Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Bin ich jetzt durchgefallen?

Empfohlene Beiträge

Liebe Community,

 

habe heut die vorläufigen Prüfungsergebnisse bekommen,

Ganzheitliche Aufgabe I  35

Ganzheitliche Aufgabe II  54

Wirtschafts- und Sozialkunde  36

 

Ich bin wahrscheilich Safe durchgefallen. Weil ich Depp die Prüfung krank geschrieben hab.

Habe ich noch eine Aussicht auf bestehen? Mündlich?

P.S: Projektprüfung hatte ich noch nicht.

 

Was würdet ihr empfehlen?

Besten Dank im Voraus

Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die PA oder IHK befragen. Nur diese können dir da eine genaue Auskunft geben.

Für mich persönlich sieht es aber schon sehr durchgefallen aus. Und wenn nicht, als Personalentscheider würde ich niemanden mit solchen Noten einstellen. Daher würde ich an deiner Stelle eher hoffen, dass du damit durchgefallen bist und noch einmal antreten darfst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.12.2017 um 10:16 schrieb Sullidor:

Und wenn nicht, als Personalentscheider würde ich niemanden mit solchen Noten einstellen.

Sehr schlau und die Beschweren sich dann über angeblichen Fachkräftemangel.  Die Note an sich sagt gar nichts aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb spix:

Sehr schlau und die Beschweren sich dann über angeblichen Fachkräftemangel.

Wenn du meine bisherigen Posts liest, wirst du feststellen, dass ich mich niemals über den Fachkräftemangel oder seine Folgen ausgelassen habe. Ich kann nur meine eigenen Erfahrungen ins Spiel bringen. Ich kann da klar sagen, es gab niemals Mangel an Bewerbungen. Weder für einen Ausbildungsplatz noch für eine normal Vollzeitstelle. Das einzige Problem ist da eher immer gewesen, fähiges Personal einzustellen.

vor 1 Stunde schrieb spix:

Die Note an sich sagt gar nichts aus

Soweit ich das aufgrund meiner eigenen Erlebnisse beurteilen kann, ist jemand mit solchen Noten und ohne nennenswerte Berufserfahrung für uns nicht nur nutzlos sondern sogar kontraproduktiv, da dort immer ein erfahrener Kollege sein Auge drauf haben muss. 

Wenn jemand in 2 Prüfungen an einer 6 vorbeischrammt und die dritte Prüfung um ein Haar ebenfalls einer 5 versemmelt, dann sieht das Zeugnis meist ziemlich ähnlich aus. Wenn hier zu seinen Berufsschulzeugnis ein wirklich eklatantes Missverhältnis besteht und er dort durchgehend einen Notendurchschnitte von >=2.0 aufweist, wäre ich gewillt die Prüfung als schlechten Tag zu sehen. In allen anderen Fällen landet die Bewerbung direkt in die Ablage P. Denn die Gefahr ist viel zu groß, sich selber ein Kuckucksei ins Nest zu legen. 

bearbeitet von Sullidor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Auskunft.
Habe nun die Termine für die Nachprüfung erhalten und werde mich da halt ordentlich reinhängen!

Am 30.12.2017 um 14:20 schrieb Sullidor:

Wenn du meine bisherigen Posts liest, wirst du feststellen, dass ich mich niemals über den Fachkräftemangel oder seine Folgen ausgelassen habe. Ich kann nur meine eigenen Erfahrungen ins Spiel bringen. Ich kann da klar sagen, es gab niemals Mangel an Bewerbungen. Weder für einen Ausbildungsplatz noch für eine normal Vollzeitstelle. Das einzige Problem ist da eher immer gewesen, fähiges Personal einzustellen.

Soweit ich das aufgrund meiner eigenen Erlebnisse beurteilen kann, ist jemand mit solchen Noten und ohne nennenswerte Berufserfahrung für uns nicht nur nutzlos sondern sogar kontraproduktiv, da dort immer ein erfahrener Kollege sein Auge drauf haben muss. 

Wenn jemand in 2 Prüfungen an einer 6 vorbeischrammt und die dritte Prüfung um ein Haar ebenfalls einer 5 versemmelt, dann sieht das Zeugnis meist ziemlich ähnlich aus. Wenn hier zu seinen Berufsschulzeugnis ein wirklich eklatantes Missverhältnis besteht und er dort durchgehend einen Notendurchschnitte von >=2.0 aufweist, wäre ich gewillt die Prüfung als schlechten Tag zu sehen. In allen anderen Fällen landet die Bewerbung direkt in die Ablage P. Denn die Gefahr ist viel zu groß, sich selber ein Kuckucksei ins Nest zu legen. 

Also in meinem Zeugnis siehst du keine 3, 4, 5, 6 sagen wir es mal so. ;)

bearbeitet von simon_hele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb simon_hele:

Also in meinem Zeugnis siehst du keine 3, 4, 5, 6 sagen wir es mal so. ;)

Trotzdem dürfte das auf jedenfall Fragen aufwerfen die du gut verargumentieren musst, wenn dein BS Zeugnis und deine schriftliche Abschlussprüfung so krass auseinander gehen. Das Problem ist, es gibt leider auch viele Berufsschulen wo die Lehrer gerne mal eher lasch mit der Notenvergabe sind und die Abschlussprüfung dann eher zeigt wie groß die Defizite wirklich beim Azubi sind.

Wenn du natürlich deine Projektarbeit mit ner Top Note abschließt, kannst du es vielleicht wirklich mit einer "Ich war extrem nervös" Erklärung, durchbringen. Persönlich würde ich es aber echt sein lassen und es in 6 Monaten nochmal probieren, is zwar blöd aber wenn man mit so einem schlechten Prüfungszeugnis einen ersten Job sucht, kann das schon ein Stein sein der im Weg liegt, leider achten viele Personaler nach wie vor sehr auf die Noten auch von der Schriftlichen Prüfung.

bearbeitet von Albi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung