Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

IPv6 Aufgabe idee für ein Lösungsvorschlag

Empfohlene Beiträge

Ein möglicher Denkansatz ist erst mal durchzuzählen.
Raus mit dem Header, der ist uninteressant ... Also die ersten 64 bit, d.h. 64/4 = 16 stellen im hex-System in Gedanken streichen.
D.h. was dich interessiert fängt beim ersten "FC" an
Was dann folgt ist die Senderadresse, also source. Diese ist üblicherweise 4x8 Stellen lang (steht aber auch da: 128bit / 6 = 32 Stellen Hex). Anschließend folgt die Zieladresse (klar, wieder mit "FC") bzw. Empfänger. Wieder mit gleicher Länge.

Dann gilt es nur noch das Präfix zu bestimmen. /32 heißt, die ersten 8 Zeichen ist das Präfix.
Im entsprechenden Subnetz die erste Adresse ist der Gateway, Die letzte Broadcast, alles andere Clients.

Für die Richtigkeit der Aussage kann ich nicht garantieren ;)

bearbeitet von renegade2k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jedes Zeichen (hex) im Trace sind 4 bit. Laut Header fängt die Quell-IP ab 64 bit an, d.h streiche erstmal die ersten 64/4=16 Stellen. Die 32 Zeichen danach nimmst du als Quell-IP und schreibst sie in IPv6-Form, also FC00:0101:0000:0000:0000:AFC1:00B8:0051. Als Bonus einfach mal kürzen ergibt: FC00:101::AFC1:B8:51 - a) erledigt

Für die Ziel-IP verfährst du genauso, nimmst also die nächsten 32 Zeichen: FC00:0003:0000:0000:0000:00BE:FE30:01F0, gekürzt: FC00:3::BE:FE30:1f0. B) erledigt

Für das Standardgateway die ersten 32 bit der IPv6 festhalten, Rest auf 0 und die letzte Stelle auf 1, also FC00:101::1 c) erledigt

Eine beliebige IP-Adresse im Testnetzwerk, da würde ich spontan Quelladresse-1 nehmen, also FC00:101::AFC1:B8:50 d) erledigt

Edit: Ist quasi Lösung von @renegade2k nur ausführlicher.

bearbeitet von selimgoeren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb renegade2k:

Im entsprechenden Subnetz die erste Adresse ist der Gateway, Die letzte Broadcast, alles andere Clients

Für die Richtigkeit der Aussage kann ich nicht garantieren ;)

Bei IPv6 gibts keine Broadcast-Adresse mehr ;-)

Nur noch Unicast, Multicast und Anycast wenn ich mich recht erinnere.

Vielleicht hilfts wem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung