Jump to content

Thematik der Abschlussarbeit passt nicht zur Thematik des Unternehmens

Empfohlene Beiträge

Hallo,
ich muss leider eine Widerholungsprüfung im Januar 2017 machen.
Mein Betrieb ist im Bereoch Musik & digitale Vermarktung tätig. Mein Abschlussprojekt soll in Richtung Meizin gehen. Wie kann ich das nun in meinem Antrag verpacken?!
Ich kann ja leider nicht schreiben, das es ein Auftrag des Unternehmens ist.

Auf die Idee kamen wir im Grunde, als ein Mitarbeiter und ich uns irgendwann mal durch Zufall über die Thematik gesprochen hatten und schon war das Projekt >"geplant"

Für Hilfe wäre ich echt dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Crazynet:

Mein Betrieb ist im Bereoch Musik & digitale Vermarktung tätig. Mein Abschlussprojekt soll in Richtung Meizin gehen. Wie kann ich das nun in meinem Antrag verpacken?!
Ich kann ja leider nicht schreiben, das es ein Auftrag des Unternehmens ist.

Ich verstehe die Frage nicht so ganz... !? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aloha,

gib dir bitte Mühe beim Stellen von Fragen. Wir können nur hilfreiche Antworten geben, wenn wir die Frage verstehen. Wir werden uns nur so viel Mühe geben, wie du dir beim Stellen von Fragen und Antworten gibst.

Wie kommt ein Betrieb der "Musik & digitale Vermarktung" als Bereich hat, auf Medizin? Das können wir dir nicht beantworten, frag deinen AG.

Zitat

Ein Betrieb, der mit Musik und deren digitalen Vermarktung zu tun hat, kann doch nicht auf einmal einen Auftrag im Medizin-Bereich annehmen?!

Doch kann er, wenn er darin eine Aufgabe sieht.

Zitat

Welcher Bezug besteht da?!

Frag deinen AG oder deinen Ansprechpartner, wir können dir keine Antwort auf diese Frage geben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein AG ist leider einer von der Sorte:
"Mach irgendein Projekt und lass mich in Ruhe. Solltest Du Probleme haben, wende Dich an Google."
Genug geflennt - so etwas kann ich natürlich nicht in den Antrag schreiben.

Ggf kann ich es so verpacken, das jemand im Unternehmen einen medizinischen Zwischenfall hatte, wozu das Abschlussprojekt dann passt. Da ich "Kaufmann im Gesundheitswesen" gelernt hatte - was der Chef weiss, kamen wir in einem Gespräch auf so ein Projekt.

Würde die IHK das so abnehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Chief Wiggum:

Dann hast du im Abschlussprojekt ein FIAE-Thema zu behandeln. Wir sind hier doch nicht auf dem Ponyhof...

So, wie ich das verstanden habe, will er das auch machen.
Seine Frage ist wohl nur, ob und wie er es verkauft bekommen kann, irgendwas in Richtung "Medizin" zu machen, obwohl sein Arbeitgeber im Bereich "Musik" tätig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir würde kein Grund einfallen warum man das tun sollte. Es geht ja im Abschlussprojekt darum ein betriebliches Problem zu lösen. Die Argumentation daher etwas "medizinisches" im Bereich Musik zu machen ist sehr weit hergeholt und meines Erachtens nach nur schwer zu argumentieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So langsam verstehe ich es auch.
Es wäre aber vielleicht trotzdem ganz gut, kurz zu schreiben, um was es sich denn genau bei deinem Abschlussprojekt geht.
Ist das irgendwas, was auch wirklich bei dir im Betrieb genutzt werden soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Crazynet:

Ggf kann ich es so verpacken, das jemand im Unternehmen einen medizinischen Zwischenfall hatte, wozu das Abschlussprojekt dann passt. Da ich "Kaufmann im Gesundheitswesen" gelernt hatte - was der Chef weiss, kamen wir in einem Gespräch auf so ein Projekt.

Und was soll der Sinn und Zweck des Projektes sein?
Werde mal bisschen konkreter bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Crazynet,

Für einen Ohrenarzt ein Programm zur Akustiksimulation:

Töne in verschiedenen Frequenzen und Lautstärken wiedergeben und ein Programm zur Auswertung entwickeln. Dein Projekt ist aber schon gegeben, daher müsstest Du uns das beschreiben, damit beurteilt werden kann, ob es zum Berufsbild FIAE passt. Ansonsten ist die IHK nicht das Finanzamt bzw. Gewerbeamt, die entscheiden, ob das im Betriebszweck (Gewerbeanmeldung) enthalten ist.

Grüße

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe kein Problem darin, ein Projekt mit einem "fremden" Thema zu bearbeiten, solange es ein betriebliches Projekt bleibt. Teil jeder Projektarbeit ist die Ist-Analyse und die Begründung der Wirtschaftlichkeit des Projekts. Wenn sich das Thema sauber begründen lässt und es das Unternehmen voranbringt, ist das konkrete Thema doch völlig egal.

Solange das Projekt den Anforderungen eines Abschlussprojekts zum Anwendungsentwickler genügt (Komplexität, berufsspezifisch usw.) und die Umsetzung im Ausbildungsunternehmen nachvollziehbar begründet ist, wird sich kein Prüfer darüber beschweren, dass das Thema nicht zur eigentlichen Branche des Unternehmens passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung