Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Frage zu 2 Rechenaufgaben (Bildschirmauflösung & Datenübertragung)

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich lerne zur Zeit für die Zwischenprüfung und habe dafür einige alte Zwischenprüfungen bearbeitet um mich zu testen und zu üben.

Allerdings verwirren mich zwei Aufgaben so sehr, dass ich irgendwie nicht mehr durchblicke.

Aufgabe 1 ist aus der Zwischenprüfung Herbst 2014 (2.4):

"Die Auflösung eines Bildes beträgt 1.920 x 1.200 Punkte. Jeder Bildpunkt besitzt eine Farbtiefe von 24 bit. In jeder Sekunde werden vom Server 30 Bilder an den Beamer übertragen.

Berechnen Sie die Datenmenge in Gbit/s. Runden Sie auf drei Stellen nach dem Komma auf.

Hinweis: 1 Mbit = 1.000 Kbit."

Meine Rechnung sieht folgendermaßen aus:

1920 x 1200 = 230400 x 24bit x 30 FPS =  1658880000 bit : 8 = 207360000 : 1000 = 207360 kb :1000 = 207,36 Mb : 1000 = 0,20736

Gerundet = 0,207

Die Musterlösung der IHK sagt aber, dass das Ergebnis 1,659

Ich habe keine Ahnung was ich da falsch gemacht habe.

 

Die zweite Aufgabe stammt aus der Zwischenprüfung von Herbst 2013 (2.2):

"Sie nehmen Bilder mit einer Kamera auf. Sie erstellen 20 Bilder mit je einem Speichervolumen von 3,0 MB. Diese Bilder übertragen sie über eine USB-Schnittstelle an ihren PC.

Die Datenübertragungsrate beträgt 480 Mbit/s.

Berechnen Sie die Übertragungszeit für die Nettodatenmenge der 20 Bilder.

Hinweis: 1 MB = 1.048.576 Byte

1 MBit/s = 1.000.000 Bit/s

Runden Sie auf zwei Stellen nach dem Komma."

Meine Rechnung:

20 Bilder x 3MB = 60MB

60MB x 1048576 Byte = 62914560 Byte x 8 Bit = 503316480 Bit


480Mbit/s x 1000 = 480.000 kB x 1000= 480.000.000 byte x 8 = 3.840.000.000 Bit/s

und zum Schluss: 503.316.480 : 3.840.000.000 = 0,131072 aufgerundet also 0,13

Das Ergebnis soll laut IHK-Lösung aber 1,05 betragen.

 

Wenn ich im zweiten Teil der Rechnung mit Bytes statt mit Bit rechne, passt es auch:

480Mbit/s x 1000 = 480.000 kB x 1000= 480.000.000 byte

503316480 : 480.000.000 = 1,048576 s aufgerundet 1,05

 

Wie kann das sein?

Ich dachte ich müsste die Werte auf denselben Nenner bringen um sie zu verrechnen, oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum rechnst Du hier in Bytes um?

1920 x 1200 = 230400 x 24bit x 30 FPS =  1658880000 bit : 8 = 207360000 : 1000 = 207360 kb

Du solltest Dir angewöhnen statt

60MB x 1048576 Byte = 62914560 Byte x 8 Bit = 503316480 Bit

richtiger

60 MB = 60 x 1048578 Byte = 62914560 Byte = 62914560 x 8 Bit = 503316480 Bit

zu schreiben.

Bei der zweiten Aufgabe machst Du in den Einheiten den Fehler

480Mbit/s x 1000 = 480.000 kB x 1000= 480.000.000 byte x 8 = 3.840.000.000 Bit/s

Mach Dir mal die Mühe und trenne die Werte von den Einheiten.

 

bearbeitet von WYSIFISI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

erstmal danke für die Antwort.

Ich rechne in Bytes um, weil ich doch auf Bit kommen will/muss.

Ich habe es so gelernt: Von Bit auf Bytes, von Bytes zu Kilobytes dann zu Megabytes etc.

Oder verstehe ich dich falsch?

Was du zur zweiten Aufgabe schreibst, ist mir so nicht klar. Könntest du das ausführlicher erklären?

Vielleicht mache ich ja auch einen Denkfehler. Ich gehe davon aus, bei der Umrechnung von Mbit/s zu Kbit/s zu Bytes/s zu Bit/s.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der ersten Aufgabe soll dass Ergebnis in Gbit/s angegeben werden, also:

1920 x 1200 = 230400 x 24bit x 30 Bilder/s =  1658880000 bit/s

1658880000 bit/s  = 1658880 kb/s

1658880 kbit/s = 1,659 Gbit/s

Bei Dir ist die Umrwchnung in Byte unnötig.

 

Bei der zweiten Aufgabe beginnst Du mit Mbit/s und schon nach dem ersten Rechenschritt machst Du daraus kByte

Richtig ist:

480Mbit/s = 480.000 kbit/s

480.000 kbit/s = 480.000.000 bit/s

503316480 Bit : 480.000.000 bit/s = 1,05 s

 

 

 

 

 

bearbeitet von WYSIFISI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich denke ich erkenne jetzt meinen Denkfehler.

Ich habe bei Aufgabe 1 irgendwie immer bit im Kopf gehabt, aber stimmt, es sind ja KILObit. :D

Nur für mich zum Verständnis, wenn oben aber Bit gestanden hätten, wäre mein Rechenweg korrekt, oder?

Aufgabe 2 sollte dann auch klar sein.

Vielen Dank.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest vor allem mal den Sinn des Gleichzeichens und die korrekten Einheiten beachten.

Das kann dir in der Prüfung wichtige Punkte sichern, selbst wenn du auf ein falsches Ergebnis kommst.

Beispiel:

Zitat

60MB x 1048576 Byte = 62914560 Byte x 8 Bit = 503316480 Bit  

da käme MB * Byte links raus und rechts Byte * Bit.

Richtig dann müsste das heißen 60MB * 1048576Byte / MB = 62914560 Byte * 8Bit/Byte = 503316480 Bit  

genauso hier:

Zitat

480Mbit/s x 1000 = 480.000 kB x 1000= 480.000.000 byte x 8 = 3.840.000.000 Bit/s

links wäre MBit/s, Mitte ist Byte, rechts ist Bit/s.
Hier müsste es bei den mittleren beiden jeweils noch /pro Sekunde heißen.

oder

Zitat

1920 x 1200 = 230400 x 24bit x 30 FPS =  1658880000 bit : 8 = 207360000 : 1000 = 207360 kb :1000 = 207,36 Mb : 1000 = 0,20736

ganz links: keine Einheit (wären Pixel / Bildpunkte), danach das wäre Bit * FPS, danach plötzlich nur Bit, kb und Mb, Dazu passt das Gleichheitszeichen hier absolut nicht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du natürlich recht,

aber keine Sorge in Klausuren schreibe ich es nicht so. ;-)

Und wenn ich auf ein falsches Ergebnis komme, dann hilft mir der Rechenweg soweit ich weiß auch nur bei der Abschlussprüfung. Bei der Zwischenprüfung wurde uns gesagt, ist der Rechenweg egal, weil er ignoriert wird und nur das Ergebnis zählt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rechenweg bzw. die korrekte Verwendung der Einheiten kann dir auch so helfen, zum richtigen Ergebnis zu kommen, wenn du siehst, dass du z.B. gar nicht die richtige Einheiten hast bei deinem Ergebnis, sondern z.B. noch irgendetwas fehlt, um auf die gewünschte Einheit zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung