Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich möchte mich ideal auf meine mündliche Prüfung vorbereiten.

Nun überlege ich die ganze Zeit welche Fragen gestellt werden könnten.

In der Projektarbeit dreht es sich um Datensicherung und Wiederherstellung von Clients über ein Netzwerk.

Verwendet wurde ein Bacula System auf Linux Basis.

Hoffe ihr habt ein paar Ideen für mögliche Fragen.

 

LG Dome

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Asura:

Ja, wir haben Ideen. Was denkst du denn, welche Fragen gestellt werden können? Hast du dir schon Gedanken gemacht oder spekulierst du darauf, dass wir dir 80% der Fragen vorschalgen? :-)

Das freut mich das ihr Ideen habet:). Naja ich denke mal das Fragen eventuell zu Ports, Verschlüsslungsarten usw. kommen könnten. Jetzt halt die Frage was eventuell genauere Fragen sein könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Prüfungsausschuss (drei Prüfer) ist bei der Gestaltung der Fragen und der Bewertung der Antworten autark. Das hat zur Folge, dass keine Aussagen über die zu erwartenden Fragen gemacht werden können. Der Prüfungsausschuss kann jedes Thema anschneiden, solange es mit dem Beruf Fachinformatiker zu tun hat. 

In Bayern (IHK München) gibt es eine grobe Aufteilung in drei Frageblöcke (ca 10 Minuten pro Teil):

* Fragen zur Arbeit/Präsentation (in diesem Fall Server, Mailprotokoll, Virtualisierung),
* Allgemeine Fragen aus der IT (von Netzwerken, über Datenbanken bis hin zu Lastenheft, Pflichtenheft)
* Fragen nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest (Buchhaltung, Ergonomie, Datenschutz)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb beautifulRedKangaroo:

In Bayern (IHK München) gibt es eine grobe Aufteilung in drei Frageblöcke (ca 10 Minuten pro Teil)

...die aber nicht alle in einer Prüfung abgearbeitet werden können, da ja gar keine 30 Minuten zur Verfügung stehen, richtig? Laut Verordnung sind nämlich für Präsentation und Fachgespräch insg. nur 30 Minuten vorgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb beautifulRedKangaroo:

Der Prüfungsausschuss kann jedes Thema anschneiden, solange es mit dem Beruf Fachinformatiker zu tun hat.

Das ist bei uns definitiv nicht so (zumindest für FIAE). Die Fragen müssen sich auf das durchgeführte Projekt und die dazu vorgeführte Präsentation beziehen. Allerdings kann der Prüfungsausschuss ja trotzdem über kleinere Umwege auf jedes Thema kommen, was man gerne beantwortet haben möchte. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung