Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

pdoku_fisi 2 Kosten-Nutzen-Analysen ?

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

In meinem Projekt muss ich mich für eine Art von Access Point (Hersteller, Typ, Funktionen etc.) entscheiden.

Zusätzlich zu dem Hauptziel die WLAN Infrastruktur zu optimieren bzw. neu aufzubauen habe ich die Aufgabe ein Sicherheitskonzept zu implementieren.

Das Sicherheitskonzept soll versichern, dass der Kunde keine Abmahnungen mehr erhält wenn Nutzer des WLAN´s z.B Musik, Filme etc. herunterlädt.

Dafür gibt es ja eine Menge an Anbietern die mittels VPN Verbindung auf deren Server diese Lösung anbieten.

Jetzt ist für mich die Frage:

Muss ich zweimal eine Kosten Nutzen Analyse machen und die verschiedenen Hersteller von Access Points und Sicherheitslösung gegenüberstellen?

Für mich fühlt es sich so an als hätte ich zwei Projekte in einem und müsste alles doppelt machen.

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, verstehe ich das richtig? Du benötigst einen Access Point und einen VPN Anbieter und willst mittels Nutzwertanalyse herausfinden welches Gerät und welchen Anbieter du auswählst oder hast du mehrere Anbieter zur Auswahl die sozusagen Pakete anbieten?

Wenn du beides separat heraussuchen möchtest, dann solltest du in jedem Fall 2 Nutzwertanalysen erstellen. Fang mit dem Access Point an, definiere die Kriterien und wenn du das passende Gerät gefunden hast, schau dich nach "kompatiblen" VPN Anbietern um und stelle diese gegenüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...wobei ich mich dann doch frage, ob nicht ein Captive Portal eingesetzt werden soll, auf dem der User zustimmt, dass er z.B. nichts illegales runter lädt und bei Verstoß dem abmahnenden Anwalt einfach die User Daten mitgeteilt werden, so dass der User für sein Fehlverhalten einstehen muss und die Störer Haftung ausgeschlossen wird.

Entsprechenden Diensten würde ich einerseits nicht wirklich vertrauen, da sie einfach nicht alles illegale abdecken können. Der andere Punkt ist, dass der Internet Traffic mitgeschnitten werden kann durch dieses Unternehmen, was mich persönlich stören würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung