Jump to content

Schulische Vorbildung: TG/IT oder BK/IT

Empfohlene Beiträge

Huhu,

habe zwar noch einen weiten Weg bis zur Ausbildung aber die Entscheidung nach der Mittleren Reife lässt mich nicht in Ruhe.

Kurz zu mir:

Ich bin 19J. jung und bin bereits angelehnt auf dem Bau. Ich liebe es zu programmieren, zu entwickeln und die Herausforderung. Habe bereits Erfahrung im programmieren. Allerdings habe ich einen Hauptschulabschluss mit Endnote von 2,0.

Den Weg den ich ab September 2017 gehen werde um mein Hobby zum Beruf zu machen wird folgender sein:

Ich werde meine Mittlere Reife, wie o.G., nachmachen in der 2BFS für Wirtschaft. Danach werde ich meine Mittlere Reife haben.

Wie bereits o.G. stehe ich dann vor der Entscheidung; gehe ich auf das BK für IT oder werde ich auf das TG für IT gehen.

Die Frage stellt sich mir nicht des Abschlusses wegen, mehr um den Inhalt der beiden.

Mit welchem der beiden werde ich es später leichter haben?

Werde ich mit dem Fachabi in IT später mehr Chancen haben als mit der Fachhochschulreife vom BK?

Werden zukünftige Arbeitgeber das auch wertschätzen, wenn ich auf das TG gehe?

Weil in Ausbildungsstellen steht Mittlere Reife + BK. TG/IT wird dann eine Stufe höher sein oder nicht?

Kommt mir bitte nicht mit: du hast Hauptschule, Haha.

Ja habe ich, ich habe ein klares Ziel und bin vollkommen motiviert das zu erreichen und wenn ich Tag und Nacht lernen muss.

Wie gesagt das ist mein Traum und den werde ich verwirklichen.

Ähm ja. Hoffe ihr werdet das lesen.

Gruß

Sent from my iPhone using Fachinformatiker.de mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb KampfKatze:

Kommt mir bitte nicht mit: du hast Hauptschule, Haha.

HAHA... *räusper* Nein ganz ehrlich was das würde hier niemand machen und es ist ja toll das du noch nicht zufrieden bist und weiter gehen willst. Ich hatte damals auch nur einen Quali nach der Hauptschule, hab dann die Wirtschaftsschule gemacht um eine Mittlere Reife zu bekommen und nach längerem Hin und Her bin ich dann beim FIAE gelanden und hab meinen Traumjob gefunden ;)

Also um das gleich zu beantworten es reicht auch oft eine Mittlere Reife bei vielen Unternehmen um sich zu bewerben, aber klar hast du mit einem Abi oder Fachabi bessere Chancen :) Wenn du das machst ist das toll, vor allem kannst du so wenn du möchtest auch noch neben dem Beruf studieren :)

Also mach deine Mittlere Reife und entscheide dann ob du weitermachst, was sicher nicht verkehrt ist oder dich direkt bewirbst :) Leider kann ich dir nicht sagen was der Unterschied beim BK IT und TG IT ist, beim TG denke ich halt wirst du eben das allgemeine Abi bekommen, was dir auch erlaubt Fächer zu studieren die nix mit der IT zutun haben, das Fachabi schränkt dich glaube ich auf Studiengänge mit IT bezug ein, keine Ahnung in wiefern Unternehmen hier noch mehr unterscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank erstmal dir

Also wie ich in erfahrung bringen konnte bekommt man beim BK IT wie schon erwähnt die Fachhochschulreife und beim TG IT das Allgemeine Abi mit Schwerpunkt IT.
Da es aber bei beiden mit dem Schwerpunkt IT am Ende abgeschlossen ist würde mich eben interessieren wie es sich inhaltlich unterscheidet. Möchte es am Ende vom Tag nicht bereuen, dass ich mich für das BK entschieden habe und nicht für das TG.
Ich meine das BK geht 2 Jahre und das TG 3 Jahre.
Irgendeinen inhaltlichen Unterschied muss es ja geben


Sent from my iPhone using Fachinformatiker.de mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb KampfKatze:


Ich meine das BK geht 2 Jahre und das TG 3 Jahre.
Irgendeinen inhaltlichen Unterschied muss es ja geben emoji848.png
 

Wie das Inhaltlich genau ist, weiß ich in deinem Fall nicht. Aber ich habe mein Fachabi an einer FOS gemacht. Da gibt es auch die Möglichkeit 2 Jahre zu machen -> Fachabi oder 3 Jahre -> Abi. Der Unterschied lag zum Beispiel darin, dass man für das Abitur eine zweite Fremdsprache braucht.

Im Zweifel mal bei den beiden Schulen anrufen und einfach nachfragen. Die haben oft auch Material für sowas...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal bisschen was interessantes; habe das im Internet gefunden inwiefern man dem trauen kann weiß ich nicht

7dc38c1aa4e340aeb37cbbe4c5a35ec0.jpg

Könnt ihn ja mal selber machen:
http://www.it-berufe.de/

Aber mal wieder zum Thema; ich meine nicht den inhaltlichen Teil der Pflichtfächer sprich Mathe, Englisch, Deutsch.
Sondern den inhaltlichen Unterschied vom IT-Unterricht


Sent from my iPhone using Fachinformatiker.de mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb KampfKatze:


Aber mal wieder zum Thema; ich meine nicht den inhaltlichen Teil der Pflichtfächer sprich Mathe, Englisch, Deutsch.
Sondern den inhaltlichen Unterschied vom IT-Unterricht emoji4.png
 

Das war mir bewusst. Deshalb hab ich ja gesagt, dass ich dazu nix sagen kann.

Aber ich kenne es von weiterführenden Schulen, dass sie Info Material haben. Und das man auch einfach nachfragen kann, wo die Unterschiede sind....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist ja auch ne Abschlusspfrüfung.

Und sicher ist FI nicht der einfachste Beruf. Aber es ist definitiv machbar.

Wichtig ist, dass man Interesse daran hat, was man tut. Und sich eben auch mal hinsetzt und lernt. Und sich ordentlich auf die Prüfung vorbereitet. Dann klappt das auch :)

 

Ich hab mal einen Teil einer Abschlussprüfung für Gastronomie gesehen. Und musste fast heulen vor lachen. Was da gefragt wurde. Könnte ich auch alles bantworten ohne jemals in der Gastro gearbeitet zu haben. Das Niveau beim FI ist schon ein anderes. Aber man wird ja nicht direkt vor die Prüfung gesetzt. Hast ja vorher 3 Jahre zum lernen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich auch oben geschrieben habe, ich werde alles dafür tun meinen Traumberuf ausüben zu können und dazu gehört eben auch lernen und sich den A***h aufzureißen.
Werde nicht nochmal den gleichen Fehler machen, wobei mir mein vorheriger Beruf 0,0 gefallen hat und ich ehrlich gesagt froh bin die Prüfung nicht bestanden zu haben.

An die anderen:
Trotzdem stellt sich mir immernoch die Frage nach dem Unterschied TG oder BK.

Gruß


Sent from my iPhone using Fachinformatiker.de mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde da ehrlich gesagt die Unterschiede in der Vorbildung nich zu stark gewichten.
Meiner Erfahrung nach sind, gerade in der IT, Abschlüsse einfach nur eine Art Türöffner und weiter schaut man sich das dann gar nich richtig an.

D.h. z.B. für die Ausbildung zum FIAE is die Voraussetzung mittlere Reife oder Abitur (je nach Unternehmen).
Ob Du diese Quali nun so oder so erlangt hast, ist den meisten dann nich mehr so wichtig, erfahrungsgemäß.

Von daher würde ich wohl das machen, was kürzer geht.
Was bringt es Dir, wenn Du nun noch x IT-irrelevante Fächer machen darfst, nur damit Du einen anderen Abschluss bekommst?

Falls es mit der Ausbildung nix wird, kannste ja noch mal nem ITA (Informationstechnischen Assistenten) schauen.
Den haben einige aus meiner alten Schule als Vorstufe für die Ausbildung gemacht und das hat die Chancen doch deutlich gesteigert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry. Aber wer macht denn bitte den ITA, wenn er Abi hat?

Meiner Erfahrung nach machen die Leute den ITA, die keine mittlere Reife haben. Um überhaupt ne Chance zu haben.

Aber wenn der TE erstmal seine mittlere Reife macht und dann noch sein Abi dran hängt, braucht er auf gar keinen Fall den ITA machen, um ne Ausbildungsstelle zu bekommen.

Ich würde ja eher dazu raten, sich mit der mittleren Reife schon mal zu bewerben. Vielen Firmen reicht das. Und meiner Meinung nach, hat mir das Fachabi für den und die Schule auch nicht weiter gebracht, als es die mittlere Reife getan hätte. Ich habe nur einfach zu der Zeit NUR Absagen bekommen mit der Begründung "Kein Abitur".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von daher würde ich wohl das machen, was kürzer geht.

Was bringt es Dir, wenn Du nun noch x IT-irrelevante Fächer machen darfst, nur damit Du einen anderen Abschluss bekommst?

Falls es mit der Ausbildung nix wird, kannste ja noch mal nem ITA (Informationstechnischen Assistenten) schauen.

Den haben einige aus meiner alten Schule als Vorstufe für die Ausbildung gemacht und das hat die Chancen doch deutlich gesteigert.

Das habe ich mir eben auch überlegt. Mittlere Reife und dann eben das 2-jährige Berufskolleg und dort dann, wie es offiziell heißt, den Informations-, und Kommunikationstechnischen Assistent zu machen. Dann hätte ich Mittlere Reife + BK/IT.

Aber da ich FiAe machen möchte, und unsere IT Häuser in BaWü (Ostalbkreis), wenn ich richtig gesehen habe, nur FiAe Azubis mit Fachhochschulreife nehmen weiß ich eben nicht.

Natürlich kann man mit deiner Option mit zusätzlichem Unterricht direkt die Fachhochschulreife mitmachen aber wie viel länger würde das dann dauern?

Und wie gesagt es geht mir nicht um den höheren Abschlussgrad sondern um den IT-Unterricht mit dem ich es später einfacher haben werde.

Sorry. Aber wer macht denn bitte den ITA, wenn er Abi hat?

Meiner Erfahrung nach machen die Leute den ITA, die keine mittlere Reife haben. Um überhaupt ne Chance zu haben.

Aber wenn der TE erstmal seine mittlere Reife macht und dann noch sein Abi dran hängt, braucht er auf gar keinen Fall den ITA machen, um ne Ausbildungsstelle zu bekommen.

Meines wisssens nach kann man nur mit einer Mittleren Reife den ITA machen.

Und ob ich Abi mache ist eben noch nicht sicher. Eben wegen den genannten Gründen

Gruß

Sent from my iPhone using Fachinformatiker.de mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann frag doch endlich einfach an der Schule nach... Meine Güte. Das kommt sicherlich auch auf die Schule an, was genau man im IT-Unterricht macht.


Das werde ich morgen dann ganz sicher machen um Klarheit zu bekommen. Dachte ich frage hier mal nach, weil es eben noch mind. 2 Jahre hin sind bis zu der Entscheidung.

Gruß


Sent from my iPhone using Fachinformatiker.de mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb neinal:

Sorry. Aber wer macht denn bitte den ITA, wenn er Abi hat?

Meiner Erfahrung nach machen die Leute den ITA, die keine mittlere Reife haben. Um überhaupt ne Chance zu haben.

Aber wenn der TE erstmal seine mittlere Reife macht und dann noch sein Abi dran hängt, braucht er auf gar keinen Fall den ITA machen, um ne Ausbildungsstelle zu bekommen.

Ich würde ja eher dazu raten, sich mit der mittleren Reife schon mal zu bewerben. Vielen Firmen reicht das. Und meiner Meinung nach, hat mir das Fachabi für den und die Schule auch nicht weiter gebracht, als es die mittlere Reife getan hätte. Ich habe nur einfach zu der Zeit NUR Absagen bekommen mit der Begründung "Kein Abitur".

Da ich von einer Realschule komme, hatte bei uns keiner Abi.
Das stimmt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb neinal:

Ich würde ja eher dazu raten, sich mit der mittleren Reife schon mal zu bewerben. Vielen Firmen reicht das. Und meiner Meinung nach, hat mir das Fachabi für den und die Schule auch nicht weiter gebracht, als es die mittlere Reife getan hätte. Ich habe nur einfach zu der Zeit NUR Absagen bekommen mit der Begründung "Kein Abitur".

Bei uns in der ausbildung sind nur leute mit abi reingekommen. Leute ohne abi wurden gar nicht eingeladen. Kenne das auch von anderen großen firmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Hellspawn304:

Bei uns in der ausbildung sind nur leute mit abi reingekommen. Leute ohne abi wurden gar nicht eingeladen. Kenne das auch von anderen großen firmen.

Kenne das tatsächlich eher von kleinen Firmen.

Habe am Ende in einem großen Konzern gelernt, und da hätte mittlere Reife gereicht.

Wir waren in der BS auch nur 4 oder 5 Leute mit Abi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb neinal:

Kenne das tatsächlich eher von kleinen Firmen.

Habe am Ende in einem großen Konzern gelernt, und da hätte mittlere Reife gereicht.

Wir waren in der BS auch nur 4 oder 5 Leute mit Abi.

dem würde ich auch beiwohnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus gegebenem Anlass grab ich diesen Schinken mal aus 😄

Hab mich nun schlussendlich für die 2BFS/Wirtschaft entschieden und bereue es keineswegs. Bin auch nun im 2. Jahr und hatte im ersten einen Schnitt von 2,0 (erstes Hj 1,7). 

Meine Zukunftspläne sind immernoch die selben hatte auch schon ein Vorstellungsgespräch als Fi/Ae und es folgen in den kommenden Wochen noch ein paar und freue mich sehr sehe sehr. 

Mein Laptop hat inzwischenzeit auch den Geist aufgegeben demzufolge konnte ich auch wenig bis garnichts lernen. 

Hab mich auch dazu entschieden die Ausbildung zum AE zu machen und nach 3-jähriger Berufserfahrung Informatik zu studieren. 

Diejenigen unter euch die meine vorherigen Beiträge kennen: die Ausbildung auf dem Bau bzw. die Nachprüfung habe ich nicht gemacht was sich auch für mich persönlich als sehr richtig erwies und ich es keineswegs bereuen würde. Natürlich war das auch in dem Einstündigen Vorstellungsgespräch Thema aber ich hoffe dass es meine Chancen nicht mindert auch aufgrund meiner, ich zitiere "Sehr ordentlichen Noten".

Hoffe noch ein paar von meinen alten Beiträgen oder auch diesem hier zu erreichen das sie meinen aktuellen Stand erfahren 😄 

Beste Grüsse! 😄 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung