Jump to content

Eigenschaften von Algoritmen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bräuchte kurz eure Hilfe. :( Könnte jemand mir vllt die Frage beantworten? Ich lerne für einen Klausur und da soll so ein ähnliche Frage kommen. Ich wäre aufjedenfall sehr dankbar. Ich habe mir zwar die Eigenschaften angeguckt ( Terminierung usw. ) aber bin bei dieser Frage nicht so sicher.:confused:

Betrachten Sie folgenden Algorithmus in Pseudocode.

1. Eingabe durch Benutzer : Zahl n

2. Wenn n ein Primzahl ist, dann gehe zu Schritt 1 (sonst weiter zu Schritt 3).

3. Ausgabe : n

4. Berechne n := n – 2

5. Wenn n ungleich 0 , dann gehe zu Schritt 3 (sonst weiter zu Schritt 6)

6. Programm Ende

• Welche (2) Eigenschaften eines Algorithmus wurden hier verletzt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso stimmt, wenn ich 1 eingebe oder Negative Zahlen, dann terminiert der Algorithmus nicht, also das Programm lässt sich nicht beenden und bricht nicht ab.

Dann könnte ich noch dazu sagen, dass vllt der Algoritmus nicht Korrekt ist, quaso er erfühllt die seiner Entwichlung zugrunde liegende Spezifikation nicht, da der Algorithmus fehlerhaft ist.

Sonst ist der Algoritmus ist aufjedenfall Eindeuting, man erkennt was zu tun ist und was die nächste Schritt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann könnte ich noch dazu sagen, dass vllt der Algoritmus nicht Korrekt ist, quaso er erfühllt die seiner Entwichlung zugrunde liegende Spezifikation nicht, da der Algorithmus fehlerhaft ist.
Hast du denn eine Spezifikation zu diesem Algorithmus? Gepostet hast du sie nicht. Vielleicht tut der Algorithmus genau das, was er soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte auch argumentieren, dass der Algo nicht lösbar/ausführbar ist, sofern eine Zahl eingegeben wird, die durch einen beliebigen/festgelegten Primzahlenbestimmungsalgorithmus (puhhh...langes Wort ;D) nicht als Primzahl bestimmt werden kann(600 stellge Zahlen). Ist zwar eine weit hergeholte Theorie...aber warum nicht? Ich mein bei Verschlüsselung(RSA z.B.) werden ja auch 600 und mehrstellige Primzahlen verwendet.

Alternativ die Terminierung an sich(wie carstenj und Jogibaer0411 bereits erwähnt hat). Was ist, wenn man die 1 eingibt? 1 -> -1 -> -2 ->... endet nicht

Eingabe von 0: 0 -> -2 -> -4 ->... endet auch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Betrachten Sie folgenden Algorithmus in Pseudocode.

1. Eingabe durch Benutzer : Zahl n

2. Wenn n ein Primzahl ist, dann gehe zu Schritt 1 (sonst weiter zu Schritt 3).

3. Ausgabe : n

4. Berechne n := n – 2

5. Wenn n ungleich 0 , dann gehe zu Schritt 3 (sonst weiter zu Schritt 6)

6. Programm Ende

• Welche (2) Eigenschaften eines Algorithmus wurden hier verletzt ?

Vielleicht ist es nur ein Fehler, aber wenn ich nach dem Algorithmus gehe, dann kann ich so lange Zahlen eingeben, bis es keine Primzahl ist und diese dann ausgegeben wird.

In Schritt 2 wird geprüft ob es eine Primzahl ist, wenn ja dann zu Schritt 1 also neue Zahl eingeben, wenn nein dann Ausgabe der Zahl.

Schritt 4-6 werden nicht angesprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe mal davon aus, dass wenn es nicht anders angegeben ist, die Schritte nacheinander abgearbeitet werden.

Ansonsten würde man von Punkt 1 ja schon niemals zu Punkt 2, von Punkt 3 nie zu Punkt 4 und von Punkt 4 nie zu Punkt 5 kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht ist es nur ein Fehler, aber wenn ich nach dem Algorithmus gehe, dann kann ich so lange Zahlen eingeben, bis es keine Primzahl ist und diese dann ausgegeben wird.
Und vielleicht ist das genau das, was der Algorithmus tun soll. Wir können hier keine Logikfehler aufzählen, die auf Annahmen beruhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung