Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo
Habe eine frage bezüglich des MCSA.

Und zwar wurde dieser in meiner Umschulung gekippt weil wir nächstes Jahr das CCNA Zertifikat machen.

Gerade haben wir die Meldung bekommen das wir die 410 MCSA Prüfung doch ablegen müssen.

Aber NUR die 410er. Was bringt uns das?`den MCP hat man doch erst nach 2 abgelegten Prüfungen oder?
Danke schon mal für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sushy,

ich habe als Auszubildender zum FISI ebenfalls MCSA Kurse besucht, aber nur die 410 abgelegt, da ich wesentlich mehr mit Linux anfangen konnte. Die 410 bescheinigt dir zumindest die Installation und Konfiguration von Basisdiensten, außerdem bist du mit der einen Prüfung tatsächlich schon MCP. Wenn du also die Möglichkeit hast die Prüfung abzulegen, dann nimm die Scheine für die ersten Bewerbungen nach der Umschlung mit.

Viele Grüße,
neikei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey neikei.

Danke für die Antwort. Das ist doch mal was mit dem man was Anfangen kann.

Werde dann den MCP mitnehmen und ab nächstes Jahr kommt dann noch der CCNA.

Und ab März ist dann Praktikum. Denke die aussicht auf die 2 Zertifikate steigern die chancen auf einen guten Praktikumsplatz. 

Genau ich habe noch keinen. habe aktuell 10 Bewerbungen laufen und schon 3 absagen erhalten. Aber das wird sich ja dann noch ändern denke ich.

DANKE noch mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×