Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Tag ich bin neu hier und habe mich angemeldet um etwas Rat zu bekommen.

Ich bin 22 Jahre, habe ein Realschulabschluss mit einem 2er Schnitt und habe die letzten paar Jahre freiberuflich als Mediengestalter gearbeitet. Habe mir dann vor einer weile angefangen Webbasierte Beschreibungssprachen wie HTML, CSS oder auch Javascript selber beizubringen und habe gemerkt das ich viel lieber Programmieren als Designen würde.

 

Allerdings habe ich bis auf ein paar kleinere "programmiersprachen" (HTML,CSS bisschen Javascript, bisschen PHP und erste berührungen mit C# und C++) nicht viel vorzuweisen und frage mich jetzt ob es überhaupt sinnvoll ist mich dahingehend zu bewerben?

 

Mit freundlichen Grüßen

Blackcan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb stefan.macke:

Na klar ist das sinnvoll, wenn es dein Wunsch ist. Entwickler werden immer gebraucht :)

Ganz wichtig: Für eine Ausbildung musst du NOCH NICHT programmieren können. Wer das von dir verlangt, wird dich höchstwahrscheinlich nicht ausbilden, sondern ausbeuten :P

Vielleicht bin ich da als Mediengestalter was anderes gewöhnt, da sollte man nämlich schon die ganze Creative Suite gut beherrschen.
Wie sieht es denn mit der Schulischen Bildung aus? Könnte mit Realschule schon schwerer werden oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb blackcan:

Könnte mit Realschule schon schwerer werden oder?

Nein, sollte passen solange du einigermaßen logisch denken kannst. :)

Die Mathematikkenntnisse die während der Ausbildung gebraucht werden, reichen nicht an das ran was man während des Abis lernen würde.

Englisch ist wichtig, aber auch das eher für dich selbst damit du Dokumentationen etc. lesen kannst. Die Berufsschule ist nicht so schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb PVoss:

Nein, sollte passen solange du einigermaßen logisch denken kannst. :)

Die Mathematikkenntnisse die während der Ausbildung gebraucht werden, reichen nicht an das ran was man während des Abis lernen würde.

Englisch ist wichtig, aber auch das eher für dich selbst damit du Dokumentationen etc. lesen kannst. Die Berufsschule ist nicht so schwierig.

Das finde ich super, da ich viele Amerikanische Freunde hab sprech ich fast fließend Englisch.

 

Dann hock ich mich gleich mal dran paar Bewerbungen zu schreiben! vielen Dank euch beiden!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung