Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Inhalte aus dem Projektantrag 1:1 in die Projektdokumentation übernehmen

Empfohlene Beiträge

Hi,

kann ich Inhalte aus meinem Projektantrag bedenkenlos 1:1 in meinen Projektbericht bzw. meine Projektdokumentation übernehmen?

Im Projektantrag habe ich z.B. die Aufgabenstellung, den Ist-Zustand, Ziele und Nutzen sowie Anforderungen, Arbeitsmittel und das Projektumfeld beschrieben. Das sind alles Dinge, die laut Vorgabe meiner IHK auch in der Projektdokumentation drinnen sein sollen. Stellenweise kann ich zu den Punkten nicht mehr sagen, als schon im Projektantrag geschrieben und würde das wortgleich übernehmen wollen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo larson,

rechtlich gesehen kennen ich keinen Grund das nicht zu tun. Ich schätze eher, dass sich vereinzelnd Prüfer damit schwer tun könnten, weil Du ja den Antrag vor Deinem Projekt formulierst und die Doku eben danach. Bei vielen Sachen grübelt man stundenlang und es will einem einfach keine bessere Fomulierung einfallen. Logisch man hat ja vorher schon versucht den perfekten Satz zu finden. Nutzen, Anforderungen und Arbeitsmittel sollte sich aber schon während des Projektes verfeinern lassen können. Meistens braucht man halt doch noch einen Taschenrechner (einen Extraraum) oder der Kunde möchte eine Funktion (oder will gleich ein bestimmtes Disign) mehr (zusätzlich). Es sieht auch rein subjektiv nicht gut aus, als ob Du Arbeit sparen willst und das in einer Prüfung.

An solchen Sachen scheitern dann oft Fakeprojekte, da man beim Antrag schon das Ergebnis kennt.

Grüße

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt immer drauf an, wie ausführlich es im Antrag bereits (gewünscht) ist. Bei mir waren damals manche Punkte davon eher stichpunktartig, da maximale Zeichenzahl im Online-Antrag dies beschränkte.

Wenn es schon richtig ausformuliert da steht - wieso nicht übernehmen? Da ist ja eh nur ein kleiner Teil der Doku und der "anspruichsvollere" Teil muss ja eh noch geschrieben werden. Ich würde aber halt schauen, ob man es noch vielleicht ein wenig besser formulieren kann oder den einen oder anderen Satz etwas umstellen, so dass es nicht 1:1 ist.

bearbeitet von Crash2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung