Jump to content

Welche Fortbildung sinnvoll? Vorschläge erbeten

Empfohlene Beiträge

Tach zusammen,

meine letzte Fortbildung liegt nun fast ein halbes Jahr zurück und ich möchte mir für spätestens Anfang 2017 eine weitere Fortbildung suchen.
Und da wäre meine Frage nun an Euch, was könnte zu meinem Profil passen. Vielleicht habt Ihr ja gute Vorschläge. :)

Ich bin habe bis dato eine Ausbildung als FIAE, einen Wirtschaftsinformatiker B. Sc., eine IHK Ausbilderschein und einen Datenschutzbeauftragten vorzuweisen.
Ich programmiere in C# / .NET, sowohl Desktop (WPF) als auch RESTful Web-Services mit WEB API / AngularJS.
Beruflich bediene ich 3 Themenschwerpunkte: Softwareentwicklung, Ausbildungsleitung FIAE, Projektbezogene Teamleitung.

Im Wesentlichen soll es schon in diesem Bereich bleiben, also jetzt keine Datenbanken, Java, Admin-Schulungen oder sonst was-Schulungen.
Es sollte also schon was mit Softwareentwicklung, Teamleitung oder Ausbildung zu tun haben.

Nun stellt sich mir jetzt die Frage, was wohl nun passen könnte, um mein Portfolio dahingehend zu verbessern und da wollte ich doch mal nach Erfahrungen fragen.
Was meint Ihr wäre an meiner Stelle sinnvoll?
Irgendwelche Scheine von Microsoft? Rein fachliche Schulungen zu den oben genannten Themen? Was ganz anderes? Klassisch den M. Sc.?

Einfach mal ne Runde Brainstorming. :)

 

Grüße und Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast ja schon ne Menge vorzuweisen.

Ich würde eher an Projekt- bzw. Leitungsskills arbeiten. Vielleicht wären PM-Zertifikate für Dich interessant, falls Du mehr in diese Richtung rein willst. Was ist denn eine projektbezogene Teamleitung? Ein neues Wort für Projektleiter mit Weisungsbefugnissen?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es dich 1) interessiert und du 2) Zeit und Bock drauf hast und 3) auch was draus machen kannst (in der jetzigen Firma oder ggf. ein Wechsel - Weiß ja nicht wie es in deiner Region aussieht usw) dann würde ich den Master machen. Bringt am meisten. Wenn du einen 210er Bachelor hast (?) sind das ja auch nur noch 90 ECTS, ist ja "schnell" gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab leider nur einen 180er Bachelor. Von daher wäre das bei mir schon ein voller Master, welchen ich da machen müsste. Und dann wäre auch nur Wirtschaftsinformatik überall möglich, so dass die Auswahl recht eingeschränkt ist. Bei Informatik wird z.B. teilweise dabei geschrieben, dass die keine Bindestrich-Informatiker (wie mich) akzeptieren. Hätte man mir das mal vorher gesagt, hätte ich direkt reguläre Informatik studiert.  Aber wie sagt man so schön: Hinterher weiß man immer mehr.:D

Im Moment schwanke ich zwischen .NET Schulungen, bei IT Visions vom Schwichtenberg. Da war ein Arbeitskollege zu einer PowerShell Schulung und fand das supi. Da gibts ja auch was zu WebAPI, WPF, Angular usw. Also dem Zeug, was wir auch hier gerade nutzen. Das dürfte ich meinen Chef gut verkaufen können.

Alternativ der Master. Aber der dauert wieder so elendig lange. Das geht berufsbegleitend weitere 2,5 Jahre. :-o Ob ich da nach den bisherigen 4,5 Jahren für den B. Sc. noch Bock drauf habe. Puh! Das muss ich mir noch mal überlegen. Und beruflich aussetzen und Vollzeit studieren gehen is halt sone Sache. Man is nun im Job, verdient gutes Geld und das alles auszusetzen "nur" für den Master... Klingt irgendwie verlockend, aber der finanzielle Einschnitt wäre schon krass.

Ich habe auch mal bei der IHK geschaut, was die so anbieten, aber das scheint eher so eine Art Alternative zum Studium zu sein und keine wirkliche Ergänzung. Von daher kommt das für mich wohl eher weniger in Frage.

Gibt es sonst noch was interessantes, was Euch so einfällt?
Danke schomma in jedem Fall für die Rückmeldungen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angewandte Informatik an der FernUni Hagen ist ja von den Modulen wie ein Informatik Master.

 

Beruflich aussetzen würde ich nicht, nur mit Wiedereinstellungsgarantie. Oder höchstens duales (Praxisintegriert) Studium Master, wäre ggf. auch eine Option.

 

Ansonsten sind Zertifikate ja auch ganz gut, da weiß ich aber nicht was du so amchst, brauchst oder hin willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was is denn ein duales Studium im Master? Das kenn ich bis dato nur beim Bachelor?

Wegen Zertifikaten: Was gäbe es denn da so schönes, was zur Zeit sinnig ist?
Ich mache wie gesagt ne Mischung aus Software Developer .NET / Teamleiter .NET und Ausbildungsleitung.
Das geht bei unserem Büro alles nahtlos ineinander über, diese 3 Dinge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es meist im Consulting oder so, da habe ich es gesehen. Ist halt Studium normal und dann unter der Woche 1-2x im Unternehmen und Vollzeit in der freien Zeit. Würde ich aber auch davon abhängig machen, wie es derzeit beim aktuellen AG läuft und wie da die Chancen sind "aufzusteigen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade mal gesucht, aber hier in der Region (Dortmund) nix passendes gefunden, was duale Studiengänge angeht. Da gibt es im Master Informatik wohl nur die regulären oder eben Verbundstudiengänge, so wie ich es bei meinem Bachelor gemacht habe.

Bisher läuft es bei meinem aktuellen AG ganz gut, deswegen ist das ein großes Hindernis.
Zumal mein Verdienst (~55k) jetzt auch nich der Kleinste is und 60+ in den nächsten Jahren definitiv drin sein sollten, so dass ich schon eine Menge opfern müsste, wenn ich Vollzeit studieren gehen würde. Ich denke, so verlockend ich das auf der einen Seite auch finde, das wird bei mir nix mehr. Dafür isses schlicht zu spät und ich bin schon zu weit im Berufsleben integriert.

Von daher bleibt wohl nur die berufsbegleitende Variante, welche mich ehrlich gesagt auf Grund der Dauer ziemlich abschreckt zur Zeit. Ich habe schon lange genug meine Samstage für die Uni draufgehen lassen. Oder eben was ganz anderes?

bearbeitet von Errraddicator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ganz anderes wüsste iuch jetzt nicht, außer eben Fach-Zertifikate. Da bin ich aber wie gesagt außen vor. Alles was so IHK und Co angeht ist denke ich mit Bachelor nicht mehr wirklich nötig/sinnvoll.
 

PS:
Bin in einer ähnlichen Situation, nur eine Stufe vorher. Habe keinen Bachelor, aber auch eine sehr gut bezahlte Stelle, die mich auch interessiert. Ich frage mich jetzt aber auch, soll ich da noch was machen. Bachelor dauert halt noch mal deutlich länger als Master, zumal in München die Angebote echt mau sind. FOM gibt es, das war es dann auch schon, der Rest ist FernStudium mit paar mal im Semester Präsenz mit viel Fahrzeit. Dazu hab ich Frau/Kind.
Frag mich daher auch, soll ich jetzt meine wenige Freizeit noch opfern oder "ist halt auch mal gut" und man begnügt sich mit dem was man hat ;)

bearbeitet von Graustein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Errraddicator:

Ich hab leider nur einen 180er Bachelor. Von daher wäre das bei mir schon ein voller Master, welchen ich da machen müsste. Und dann wäre auch nur Wirtschaftsinformatik überall möglich, so dass die Auswahl recht eingeschränkt ist. Bei Informatik wird z.B. teilweise dabei geschrieben, dass die keine Bindestrich-Informatiker (wie mich) akzeptieren.

Warum muss es denn ein Informatik-Master sein? Fachlich bist du ja eigentlich gut aufgestellt. Warum nicht mit einem MBA mehr in die Management-Richtung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung