Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

vorletzte mögliche IP Adresse ausrechnen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Forumer,

wie kann ich von Client N die vorletzte mögliche IP Adresse ausrechnen?  Bitte um hilfe.

Viele Grüße

arik

Gerät

IP-Adresse

Subnetzmaske

Gateway

Verzeichnisserver

10.0.0.1

255.255.240.0

 

Client 1

10.0.0.11

255.255.240.0

 

Client N

       ???

255.255.240.0

 

Mailserver

 

255.255.255.248

 

Webserver

 

255.255.255.248

 

Router SDSL

 

255.255.255.252

 

 

Aufgabe.png

bearbeitet von arik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Client N ist im LAN: 10.0.0.0 /20

/20 in Binär wäre: 1111 1111.   1111 1111.  1111 0000.   0000 0000

Letzte IP wäre somit:
10.0. 0000 1111. 1111 1110

Vorletzte also:
10.0. 0000 1111. 1111 1101  -> 10.0.15. 253

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder wenn man sich die Umrechnung in binär sparen möchte:

Client N ist im LAN: 10.0.0.0 /20

Netzanteil = 4 Bit (24 - 20) = 2^4 = 16 Subnetze  

Adressenanteil = 12 Bit (32-20) = 2^12 = 4096

Letze Adresse im Adressraum ist also 10.0.0.15.254 (= 4096/16 - 2)

Vorletze dementsprechend 10.0.0.15.253

 

Nicht unbedingt der einfachere Weg aber vermutlich der schnellere, vorausgesetzt man nutzt einen Taschenrechner.

bearbeitet von DTJN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die letzte 1 der Subnetzmaske hat den Wert 16 und befindet sich in der dritten Oktette. D.h. das nächste Netz geht bei 10.0.16.0 los. Danach -1 für die Broadcastadresse, -1 für die letzte IP-Adresse und -1 für die vorletzte IP-Adresse. 

Bei der Methode immer auf die letzte 1 (binär) der Subnetzmaske achten und den Wert ermitteln. Geht super einfach und man kann damit auch schnelle rausfinden, ich welchen Netz sich eine IP befindet.

255.255.11110000.00000000 = letzte 1 steht beim 4. Bit in der dritten Oktette und hat den Wert 16 -> 10.0.0.0 - 10.0.16.0       

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb olma:

Die letzte 1 der Subnetzmaske hat den Wert 16 und befindet sich in der dritten Oktette. D.h. das nächste Netz geht bei 10.0.16.0 los. Danach -1 für die Broadcastadresse, -1 für die letzte IP-Adresse und -1 für die vorletzte IP-Adresse. 

Bei der Methode immer auf die letzte 1 (binär) der Subnetzmaske achten und den Wert ermitteln. Geht super einfach und man kann damit auch schnelle rausfinden, ich welchen Netz sich eine IP befindet.

255.255.11110000.00000000 = letzte 1 steht beim 4. Bit in der dritten Oktette und hat den Wert 16 -> 10.0.0.0 - 10.0.16.0       

Du vergisst dass die 0 auch ein Wert ist den die NetzID annehmen kann, daher hat das letztmögliche Netz die NetzID 15 und nicht 16

(Netz 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 = 16 Subnetze).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb DTJN:

Du vergisst dass die 0 auch ein Wert ist den die NetzID annehmen kann, daher hat das letztmögliche Netz die NetzID 15 und nicht 16

(Netz 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 = 16 Subnetze).

Ich hatte geschrieben -> "das nächste Netz geht bei 10.0.16.0 los". Der letzte Satz bezog sich auf die Methode zur Ermittlung und nicht auf die Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb olma:

Ich hatte geschrieben -> "das nächste Netz geht bei 10.0.16.0 los". Der letzte Satz bezog sich auf die Methode zur Ermittlung und nicht auf die Lösung.

Oh entschuldige, das hatte ich überlesen. Ich hab nix gesagt :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung