Jump to content

Softwareraid mit unterschiedlichen Platten Win7

Empfohlene Beiträge

Ich habe mich schon länger nichtmehr mit Raids befasst, kenne aber die Grundlagen.

Das "Problem" ist, ich habe aktuell 2x 750GB (sogar 2mal das gleiche Modell) und 1x 1,5TB.

Auf einer der 750er ist aktuell Windows installiert, aber das könnte man ändern. Ich hätte gerne möglichst viel Speicher in einem Volume und/aber würde dabei gerne die Geschwindigkeitsvorteile eines Raid 0 ausnutzen.

Bitte jetzt aber keine Diskussion wegen Datensicherheit. Die Anfälligkeit ist mir bekannt, spielt aber keine Rolle, weil dort überwiegend nicht backuprelevante Daten gespeichert werden sollen und ein Backup anderer (relevanter) Daten sowieso gemacht wird.

Natürlich könnte ich jetzt aus den beiden 750er ein Raid 0 machen, aber dann habe ich ja wieder 2x 1,5tb, was ich eigentlich nicht will.

Aus der 1,5tb und einer 750er ein Raid 0, dann hab ich am Ende 1,5tb RAID, 750GB Restplatz auf der 1,5tb und nochmal 750gb. Mag ich noch weniger.

"Ideal" wäre eigentlich ein Raid mit 3x 750GB und auf den übrigen 750GB der 1,5TB Platte dann (bzw vorher) Windows installieren. Das lässt aber das Softwareraid von Windows afaik nicht zu, oder? Zumindest kann ich eine Platte trotz ungenutztem (unpartioniertem) Platz dort nicht als Raid-Stück auswählen.

JBOD bringt ja leider auch keine Geschwindigkeitsvorteile.

Gäbe es noch andere Möglichkeiten? Gibts da nicht mittlerweile andere "Dateisysteme" die trotz unterschiedlich großen Platten Geschwindigkeitsgewinne erzielen können, ohne Plattenplatz zu "verlieren", wenn auch vielleicht nicht über die volle Kapazität? Quasi ein etwas intelligenteres JBOD? Auch wenn ich Windows einsetzen will, rein interessehalber, geht sowas mit Linux?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass dein Entwicklungsstand 2001 stehen geblieben ist. Ich habs schon ausprobiert, das Softwareraid ist mit 2 Platten 90% schneller als eine einzelne Platte.

Immerhin hat man heutzutage Quadcore CPUs mit zig Ghz, nichtmehr 2001 1,8Ghz Singlecoreathlons.

Das sind genau die Antworten, die die Welt nicht braucht. Wundert mich, dass es trotz meines Hinweises nicht auf Datensicherheit bezogen war. Ich will hier keinen Exchangeserver mit dölfzehntausend IOPs für 200 Benutzer hochziehen.

Aber wie wir alle wissen, Fachwissen macht betriebsblind.

bearbeitet von FinalFantasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass es. du machst dich nur unglücklich damit. ganz nebenbei, dass du bei einem Softwareraid neben der gefahr eines plattenausfalls noch den ausfall deines boards als zusätzliche gefahr mit ins boot holst. Aber gut Datenverlust kratzt dich nicht.

Wenn du Speicher Performance willst, nimm ne SSD. RAID 0 ist und bleibt quatsch.

JBOD? warum sollte das keine Geschwindigkeit bringen? Braucht halt Zusatzhardware. Adaptec Raid Controller an nem external SAS interface mit nem JBOD aus 4 Platten performt super. Kostet halt GELD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lass es. du machst dich nur unglücklich damit. ganz nebenbei, dass du bei einem Softwareraid neben der gefahr eines plattenausfalls noch den ausfall deines boards als zusätzliche gefahr mit ins boot holst. Aber gut Datenverlust kratzt dich nicht.

Wieso soll ich mit dem Ausfall des Mobos ein Problem haben. Genau deswegen habe ich ein Softwareraid, da interessiert das Mobo nicht. Und ja, Datenverlust ist in diesem Zusammenhang irrelevant, aber gut das es nochmal gesagt wurde.

Wenn du Speicher Performance willst, nimm ne SSD. RAID 0 ist und bleibt quatsch.

JBOD? warum sollte das keine Geschwindigkeit bringen? Braucht halt Zusatzhardware. Adaptec Raid Controller an nem external SAS interface mit nem JBOD aus 4 Platten performt super. Kostet halt GELD.

Richtig, deswegen reden wir hier auch von einem Privatrechner, der im Laufe der Zeit mehrere unterschiedliche Platten angesammelt hat und diese weiterverwenden will. SSD fällt aus, weil für dieses Datenvolumen VIEEEEEEEEEEEEEL zu teuer und nen Raid-Controller tu ich mir nicht an.

Aber gut, vergesst es, kann gerne geschlossen werden. Ich probiers selber aus, wäre hilfreich gewesen, wenn man hier ein paar Tips bekommen hätte. Aber offensichtlich kennen viele hier die Welt ausserhalb ihrer Profi-Server im Rechnezentrum nicht mehr....:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung