Jump to content
Gast FisiNRW

Fisi Ergebnisse GA1 NRW

Empfohlene Beiträge

Gast FisiNRW

Komisch das die Quote bei uns ganz anders ist und auch die IHK geschockt ist.  Er hatte 7 Leute das ist jetzt nicht so aussagekräftig^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW

Also leitet die IHK jedes Jahr die ga1 an den Prüfungsausschuss weiter was da schief gelaufen ist? Respekt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer ist die IHK? Nur weil es bei IHK Standort X vielleicht viele geschockt sind muss nicht unbedingt IHK Standort XX das gleiche Problem haben. Wir haben wenigstens jetzt schon mal von einem Prüfer Ergebnisse erhalten.

Jetzt einfach abwarten vl. kriegen wir noch von mehreren Prüfer noch mehr Ergebnisse, aber so wie es aussieht (74, 85, 75, 75) wird die IHK Allgemein den Notenspiegel nicht erhöhen. Ich sehe höchstens für Leute die vl. 3-5 Punkte noch benötigen vielleicht eine Chance. Alle die mehr als 5 Punkte benötigen werden wahrscheinlich Ihren Schicksal nicht ändern können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie hat das Thema hier in der ganzen Zeit relativ wenig an Sinn gewonnen und genauso wenig an Informationen eingebracht wie sich der Ersteller wahrscheinlich erhoffte.... Vll sollten echt einfach nur noch die Antworten die sich unter Umständen auch bei der IHK beschwert haben oder die auch selber sich vll einfach ihren Frust von der Seele reden wollen. Hier irgendwas anderes zu schreiben oder versuchen irgendwem die Schuld zuzuweisen oder mit represantiven Ergebnissen von 7 Leuten beeindrucken zu wollen führt doch zu nichts wie man auf den letzten 7 Seiten sieht. Außer das hier sinnlos über Dinge diskutiert wird die am Anfang kein Thema waren.
Das sowas auch immer in die eine oder andere Richtung ausufern muss. Im Grunde war doch die Frage: Ist noch wer abgefuckt und/oder hat was von bescherden gehört. Alles andere ist mal voll am Thema vorbei und das ist leider 80%. Diser post heir gehört zu den 80 Prozent is mir klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb FisiNRW:

Komisch das die Quote bei uns ganz anders ist und auch die IHK geschockt ist.  Er hatte 7 Leute das ist jetzt nicht so aussagekräftig^^

Wie das klingt...

Die IHK ist geschockt! Fassungslose Mitarbeiter schauen verstört auf ihre Monitore, andere liegen sich weinend in den Armen. Ein mulmiges Gefühl macht sich breit. Emails werden verfasst, Entschuldigungsschreiben werden vorbereitet. Aus der Chefetage ertönt nur ein leises wimmern. IHK has fallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW

Achso ein Prüfer ist aussagekräftiger der 7 Prüfungen kontrolliert hat als eine IHK in einer Großstadt?

Ihr macht euch grad echt lächerlich xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb FisiNRW:

Also leitet die IHK jedes Jahr die ga1 an den Prüfungsausschuss weiter was da schief gelaufen ist? Respekt

Nein. Die Prüfungen werden (zumindest in Berlin und vmtl auch überall außerhalb BaWüs (ka wie es in BaWü gehandhabt wird, ich vermute fast genauso))  nicht von der IHK kontrolliert sondern von deinem Prüfungsauschuss.

Ergo ist Akku's Aussage durchaus aussagekräftig. Klar sind sieben Prüfungen nur ein kleiner Einblick aber schon besser als die Aussage von Sekretärin XY bei IHK Z. Die hat die Prüfungen vermutlich nie gesehen und kann nicht einschätzen, ob die Prüfung für deinen Ausbildungsberuf jetzt besonders schwer oder leicht war. Die kann auch nur nach dem gehen, was ihr mitgeteilt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW

Danke das ich euch gebeten habe einfach still zu sein und die Leute kommen zu lassen die es betrifft. Ich werde jetzt einfach auf nix mehr von euch eingehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann also nur wahr sein, was wahr sein soll?

Ich prüfe seit 13 Jahren. Ja: diese 7 Ergebnisse sind aussagekräftig, alles andere hätte mich gewundert. Schau dir bitte mal das  Thema "Gaußsche Normalverteilung" an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb FisiNRW:

Achso ein Prüfer ist aussagekräftiger der 7 Prüfungen kontrolliert hat als eine IHK in einer Großstadt?

Ihr macht euch grad echt lächerlich xD

Eigentlich bist du es, der sich durch seine an Propaganda grenzenden Kommentare lächerlich macht. Alles in allem war die Prüfung zu schaffen. Es gibt auch genug Leute die sie eben auch geschafft haben. Vielleicht war sie auch schwerer als in den Vorjahren. Na und? Wenn du in den Rahmenplan guckst, ist jedes Thema welches abgefragt wurde auch dort vorhanden. Mag sein dass viele durchgefallen sind: es ändert aber nichts daran, dass es auch sehr viele geschafft haben und teilweise sogar sehr gut. Wie kann das sein? Das solltest du dich vielleicht erst einmal fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW
vor 4 Minuten schrieb FisiNRW:

Danke das ich euch gebeten habe einfach still zu sein und die Leute kommen zu lassen die es betrifft. Ich werde jetzt einfach auf nix mehr von euch eingehen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb FisiNRW:

Komisch das die Quote bei uns ganz anders ist und auch die IHK geschockt ist.  Er hatte 7 Leute das ist jetzt nicht so aussagekräftig^^

Schau dich mal im Forum um. Jedes halbe Jahr gibt es hier jemanden, der erzählt, dass in seiner Klasse alle sooooo schlecht waren und es an der Prüfung liegen muss. Du bist nicht der/die erste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:facepalm: was' denn los hier :blink:  gibt es eigentlich nach Korrektur in allen Bundesländern eine Statistik die man irgendwo einsehen kann? Durchfallquote oder so? Aber gut, die Durchfallquote in dem Thread hier ist auch hoch ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Kane85:

:facepalm: was' denn los hier :blink:  gibt es eigentlich nach Korrektur in allen Bundesländern eine Statistik die man irgendwo einsehen kann? Durchfallquote oder so? Aber gut, die Durchfallquote in dem Thread hier ist auch hoch ..

wer schreibt eher in ein forum? jemand der was zu meckern hat oder jemand der zufrieden ist ;) (das gleiche kann man auf vergleichsseiten wie kununu etc. übertragen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb t0pi:

wer schreibt eher in ein forum? jemand der was zu meckern hat oder jemand der zufrieden ist ;) (das gleiche kann man auf vergleichsseiten wie kununu etc. übertragen)

Die "Durchfallquote" in dem Thread aber bitte nicht wirklich auf die Prüfung beziehen. Eher auf das Wort "Durchfall".^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Kane85:

:facepalm: was' denn los hier :blink:  gibt es eigentlich nach Korrektur in allen Bundesländern eine Statistik die man irgendwo einsehen kann? Durchfallquote oder so? Aber gut, die Durchfallquote in dem Thread hier ist auch hoch ..

Sowas gibts, aber laut meine ihk - wird in 2 Monate online gestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke eher das man Erfolg haben wird wenn man nachweisen kann, dass der Betrieb einem relevante Dinge nicht beigebracht hat und man deswegen durchgefallen ist, als das man über die IHK da viel erreicht. Vorteil wäre wenn man diesen Nachweis führen kann, dass die Firma einem dann bereits normales Facharbeitergehalt zahlen müsste bis man die die nächste Prüfung bestanden hat.

Dafür wäre halt das Berichtsheft relevant, über das man das zeigen könnte. Wenn das nicht aus dem Berichtsheft hervorgeht das wesentliche Teile nicht vermittelt worden sind, dann liegt es lediglich an schlechter Vorbereitung. Oder aber an nicht nachhaltigem Lernen während der Ausbildung.

Ich bin auch der Meinung, dass die Schwierigkeit der Prüfung vollkommen unerheblich ist, solange nur Dinge abgefragt werden, die die Prüflinge eigentlich wissen müssen könnte sie auch noch deutlich schwerer gestaltet werden als dieses Jahr. 

bearbeitet von Prandur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Akku:

Bitte sehr:

http://pes.ihk.de/Auswertung.cfm?Beruf=512002000000

Die Prüfung Winter 17/18 kommt in ein paar Tagen. Trotzdem ist der Schnitt repräsentativ.

 

"in ein paar Tagen" = März.

Wenn ich das so sehe liegt die Durchfallquote der letzten Jahre bei ~5%.
Ich habe auch die Winterprüfung gemacht und trotz IHK-Vorbereitungskurs, Durcharbeiten der letzten 8-10 Jahre nur mit Ach und Krach meine 50 Punkte in der GA1 geschafft. GA2 (75), WiSo (85)

Und klar gibt es jedes Jahr die notorischen Meckerer wie schwer doch alles gewesen sei. Ich spreche jetzt mal für mich und die 4 anderen Verkürzer, die zusammen die Prüfung gemacht haben - diese GA1 Prüfung war die schwerste, die wir jemals gemacht haben.
Und ich bin mir sicher, das sich das in den Prüfungsergebnissen auch deutlich bemerkbar machen wird. (Um mal diesen notorischen "Stellt euch nicht so an - so schlimm war das alles gar nicht" - Leuten hier im Thread anzusprechen) Ich gehe von einer Durchfallquote von etwa 10-12% aus

Ungewöhnlich viele Rechenaufgaben, verteilt auf möglichst viele Handlungsschritte (von den fehlenden Formeln mal abgesehen),
Unnötig kompliziert gestellte Fragen und dazu wirklich wenig Zeit.

Bei uns haben sich alle im Bereich von 50-65 Punkten bewegt und ohne jetzt arrogant wirken zu wollen, in der Schule hat jeder von uns mind. einen 1,x Notenschnitt, also sind jetzt nicht die Schlechtesten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9 minutes ago, triumphforce said:

[...]

Und ich bin mir sicher, das sich das in den Prüfungsergebnissen auch deutlich bemerkbar machen wird. (Um mal diesen notorischen "Stellt euch nicht so an - so schlimm war das alles gar nicht" - Leuten hier im Thread anzusprechen) Ich gehe von einer Durchfallquote von etwa 10-12% aus

Ich finde eine Quote von 8-15% durchaus ok. Ich habe schon Klausuren geschrieben mit >80% nicht bestanden. Und wenn ich mir meine Klasse ansehe, dann denke ich nicht das 85% wirklich "Fachkräfte" nach der Prüfung sind, auch wenn sie die bestehen sollten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Prandur:

Ich finde eine Quote von 8-15% durchaus ok. Ich habe schon Klausuren geschrieben mit >80% nicht bestanden. Und wenn ich mir meine Klasse ansehe, dann denke ich nicht das 85% wirklich "Fachkräfte" nach der Prüfung sind, auch wenn sie die bestehen sollten. 

Für mich war das ja eine Verkürzer-Prüfung. Wenn diese Prüfung im Sommer bei unserer Klasse so drangekommen wäre, dann hätte das eine Durchfallquote von >50% gegeben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung