Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

WSUS

Empfohlene Beiträge

Tag zusammen,

bin momentan dabei einen WSUS Server zur zentralen Verwaltung der Updates aufzubauen. Der Server steht soweit (WS 2012 R2) und auch die Clients (Windows 10) innerhalb der Testumgebung erkennen darüber das sie Updates benötigen. Einziges Problem: Sie laden Sie nicht herunter.

"Updates werden heruntergeladen (0%)"

 

Nachdem der WSUS zuerst so konfiguriert wurde das er alle Updates speichert und von sich aus verteilt, bin ich nun umgestiegen auf pure Verwaltung über den WSUS sprich, über den WSUS wird verwaltet wer welche Updates erhält, die Updates an sich zieht sich der Client jedoch aus dem Internet. Jetzt die Frage, meine Vermutung ist das er die Updates (da GPO eingerichtet) versucht über den WSUS zu ziehen, dort aber nichts findet. Aber wenn ich die GPO rausnehme, ziehen die Clients ja wieder ganz normal aus dem Internet. 

Jemand einen kleinen Denkanstoß für mich wie ich die Verwaltung über den WSUS aber den download über den Microsoft Server realisieren kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Dieg010me:

Jemand einen kleinen Denkanstoß für mich wie ich die Verwaltung über den WSUS aber den download über den Microsoft Server realisieren kann?

Doofe Frage, aber warum?

Der große Vorteil eines WSUS ist doch eigentlich, dass die Updates nur einmal die Internetleitung verstopfen und danach zentral verteilt werden. Abgeshen von der zentralen Verwaltung logischerweise.

Der Artikel ist zwar schon älter, es sollte sich aber grundlegend nicht viel geändert haben. Was ggf das Problem sein könnte, ist dass der WSUS schon mal anders konfigurueirt war und das noch weiß (oder der Client). Hast du schon mal versucht den Server nochmal jungfräulich und neu direkt mit den richtigen Einstellungen zu erstellen? Geht wahrscheinlich schneller wie Fehlersuche im trüben Wasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Netzauslastung ist für uns vertretbar, jedoch nicht der Contentmüllhaufen des WSUS welcher jedesmal die Platte vollmüllt. Daher wollen wir nur die Updates verwalten um z.B. Fehler eines Updates in einer Testumgebung zu erkennen und so gar nicht in den Produktivbetrieb ausrollen zu lassen.

Werd mir mal den Artikel anschauen, dank dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung