chef, der seinen Kunden jeden Wunsch von den Augen abliest aber seine Angestellten wie *** behandelt, ist so ziemlich das Gegenteil eines sozialen Arbeitgebers.

bearbeitet von Saheeda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
= Prozentrechnung: =

Grundbetrag * Prozentsatz = Prozentwert

900€ - 900*0,03 - 900*0,199 = 693,90€ Netto

900€ - 900*0,032 - 900*0,196 = 694,80€ Nett

Statt *0,03 kannst du auch *3 % / 100 schreiben, aber die erste Variante finde ich persönlich lesbarer.

= Umrechnung Hexadezimal in Dualzahl: =

Ich würde hier über die Dezimalzahlen gehen.

E5:

E Hexadezimal sind 14 Dezimal, 5 Hex sind 5 Dezimal.

= 14*16^1 + 5*16^0

= 229 (H)

= 1110 0101 (B)

Oder Stelle für Stelle:

E (H) = 14 (D) = 1110 (B)

5 (H) = 5 (D) = 0101 (B)

= 1110 0101 (B)

Wie der direkten Weg von Hex zu Binär geht, weiß ich nicht.

= Datentypen: =

alphanumerisch = alphabet + nummern/zahlen = varchar

numerisch = zahlen = int, float, double

character = char = 'A', 'B', etc.

boolean = true/false

Zeiger kenne ich in dem Zusammenhang auch nicht

Ich hätte es mit Ausschlussverfahren so zugeordnet, weiß aber nicht, obs stimmt:

A1, B2, C3, D5, E4

= Die Kreuzchenfragen: =

1.8 - Würde auch sagen E-Mail. Alles andere kostet zusätzlich Zeit und/oder Geld

1.10 - Würde sagen Beamer, Notebook, Excel. Beamer ohne Rechner / Software ist nutzlos. Pinwand/Flipchart finde ich schön, wenn man live irgendwas entwickeln /aufbauen will, aber nicht zum "Nur-Zeigen". Ist aber nur Bauchgefühl.

4.1 - Ich glaube 1, bin aber bei dem Thema nicht sehr gut.

4.2 - Ein sozialer Arbeitgeber kümmert sich um seine Angestellten und sieht sie nicht nur als Kostenfaktor. Mit den Kunden hat das erstmal recht wenig zu tun.

Ein überspitztes Beispiel:

Ein Chef, der seinen Kunden jeden Wunsch von den Augen abliest aber seine Angestellten wie *** behandelt, ist so ziemlich das Gegenteil eines sozialen Arbeitgebers.

super ich danke dir vielmals ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#4 hab ich keine Ahnung. Netzwerke hatten wir noch nicht und ich habe auch das Gefühl, dass dort noch ein-zwei Sätze von vorherigen Aufgaben nötig wären.

3.1

Warum 8 Bit für "Frei"?

Summe der Daten: 129 Bit pro Meldung

1 Minute hat 60 Sekunden --> 6 Meldungen pro Minute pro Fahrzeug

--> 36 Meldungen pro Stunde pro Fahrzeug

--> 864 Meldungen pro Tag pro Fahrzeug

--> 746 496 Meldungen pro Tag für alle Fahrzeuge

746 496 * 129 Bit = 96 297 984 Bit

= 12 037 248 Byte

= 11 755 KByte

= 11,48 MByte

~ 12 MByte

Ich würde erst ganz am Ende Bit in Byte, MByte whatever umrechnen. So hast du zwar zwischendurch ziemlich große Zahlen, aber auch wesentlich weniger Rundungsfehler.

bearbeitet von Saheeda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum 8 Bit für "Frei"?
Weil es in der Formatbeschreibung der Positionmeldung steht.

Das gibt es häufiger, dass Protokolle Platz lassen für zukünftige Erweiterung. Das erleichtert die Kompatibilität, wenn man mal verschiedene Versionen gleichzeitig unterstützen muss. Auf jeden Fall darfst du das Byte nicht einfach weglassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soooooo leudeeee

gerade die 2014ner zwischenprüfung gemacht und wiedermal kommen haufenweise fragen. ich hatte bei der gestrigen 35/100p und heute 40/100 .... nicht so dolle aber ich mach das beste drauß:

diese sachen verstehe ich einfach nicht ...

post-89995-14430449953246_thumb.png

post-89995-14430449951586_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.14 - 4 ist Blödsinn. Die Tastatur muss frei positionierbar sein, sonst hängt jemand mit langen Armen in der Luft und jemand mit kurzen muss sich sehr weit vorbeugen.

1.11 - Logo ist glaube eher "nice to have". Beide Vertragspartner müssen ersichtlich sein, aber nicht mit Bildchen. Aufs Zustellungsdatum wiederum hat man kaum Einfluss (außer bei Express/Einschreiben, etc.). Man kann nachträglich den Tag der Auslieferung der Ware als Stichtag nehmen, aber Zustellung der Rechnung wird schwierig.

3.6 - Über eine Versionsverwaltung sieht man, wer zuletzt welche Programmteile in welchem Umfang geändert hat. Außerdem werden Konflikte zwischen der Working-Copy und der Version innerhalb der Verwaltung gezeigt, wenn zwischenzeitlich ein anderer etwas eingecheckt hat. Würde also schon sagen, dass 4 richtig ist und 3 angekreuzt werden muss.

4.3 - Maximale Probezeit sind 4 Monate, nicht 6.

Beim Rest steig ich aus. Hatten wir alles noch net.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1.14 - 4 ist Blödsinn. Die Tastatur muss frei positionierbar sein, sonst hängt jemand mit langen Armen in der Luft und jemand mit kurzen muss sich sehr weit vorbeugen.
der meinung bin ich auch, aber das andere ist ja richtig ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

= Umrechnung Hexadezimal in Dualzahl: =

Ich würde hier über die Dezimalzahlen gehen.

E5:

E Hexadezimal sind 14 Dezimal, 5 Hex sind 5 Dezimal.

= 14*16^1 + 5*16^0

= 229 (H)

= 1110 0101 (B)

Oder Stelle für Stelle:

E (H) = 14 (D) = 1110 (B)

5 (H) = 5 (D) = 0101 (B)

= 1110 0101 (B)

Wie der direkten Weg von Hex zu Binär geht, weiß ich nicht.

Dann helf ich mal dabei. Hex geht bis F was ja dezimal 15 entspricht ergo kann man es optimal in Binär ausdrücken da wir es mit exakt 4 Bit darstellen können. F=1111 etc. , was du im Prinzip sowieso schon gemacht hast ;)

= Datentypen: =

alphanumerisch = alphabet + nummern/zahlen = varchar

numerisch = zahlen = int, float, double

character = char = 'A', 'B', etc.

boolean = true/false

Zeiger kenne ich in dem Zusammenhang auch nicht

Ich hätte es mit Ausschlussverfahren so zugeordnet, weiß aber nicht, obs stimmt:

A1, B2, C3, D5, E4

Nicht ganz. In der Aufgabenstellung wird nicht gesagt das jeder Datentyp eine Zuweisung benötigt sondern jeder der in a)-e) erwähnten Beispiele.

Die richtige Lösung wäre also A1, B2, C3, D1, E4 . Ein Zeiger macht einfach keinen Sinn, da hier niergends die Adresse alla 0x0000FF oder so gefragt ist

= Die Kreuzchenfragen: =

1.8 - Würde auch sagen E-Mail. Alles andere kostet zusätzlich Zeit und/oder Geld

4 wäre da die gewünschte Antwort. Auf schlüsselwörter wie "standardisiert" achten. Außerdem soll das ganze kurzfristig ergo schnell passieren. Ein E-mail Fragebogen läuft Gefahr niemals oder viel zu spät ausgefüllt zu werden.

4.1 - Ich glaube 1, bin aber bei dem Thema nicht sehr gut.

Nein stimmt nicht, da ein Merkmal einer KG ist, das man gerade KEIN Eigenkapital mitbringen muss. Lösung wäre hier 2. Nummer 4 macht absolut keinen Sinn, sind wir uns hoffentlich einig.Wegen OPs Vermutung von 3, die einzigen Kapitalgesellschaften in DE sind GmbH und AG ( in der Regel! gibt noch Mischungen die aber nie gefragt werden).

5 ist vllt bissel Tricky aber Komanditen haften nur mit ihren Einlagen und sind Anteilseigner.

Wären so Meine Ergänzungen :) Die andern schau ich mir vllt auch noch an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sow geh ich mal auf deine Fragen vom 22 ein.

1.4. Fiese Frage gebe ich zu. Aber die Frage bezieht sich expliziet auf den effektiven Einsatz der PF(Produktionsfaktoren).

Das verändern der PF, verändert den Input, was nicht effektives nutzen von PF ist. Die Frage wurde nie nach maximalem gewinn oder sowas gerichtet sondern eben nur wie man die PF effektiv nutzt --> keine Veränderung dieser.Wenn man das versteht sollte klar sein das 2 die Lösung ist.

1.5 Leistungsverwertung bezeichnet alles was den Absatz betrifft.Eben Leistung(dein Produkt) so zu verwerten das es Geld bringt.Es wird nach einer Verbesserung von der Leistungsverwertung gefragt ---> Antwort 2 sollte hier richtig sein. Kunden die mehr Zahlen sind logischerweise gut für unsere Leistungsverwertung.

1.7. Du hast glaube ich den Begriff Grundfunktion falsch verstanden.Die Grundfunktion bezieht sich NICHT darauf was eine Unternehmung macht, da diese in jeder Unternehmung gleich sind.Eine Unternehmung(Firma) hat 4 Grundfunktionen Beschaffung;Produktion;Absatz;Verwaltung. Lösung 1 wäre also richtig(Beschaffung--> Einkauf).

1.11. Eindrucken ist das schlüsselwort. Das Zustellungsdatum einzudrucken ist sicherlich nicht sinvoll, da man nie weiss wann die Rechnung denn nun wirklich beim Kunden ankommt.Das Logo ist ein netter Zusatz, aber nicht jede Unternehmung besitzt ein solches Logo, das kommt dir in der Heutigen Zeit nur so vor, da es einfach ein Erkennungssymbol ist aber sicherlich keine Pflicht auf einer Rechnung.

1.13 Aktives Zuhören will das man Zuhört-->Versteht-->Gefühle versteht. Das Aufschreiben von nicht verstandenen Dingen, um später Nachzufragen ist einfach nur ein Zuhören und dann Nachfragen um zu Verstehen. Wenn du im Gespräch fragst, sorgst du dafür, dass 1)Das Verständniss entsprechend früher auftritt und 2)du zeigst dem Gesprächspartner aktiv das du ihm zuhörst und von ihm feedback möchtest-->Gefühle verstehen.

1.14 Hat der Vorredner schon erwähnt, eine fixierte Tastatur sorgt für das komplette Gegenteil, Menschen müssen SICH anpassen, damit ihre Arbeit erledigt wird--> nicht ergonomisch!. Eine Softwarepaket das "individuell" an jeden angepasst ist, ist hingegen sehr ergonomisch, da jeder bequem und einfach und vorallem schnell Arbeiten kann.

2.15 Deine Vermutung ist naheliegend wenn man an C++ denkt, aber das ist nicht das Ziel dieser Programmierung, das Ziel war es der alten wischi waschi Programmierung struktuer zu geben. Also wurden If Anweisungen, Switch und Schleifen eingeführt.Die haben alle einen input und einen output, im Fall der Schleife einfach mehrmals. Aber niemals kann einmal aus einer 4 eine 6 werden und beim zweiten Aufruf(unter gleicher bedingung) auf einmal eine 7. Stichwort ist hier die mathematische Funktion einem X wird ein Y Zugeordnet

2.18 Ein Key-User benutzt du um dem allgemeinen Anweder(User) jemanden an die Hand zu geben der die Software(normalerweise im ERP System) gut kennt und ihm Helfen kann und eventuell besondere Berechtigungen hat. Er Hilft dir im Projekt selbst und seiner Abteilung beim Umgang mit der Software. Hier macht ein Black-Box test einfach am meisten Sinn, da es ihn nicht interessiert was, warum, wie, wo funktioniert sondern nur das bei Eingabe von A, B rauskommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[ATTACH=CONFIG]6206[/ATTACH]

okaaaay ... irgendwo hänge ich gerade fest :P

Also ich komme da auf ganz andere Werte:

Längengrad : 4Byte

Breitengrad: 4Byte

Zeit: 4Byte

Frei: 1Byte

Fahrzeugnummer: 4Byte

=17Byte

6 Meldugen in der Minute pro Fahrzeug

6x60 = 360 Meldungen in der Stunde pro Fahrzeug

x24Stunden = 8640 Meldungen pro Tag pro Fahrzeug

x28 Fahrzeuge = 191.520 Meldugen Insgesamt pro Tag

191.520 * 17 = 3255840Byte = 3,1MB ~ 3MB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

auch wenn das Ergebnis hier vermutlich niemanden mehr interessiert, aber wie kommst du auf 191.520 Meldungen? Wenn es 8640 Meldung pro Tag und pro Fahrzeug sind, sind es eher 28*8640= 241.920.

Letzten Endes komme ich auf ingesamt 3,92....Bytes, also knapp 4 MB.

@Xburn:

Warum rechnest du 86400/11 aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

glückwunsch.

Mal ne OT-Frage: Ist es normal, dass man die Fragen als Prüfling nicht zurückbekommt? Ich denke der Antwortbogen sollte doch ausreichen, um die Prüfung zu bewerten, oder nicht?

nein wir haben lediglich die ergebnisse bekommen :( (in punktzahl)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung