Zum Inhalt springen

pantrag_fisi Projektantrag: Implementierung eines neuen GPS Korrekturdaten-Empfängers

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

ich habe nun einen groben Projektantrag zusammen und würde mich sehr über Tipps und Kritik freuen!
Leider lässt sich der Antrag nicht so gut anonymisieren, ich hoffe, das reicht so.
Vielen Dank schonmal für eure Mühe.

Projektantrag
 

1.      Thema der Projektarbeit/Projektbezeichnung

Implementierung eines neuen GPS Korrekturdaten-Empfängers
 

2.      Projektbeschreibung

Das ******** ist eine moderne und zukunftsorientierte Behörde mit rund **** Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Eine ihrer Aufgaben ist die Seevermessung. Diese wird hauptsächlich durchgeführt, um den Ort von unbewegten Objekten auf See, sowohl unter als auch über dem Wasser zu bestimmen.
Zur Bestimmung der Position wird heute fast ausschließlich mit dem Satellitenpositionierungssystem GPS gemessen.
Da genauere Positionen benötigt werden, wird eine eigene Referenzstation oder der Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung (SAPOS) genutzt.


Derzeit werden für das Abrufen der Korrekturdaten handelsübliche x86 basierte Computer nach Industriestandard verwendet. Der Computer ist durch eine LTE Antenne mit einem LTE Router verbunden. Über eine Software werden die Korrekturdaten aus dem Internet abgerufen und an den GPS Empfänger weitergeleitet. Neben den höheren Kosten für die Hardware und das Betriebssystem, haben diese auch einen hohen Stromverbrauch.

Um in der Zukunft Kosten zu sparen, soll statt einem handelsüblichen Computer auf einen Minicomputer umgerüstet werden, der per Serial Adapter an den GPS Empfänger angeschlossen wird. Durch ein Programm, welches selbst geschrieben wird, ruft der Minicomputer die Korrekturdaten aus dem Internet ab. Durch seine geringe Größe und seinen niedrigen Stromverbrauch kann er auch optimal auf unseren Schiffen und deren Booten benutzt werden.

 

3.      Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

       3.1 Projektplanung (8 Stunden)

               3.1.2 Ist-Analyse (2 Stunden)
               3.1.2 Soll-Konzept (2 Stunden)
               3.1.3 Informationsbeschaffung, Vergleich geeigneter Lösungen (3 Stunden)
               3.1.4 Planung der Installation, Konfiguration und des Funktionstests (1 Stunde)

       3.2 Projektdurchführung (13 Stunden)

                3.2.1 Installation und Konfiguration des Raspberry (4 Stunden)
                3.2.2 Programmieren der Softwares (5 Stunden)
                3.2.3 Aufbau der Hardware am Standort (1 Stunde)
                3.2.4 Abschließender Test der Funktionalität (2 Stunden)
                3.2.5 Beheben von Fehlern (1 Std.)

      3.3. Projektabschluss (14 Stunden)

                3.3.1 Erstellen einer Projektdokumentation (10 Stunden)
                3.3.2 Erstellen der Präsentation (3 Stunden)
                3.3.3 Präsentation / Übergabe der Ergebnisse (1 Stunde)


 

4.      Zielgruppe der Präsentation

      Fachbereich, IT Leiter
 

5.      Geplante Präsentationsmittel

        Beamer, Laptop, Presenter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb mapr:

Du lernst FISI, fünf Stunden Programmierung (mit was?) ist mir da zu viel.

Ich hatte das schon runtergestuft :/ sind 4 auch noch zu viel? Programmiert wird dann mit Python, aber das kommt dann eher in die Doku.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreib das doch so um das du die Programmierung nicht selber machst.

Also 1 Stunde Konzept erstellung für die Software

2 Stunden Testen der Software mit dem Entwickler

und die fehlenden 2 Stunden baust du als Kosten-Nutzen Vergleich zwischen 3.1.3 und 3.1.4 ein

und 3.2.1 sollte her lauten:  Installation und Konfiguration des Minicomputers.

Das es nen Raspberry musst du ja nicht vorher angeben. Dann kannst du im Kosten Nutzen vergleich z.b. nen Laptop, nen Raspberry und nen energiesparenden miniComputer vergleichen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Enno:

Schreib das doch so um das du die Programmierung nicht selber machst.

Also 1 Stunde Konzept erstellung für die Software

2 Stunden Testen der Software mit dem Entwickler

und die fehlenden 2 Stunden baust du als Kosten-Nutzen Vergleich zwischen 3.1.3 und 3.1.4 ein

und 3.2.1 sollte her lauten:  Installation und Konfiguration des Minicomputers.

Das es nen Raspberry musst du ja nicht vorher angeben. Dann kannst du im Kosten Nutzen vergleich z.b. nen Laptop, nen Raspberry und nen energiesparenden miniComputer vergleichen. ;)

Dann muss ich das Programm ja dann außerhalb des Projekts erstellen, ne?

Ja danke, hatte oben den Raspberry rausgenommen aber unten vergessen. Ich schreibe das gleich nochmal schnell um und poste es dann gleich hier :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So?

Projektantrag
 

1.      Thema der Projektarbeit/Projektbezeichnung

Implementierung eines neuen GPS Korrekturdaten-Empfängers

2.      Projektbeschreibung

Das ******** ist eine moderne und zukunftsorientierte Behörde mit rund **** Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Eine ihrer Aufgaben ist die Seevermessung. Diese wird hauptsächlich durchgeführt, um den Ort von unbewegten Objekten auf See, sowohl unter als auch über dem Wasser zu bestimmen.
Zur Bestimmung der Position wird heute fast ausschließlich mit dem Satellitenpositionierungssystem GPS gemessen.
Da genauere Positionen benötigt werden, wird eine eigene Referenzstation oder der Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung (SAPOS) genutzt.


Derzeit werden für das Abrufen der Korrekturdaten handelsübliche x86 basierte Computer nach Industriestandard verwendet. Der Computer ist durch eine LTE Antenne mit einem LTE Router verbunden. Über eine Software werden die Korrekturdaten aus dem Internet abgerufen und an den GPS Empfänger weitergeleitet. Neben den höheren Kosten für die Hardware und das Betriebssystem, haben diese auch einen hohen Stromverbrauch.

Um in der Zukunft Kosten zu sparen, soll statt einem handelsüblichen Computer auf einen Minicomputer umgerüstet werden, der per Serial Adapter an den GPS Empfänger angeschlossen wird. Durch ein Programm, welches selbst geschrieben wird, ruft der Minicomputer die Korrekturdaten aus dem Internet ab. Durch seine geringe Größe und seinen niedrigen Stromverbrauch kann er auch optimal auf unseren Schiffen und deren Booten benutzt werden.

 

3.      Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

       3.1 Projektplanung (10 Stunden)

               3.1.2 Ist-Analyse (2 Stunden)
               3.1.2 Soll-Konzept (2 Stunden)
               3.1.3 Informationsbeschaffung, Vergleich geeigneter Lösungen (3 Stunden)
               3.1.4 Kosten-Nutzen-Analyse (2 Stunden)
               3.1.5 Planung der Installation, Konfiguration und des Funktionstests (1 Stunde)

       3.2 Projektdurchführung (11 Stunden)

                3.2.1 Installation und Konfiguration des Minicomputer (4 Stunden)
                3.2.2 Konzepterstellung für das Programm (1 Stunde)
                3.2.3 Testen des Programmes mit dem Entwickler (2 Stunden)           
                3.2.4 Aufbau der Hardware am Standort (1 Stunde)
                3.2.5 Abschließender Test der Funktionalität (2 Stunden)
                3.2.6 Beheben von Fehlern (1 Std.)

      3.3. Projektabschluss (14 Stunden)

                3.3.1 Erstellen einer Projektdokumentation (10 Stunden)
                3.3.2 Erstellen der Präsentation (3 Stunden)
                3.3.3 Präsentation / Übergabe der Ergebnisse (1 Stunde)

 

4.      Zielgruppe der Präsentation

      Fachbereich, IT Leiter

5.      Geplante Präsentationsmittel

        Beamer, Laptop, Presenter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Myoyaku jep dann ist das Programm nicht von dir im Projekt zu entwickeln. :)ob du es selber machst oder jemand anderer interessiert dann IMHO nicht mehr. ausserdem zeigst du ja so, das du auch 3te Personen koordinieren kannst. das du weist wie du nen Konzept schreibst damit der andere auf deine Anweisung hin Dinge schreibst und das du ihn überwachen und kontrollieren kannst. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Enno:

@Myoyaku jep dann ist das Programm nicht von dir im Projekt zu entwickeln. :)ob du es selber machst oder jemand anderer interessiert dann IMHO nicht mehr. ausserdem zeigst du ja so, das du auch 3te Personen koordinieren kannst. das du weist wie du nen Konzept schreibst damit der andere auf deine Anweisung hin Dinge schreibst und das du ihn überwachen und kontrollieren kannst. :D 

Danke :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier nochmal eine überarbeitete Version:

Projektantrag
 

1.      Thema der Projektarbeit/Projektbezeichnung

Implementierung eines neuen GPS Korrekturdaten-Empfängers

 

2.    Projektbeschreibung

Das ******** ist eine Behörde mit rund **** Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Eine ihrer Aufgaben ist die Seevermessung. Diese wird hauptsächlich durchgeführt, um den Ort von unbewegten Objekten auf See, sowohl unter als auch über dem Wasser zu bestimmen.
Zur Bestimmung der Position wird heute fast ausschließlich mit dem Satellitenpositionierungssystem GPS gemessen. Da genauere Positionen benötigt werden, wird eine eigene Referenzstation oder der Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung (SAPOS) genutzt.

 

2.1 IST-Zustand:
Derzeit werden für das Abrufen der Korrekturdaten handelsübliche x86 basierte Computer nach Industriestandard verwendet. Der Computer ist durch eine LTE Antenne mit einem LTE Router verbunden. Über eine Software werden die Korrekturdaten aus dem Internet abgerufen und an den GPS Empfänger weitergeleitet. Neben den höheren Kosten für die Hardware und das Betriebssystem, haben diese auch einen hohen Stromverbrauch.

 

2.2 SOLL-Zustand:

Um in der Zukunft Kosten zu sparen, soll statt einem handelsüblichen Computer auf einen Minicomputer umgerüstet werden, der per Serial Adapter an den GPS Empfänger angeschlossen wird. Um eine gute, und trotz des niedrigen Stromverbrauchs, leistungsstarke Alternative zu finden, werden mehrere Minicomputer miteinander verglichen. Anschließend muss dieser installiert, konfiguriert und an den GPS Empfänger angeschlossen werden.
Durch ein Programm, welches im Unternehmen selbst geschrieben wird, ruft der Minicomputer die Korrekturdaten aus dem Internet ab. Durch seine geringe Größe und seinen niedrigen Stromverbrauch kann er auch optimal auf unseren Schiffen und deren Booten benutzt werden.

3.    Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

       3.1 Projektplanung (10 Stunden)

               3.1.2 Ist-Analyse (2 Stunden)
               3.1.2 Soll-Konzept (2 Stunden)
               3.1.3 Informationsbeschaffung, Vergleich geeigneter Lösungen (3 Stunden)
               3.1.4 Kosten-Nutzen-Analyse (2 Stunden)
               3.1.5 Planung der Installation, Konfiguration und des Funktionstests (1 Stunde)

       3.2 Projektdurchführung (11 Stunden)

                3.2.1 Installation und Konfiguration des Minicomputer (4 Stunden)
                3.2.2 Konzepterstellung für das Programm (1 Stunde)
                3.2.3 Testen des Programmes mit dem Entwickler (2 Stunden)
                3.2.4 Aufbau der Hardware am Standort (1 Stunde)
                3.2.5 Abschließender Test der Funktionalität (2 Stunden)
                3.2.6 Beheben von Fehlern (1 Std.)

       3.3. Projektabschluss (14 Stunden)

                3.3.1 Erstellen einer Projektdokumentation (10 Stunden)
                3.3.2 Erstellen der Präsentation (3 Stunden)
                3.3.3 Präsentation / Übergabe der Ergebnisse (1 Stunde)


 

4.    Zielgruppe der Präsentation

                Fachbereich, IT Leiter

5.    Geplante Präsentationsmittel

                Beamer, Laptop, Presenter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung