Jump to content

Nr. 351 - von Üffes, Schackeline und schwarzen Löcher im Sommer

Empfohlene Beiträge

Ich hatte das beim letzten Umzug von HH nach M. Am Tag vorher nach HH gefahren, da noch restliche Sachen gepackt usw. und das Umzugsunternehmen die Sachen rausbringen lassen, dann hat die Übergabe wegen der doofen Kuh von Vermieterin noch Ewigkeiten gedauert, da ihr das Fitzelchen nicht gefiel und das und das und ach da müssen wir auch noch schauen. Nach 3 Stunden habe ich das dann abgebrochen und wir sind einfach los (ca. 21 Uhr abends), dann noch unser Auto vollgepackt und dann die ca. 800km wieder zurück nach M. Bei Nürnberg wurde mir dann was schwindelig von den Kurven und mir fielen die Augen halb zu. Da dann an einen Rasthof und ein fliegendes Pferd geholt und kurz Pause gemacht und was bewegt. So um 3:30 Uhr waren wir dann @home.

 

@Ulfmann: Red Bull, Monster und Co mag ich pur auch nicht (mit Wodka gemischt sieht das wieder anders aus). Pur mag ich eigentlich nur Flying Horse. Das ist nicht ganz so klebrig.

@Gany:
Wenn der Geschmack nicht wäre, würde ich das auch mal ausprobieren. Ich kriege Kaffee aber einfach nicht runter.

bearbeitet von Crash2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@dgr243 Übertreiben sollst du damit ja auch nicht. Aber als Notfall-Lösung find ich das prima.
@Ganymed Noch nie Kaffee getrunken? 

Bei mir wirkt Koffeinhaltiges nicht.
Habe mich immer gewundert was die Leute da für einen Effekt empfinden, bis ich rausgefunden habe dass es wirklich Menschen gibt die für Koffein keine Rezeptoren haben.

Ich sage zwar ich bin müde und trinke nen Kaffee aber ich kann genauso gut Wasser trinken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ganymed:

Wenn ich das so lese würde ich gern mal wissen wie sich die Wirkung von Koffein anfühlt emoji15.png

Aktuell merke ich zwischen Kaffee und (kaltem) Wasser keinen Unterschied.
Damals hatte ich halt Wachphasen von >=36h und war extrem reizbar und nervös. Danach kam dann >=20h durchschlafen und vollkommen gerädert aufwachen.

Keine Gute Sache das :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir behaupte ich mittlerweile auch, dass "wach von Kaffee" auch eher eine pschikologische Wirkung ist als wirklich eine chemische.

@Koffeintabletten: Hab ich im Studium, als ich mir in viel zu kurzer Zeit (weil Faulheit und selbstüberschätzung) ein Mathemodul reinprügeln musste. Hab' aber auch nur bei aufkeimender Müdigkeit ne halbe genommen. k.A. ob das was gebracht hat. Hab' mich da eh mit Cola und Kaffee vollgepumpt ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha...Dann sind die o.g. Parameter verständlich :D

Hab btw. gerade ne "fritz mate" auf dem Tisch. Ist zwar wahnsinnig gehyped das Unternehmen, aber man kann's ja mal probieren. Schmeckt (mir) sogar ganz gut. Ist nicht ganz so herb und etwas erfrischender als das was ich bisher von der Konkurrenz getrunken habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir schmecken die gar nicht. Weder Fritz Cola, noch Fritz Limo, noch Fritz Mate, noch Fritz Spritz. Die haben alle so einen seltsamen Beigeschmack (bei der Cola z.B. Richtung Zitrone von irgendeinem Säuerungsmittel) und ich bekomme nach einem Schluck schon Sodbrennen davon.

bearbeitet von Crash2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh Mann ey, ich hatte grad ein Meeting mit einem Kollegen, der einem immer ins Wort fällt und nicht ausreden lässt. Ich hasse sowas :( Ich hab ihm dann erklären müssen, dass es unhöflich ist, jemanden nicht ausreden zu lassen. Die Antwort war, dass er nicht zu Ende zuhören braucht / will, wenn man was "Falsches" sagt.

Wie kann man denn so... Ach egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh Mann ey, ich hatte grad ein Meeting mit einem Kollegen, der einem immer ins Wort fällt und nicht ausreden lässt. Ich hasse sowas  Ich hab ihm dann erklären müssen, dass es unhöflich ist, jemanden nicht ausreden zu lassen. Die Antwort war, dass er nicht zu Ende zuhören braucht / will, wenn man was "Falsches" sagt.
Wie kann man denn so... Ach egal.

Kleiner Tipp: Dabei immer ganz tief durchatmen, Augen zu machen, den Arm ausstrecken ----------- das nächste schwere greifen und nach ihm werfen, hilft immer!
@neinal Natürlich halte ich euch auf dem laufenden!

Sent from my Honor 5X using Fachinformatiker.de mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ulfmann:

Die Antwort war, dass er nicht zu Ende zuhören braucht / will, wenn man was "Falsches" sagt.

Dann kann ein solcher Kollege zukünftig über meinen Linienvorgesetzten mit mir kommunizieren.
Wer Grundregeln der menschlichen Interaktion nicht beherrscht, kann anderen ans Bein pullern aber nicht mir ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin.

Bah, wat ne Nacht. Kind war von halb 2 bis um 4 etwa schön wach. Schlafentzug ist sowas gemeines. ich glaube auch. dass ich heute etwas dünnhäutig bin. Mal schauen, wer sich traut, mir wieder dauernd ins Wort zu fallen (ich hab hier mehr von der Sorte). :D 

bearbeitet von Ulfmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung