Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Wie bereitet ihr euch auf die Zwischenprüfung vor?

Empfohlene Beiträge

Nabend zusammen :),

wie der Titel schon sagt, wie bereitet ihr euch auf die Zwischenprüfung vor?
Nehmt ihr die alten Zwischenprüfungen schaut sie euch an und lernt was ihr nicht könnt?
Oder schaut ihr z.B. in euren Unterlagen nach was ihr bis jetzt gemacht habt und fasst diese dann zusammen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast halcyon

Ich kann dir nur empfehlen, die alten Zwischenprüfungen zu machen. Aus mehreren Gründen:

1. Die Aufgabentypen wiederholen sich. Wenn man die nicht kennt, weiß man ggf. erstmal nicht wie man eine Aufgaben angeht und verliert unnötig Zeit.

2. Die IHK Zwischenprüfung sind einfach irgendwelche Aufgabensammlungen die sich nicht strikt an den Lehrplänen der Schulen orientieren. Es kommen dort immer wieder Aufgaben zu Themen vor, die man noch nicht besprochen hat. Bei mir was das z. B. UML. Die sind sehr oberflächlich, wenn man sich die aber gar nicht anschaut, kann man die natürlich nicht beantworten.

Ich habe mir einfach die letzten 5 Zwischenprüfungen angeschaut. Das hat bei mir für eine 87% gereicht. Wären sogar über 90% gewesen, wenn ich nicht ein paar unschöne Flüchtigkeitsfehler durch zu schnelles lesen reingehauhen hätte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob ihr überhaupt dafür lernen solltet, solltet ihr am besten mit dem Betrieb abstimmen.

Die einen Ausbilder / Firmen sehen es so, dass sie wissen wollen, was der Azubi bisher schon kennt / kann. Die anderen wollen einfach nur ein gutes Ergebnis in der ZP für ihre Azubis.

Ich habe damals nicht dafür gelernt und dennoch ein recht gutes Ergebnis gehabt. Wobei die ZP absolut nicht mit der AP vergleichbar ist und soweit mir bekannt ist auch immer noch nicht (wie seit 10-15 Jahren immer wieder angekündigt) ins Ergebnis der AP mit eingeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb halcyon:

Ich kann dir nur empfehlen, die alten Zwischenprüfungen zu machen. Aus mehreren Gründen:

1. Die Aufgabentypen wiederholen sich. Wenn man die nicht kennt, weiß man ggf. erstmal nicht wie man eine Aufgaben angeht und verliert unnötig Zeit.

2. Die IHK Zwischenprüfung sind einfach irgendwelche Aufgabensammlungen die sich nicht strikt an den Lehrplänen der Schulen orientieren. Es kommen dort immer wieder Aufgaben zu Themen vor, die man noch nicht besprochen hat. Bei mir was das z. B. UML. Die sind sehr oberflächlich, wenn man sich die aber gar nicht anschaut, kann man die natürlich nicht beantworten.

Ich habe mir einfach die letzten 5 Zwischenprüfungen angeschaut. Das hat bei mir für eine 87% gereicht. Wären sogar über 90% gewesen, wenn ich nicht ein paar unschöne Flüchtigkeitsfehler durch zu schnelles lesen reingehauhen hätte.

 

Danke für deine Antwort. :)
Ich werde mir dann mal die letzen paar Prüfungen zur Hand nehmen und diese lernen.

Vor allem dein Kommentar mit dem Flüchtigkeitsfehler nehme ich mir zu Herzen :D. Könnte mir genau so schnell passieren.^^

vor 29 Minuten schrieb Crash2001:

Ob ihr überhaupt dafür lernen solltet, solltet ihr am besten mit dem Betrieb abstimmen.

Die einen Ausbilder / Firmen sehen es so, dass sie wissen wollen, was der Azubi bisher schon kennt / kann. Die anderen wollen einfach nur ein gutes Ergebnis in der ZP für ihre Azubis.

Ich habe damals nicht dafür gelernt und dennoch ein recht gutes Ergebnis gehabt. Wobei die ZP absolut nicht mit der AP vergleichbar ist und soweit mir bekannt ist auch immer noch nicht (wie seit 10-15 Jahren immer wieder angekündigt) ins Ergebnis der AP mit eingeht.

Für mich besteht da eher ein persönliches Interesse denn der Betrieb gewährt mir das verkürzen der Ausbildung nur mit einer guten Zwischenprüfungsnote. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab für die Zwischenprüfung quasi gar nicht gelernt.

War auch nicht tragisch. Gab zwar auch Fragen, mit denen ich nicht viel anfangen konnte, aber auch ganz viele, die JEDER bearntworten können sollte, der überhaupt nur daran denkt in der IT arbeiten zu wollen.

Für die Ausbildung spielt die Zwischenprüfung keine Rolle. (Bezüglich der Note).

Aber es gibt Betriebe die darauf wert legen. Bei uns wurde ein Bonus von dem Ergebnis abhängig gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Crash2001:

Wobei die ZP absolut nicht mit der AP vergleichbar ist und soweit mir bekannt ist auch immer noch nicht (wie seit 10-15 Jahren immer wieder angekündigt) ins Ergebnis der AP mit eingeht.

Nein, die Zwischenprüfung zählt immernoch nicht mit in die Abschlussnote rein. Sie dient als reine Orientierungshilfe für den Azubi wo noch defizite herrschen (zumindest laut IHK - ich sehe das etwas anders).

Von daher würde ich mir da auch nicht einen zu großen Kopf machen und gff. sogar, wie @Crash2001 es auch getan hat, unvorbereitet rein gehen, da man so wenigstens ein etwas reelleres Bild seines Wissenstandes bekommt.

Es wiederholen sich über die Jahre immer wieder viele Fragen, so dass man, wenn man sich mit alten Prüfungen vorbereitet schon ziemlich sicher bei 90 oder mehr Punkten landen sollte.

Mit der Abschlussprüfung hat sie übrigens, wie schon gesagt wurde, wirklich gar nichts gemein, außer vielleicht bei ein paar WiSo-Fragen.

Ich erinnere mich an eine Aufgabe bei uns, wo man Grafik-Datentypen aufgrund der englischen Beschreibung deren Abkürzungen zuweisen sollte in der ZP - da musste man nur die Anfangsbuchstaben der ausgeschriebenen Namen nehmen (z.B.:protable network graphic)...den Text dazu hat vermutlich keiner gelesen XD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb joker2975:

[...]Für mich besteht da eher ein persönliches Interesse denn der Betrieb gewährt mir das verkürzen der Ausbildung nur mit einer guten Zwischenprüfungsnote. 

Ja gut, da müssen die BS-Noten stimmen und die ZP sollte auch nicht zu schlecht ausfallen, damit man Argumente für die Verkürzung hat. Wobei die ZP für mich ehrlich gesagt wirklich keinerlei Aussagekraft hat über den Lernstand des Azubis, da erstens Sachen drin vorkommen, die noch gar nicht behandelt worden sind im Unterricht und zudem diverse Themen derart oberflächlich nur angekratzt werden bei den Fragen, dass man eigentlich kein Wissen brauchte - ich meine wir durften damals sogar noch das Tabellenbuch bei der Prüfung nutzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Crash2001:

Ja gut, da müssen die BS-Noten stimmen und die ZP sollte auch nicht zu schlecht ausfallen, damit man Argumente für die Verkürzung hat. Wobei die ZP für mich ehrlich gesagt wirklich keinerlei Aussagekraft hat über den Lernstand des Azubis, da erstens Sachen drin vorkommen, die noch gar nicht behandelt worden sind im Unterricht und zudem diverse Themen derart oberflächlich nur angekratzt werden bei den Fragen, dass man eigentlich kein Wissen brauchte - ich meine wir durften damals sogar noch das Tabellenbuch bei der Prüfung nutzen...

Da gebe ich dir vollkommen recht das die BS Noten stimmen müssen und das tun sie bei mir auch. Auch wenn die Themen in der Berufsschule vielleicht auch nicht so behandelt worden sind wie es hätte sein sollen, nehme ich mir mal die letzten Zwischenprüfungen zur Hand und hau eine gute Note raus auch wenn das meinen Wissensstand dann vielleicht auch nicht wiederspiegelt. 

Als Hilfsmittel sind bei uns nur nicht programmierbare Taschenrechner zugelassen. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung