Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Zwischenprüfung - Ablauf

Empfohlene Beiträge

Hallöööchen mit 3 öchen,

die Zwischenprüfung steht an und mir kommen da einige Fragen.

Hier im Forum werden nach der Prüfung immer die Aufgaben und Lösungen diskutiert - ist das ein Durchdruck den ich bekomme mit meinen Lösungen oder sollte ich mir da ein extra Blatt mitnehmen und aufschreiben um es hinterher mit anderen vergleichen zu können?

Wie läuft das denn ab? Ich würde mir wünschen ein paar Erfahrungsberichte zu hören. Ich geh da hin, such mir meine Platz-Nummer und dann? Legen alle gleichzeitig los, liegen die Blätter schon da, werden sie ausgeteilt, wird ne Rede gehalten etc.

 

Danke im Vorraus :)

Tician

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tician,

meine ZP ist zwar schon ein Jahr her aber ich denke mal da wird sich nicht viel ändern.

Wie du schon geschrieben hast wird der Prüfungssaal von der Aufsicht geöffnet und du suchst dir deinen Platz.

Die Prüfungen liegen schon an deinem Platz - darfst sie nur noch nicht öffnen.

Dann kommt ein Mitglied des Ausschusses und begrüsst euch. Fragt ob ihr in der Lage seit die Prüfung abzulegen.

Und ja es wird auf dem Lösungsbogen alles eingetragen - macht also wenig Sinn noch Papier mitzunehmen.

Also ich fand das ganze sehr chillig und entspannt.

P.S Taschenrechner nicht vergessen und mach dich nicht verrückt----ist dort alles sehr entspannt---solange man weiß was man tut :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.3.2017 um 12:39 schrieb Tician:

Hier im Forum werden nach der Prüfung immer die Aufgaben und Lösungen diskutiert - ist das ein Durchdruck den ich bekomme mit meinen Lösungen oder sollte ich mir da ein extra Blatt mitnehmen und aufschreiben um es hinterher mit anderen vergleichen zu können?

Den Bogen, in dem du deine Lösungen einträgst, darfst du natürlich nicht mitnehmen. Allerdings darf man die Aufgabenblätter mitnehmen. Darauf kannst du dir z.B. die Lösungen, die du im Lösungsbogen eingetragen hast, ankreuzen bzw aufschreiben, so dass du diese dann im Nachhinein kontrollieren und ggf. hier im Forum diskutieren kannst.

Als kleinen Tipp noch nebenbei zum Ablauf: Die Aufgaben, bei denen du selber errechnete Ergebnisse eintragen musst, haben genau soviele Stellen im Lösungsbogen, wie es die Lösung verlangt. Wenn dort also z.B. zwei Kästchen sind, du aber auf ein Ergebnis von 8 kommst, weißt du schon, dass du irgendwo einen Fehler gemacht hast, da das Ergebnis wohl laut Lösungsbogen mindestens 10 sein muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin momentan auch am ZW üben. Ich frage mich aber auch wegen den Hilfsmitteln, da steht ja das ein "IT-Handbuch" zugelassen ist. Was meinen die mit "IT-Handbuch"? Ich kann doch nicht einfach das Buch mitnehmen, oder? :huh: Dann wäre die Prüfung ja ziemlich einfach..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Revtic:

Ich frage mich aber auch wegen den Hilfsmitteln, da steht ja das ein "IT-Handbuch" zugelassen ist. Was meinen die mit "IT-Handbuch"? Ich kann doch nicht einfach das Buch mitnehmen, oder?

Das war einmal.Seit zwei Jahren oder so ist das nicht mehr zugelassen. Alles was erlaubt ist, ist ein nicht programmierbarer Taschenrechner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Revtic:

Bin momentan auch am ZW üben. Ich frage mich aber auch wegen den Hilfsmitteln, da steht ja das ein "IT-Handbuch" zugelassen ist. Was meinen die mit "IT-Handbuch"? Ich kann doch nicht einfach das Buch mitnehmen, oder? :huh: Dann wäre die Prüfung ja ziemlich einfach..

 

Das ist schon ein Weilchen her. Mein Jahragang war der letzte, der zur Zwischenprüfung das IT-Handbuch mitnehmen durfte. Zur Abschlussprüfung dann nicht mehr.

Aber, das hat die Prüfung auch nicht einfacher gemacht.... Ich habe in der Zwischenprüfung genau einmal in das Buch geschaut. Das war bei einer Frage zu TAE Dosen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah das ich die Prüfung also die Aufgaben behalten darf war das was mich am meisten interessiert hat :) Vielen Dank Leute!

Ja uns wurde ausdrücklich gesagt das wir das Buch nicht benutzen dürfen. Wir haben es bekommen, aber noch nie benutzt, auch nicht im Unterricht o.o

Ich wünsche allen Mit-Schreibern viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info, wusste nicht das es gar nicht mehr zugelassen ist. War es wirklich keine große Hilfe? In dem Buch - zumindest in dem das ich habe - steht wirklich alles was man in der ZW braucht. 

Tician dir viel Glück, ich hab noch 1 Jahr bis zur ZW :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war es auch nicht zugelassen (habe vor einem Jahr geschrieben) und man braucht es eigentlich auch nicht. Die ZW ist eigentlich recht einfach und sollte locker ohne zu schaffen sein. Wir hatten noch ein Wörterbuch bekommen (Englisch <--> Deutsch) glaube ich, kann mich aber auch irren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Revtic:

Danke für die Info, wusste nicht das es gar nicht mehr zugelassen ist. War es wirklich keine große Hilfe? In dem Buch - zumindest in dem das ich habe - steht wirklich alles was man in der ZW braucht.

Nein, es steht nicht alles drin.  Und du hast keine Zeit das alles nachzuschlagen. Und auch nicht den Nerv, während der Prüfung.

Dazu kommt, dass das Stichwortverzeichnis zum Teil richtig ätzend ist. In der Version, die ich hatte, stand alles zum Thema Motherboard nicht, wie vermutet, unter "Motherboard" sondern unter "Computer-Motherboard".

Viele meiner Kollegen/Mitschüler hatten vor der Prüfung noch nie einen Blick ins das Buch geworfen. Weil man es in der Schule nie benutzt und auch sonst nimmt sich kaum einer die Zeit. Und wenn man in der Prüfung dann was sucht, dann steht man die der Ochs vorm Berg und kommt nicht weiter.

 

Seit das Buch nicht mehr verwendet werden darf, sind die Prüfungen auch anders aufgebaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prüfung vorbei, ich bin mega enttäuscht, wir durften die Unterlagen nicht behalten, es wurde sogar bei jedem einzelnen kontrolliert ob auch ja alles dabei ist.

Ich hätte auch meinen Ausbilder mit Perrücke hin schicken können so viel haben sie sich für meinen Personalausweis und meine Ausbildungsnachweise interessiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast apehead

Sehr skurril, bei mir ist es genau umgekehrt gewesen. Einladung und Personalausweis haben die beiden sich bei jedem angeschaut, aber haben wollten sie nur das Original des Lösungsbogens, den Rest durften wir mitnehmen. Anscheinend wieder eine dieser IHK-spezifischen Entscheidungen.

bearbeitet von apehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, da handelt jede Austragungsstelle wohl nach eigenem Gusto. 

Bei uns wurde auch Einladung und Perso Kontrolliert. Mein mitazubi hatte seine Einladung nicht dabei, durfte dennoch schreiben. 
Wir durften alles mitnehmen, nur das Original des Lösungsblattes mussten wir lediglich abgeben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung