Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Frage bzgl. Projektarbeit & Angebote

Empfohlene Beiträge

Guten Tag miteinander,

 

ich habe eine Frage bzgl. der Angebotseinholung beim Abschlussprojekt (falls relevant: Baden-Württemberg). Ich bin seit ca. einem Jahr Ausbilder für FiSis in unserem Betrieb und habe jetzt die Situation, dass der erste Azubi kurz vor seinem Projekt ist. Der Antrag ist durch und genehmigt, allerdings stelle ich mir hier eine Frage, bei der ich damals eigentlich vor'm selben Problem stand, ich aber nich mehr weiß, wie es bei mir damals ablief. :D

 

Wie ist das mit der Angebotseinholung? Darf der Azubi bereits vor der eigentlichen "Projektwoche" Angebote einholen? Mir stellt sich nämlich folgende Frage: wenn Angebote zu Software eingeholt wird, kann man ja eigentlich nicht weiter machen, bevor man nicht weiß, welche Software (z.B. wegen des Budgets) eingesetzt werden kann. Im schlimmsten Fall stelle ich mir vor, dass am Montag die Angebotsanfragen raus gehen, die erst Mittwoch oder Donnerstag beantwortet werden. Zwischen diesen Tagen kann man ja theoretisch schlecht weiter machen, wenn man nicht weiß, ob Software A, B oder C benutzt wird, weil z.B. alle ähnlich viel können, aber dann doch sehr unterschiedlich teuer sind.

Alternativ stelle ich mir vor, dass man z.B. an einem Mittwoch vor der eigentlichen Projektwoche Angebote einholt, damit diese rechtzeitig eintreffen. Wäre sowas zulässig? Ich hoffe, dass meine Frage so verständlich ist, oder habe ich hier einen Denkfehler drin?

Danke im Voraus für Eure Antworten,

Stibo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Chief Wiggum:

Es gibt keine "Projektwoche".

Es stehen 35 Stunden für das Projekt (70 für den FIAE) zur Verfügung, die sich auf einen Durchführungszeitraum von ca. 4 Wochen verteilen.

Hmhm... dann verstehe ich nicht, weshalb unser Azubi die Woche, in der er die Projektarbeit durchführt, angeben muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stibo,

viele Projekte würden so sich eigentlich über Jahre hinziehen. Es ist doch so, dass das Projekt solange "pausiert" bis der nächste Punkt, in diesem Fall die Angebote entscheidungsreif vorliegen, solange gibt es ggf. sogar ein Projekt Stop. Hole Dir die Angebote einfach nicht Projekt bezogen ein und übernehme die Preise aus Eurer Einkaufsabteilung. Es kann ja davon ausgegangen werden, dass die Preise sich so kurzfristig nicht geändert haben, bzw. es eine Preisbindung bis Projektabschluss gibt.

Grüße

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung