Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Wenn der TE Programmieren lernen will, wäre ich mit der FOM in Nürnberg vorsichtig...

Ich studiere an der TH Nürnberg Informatik und hatte in Programmieren eine Lehrbeauftragte, die Professorin an der FOM ist.  Wir Studenten mussten ihr Clean Code beibringen.  Nach einem viertel Jahr hatte sie alles wieder vergessen. Klassen hat sie ineinander verschachtelt und sich dann gewundert, warum sie die untere Klasse nicht  von der Main-Methode aus aufrufen kann. Schleifen wurden auch mehrmals hintereinander für ein und das selbe Array erstellt und nicht wieder verwendet.  Ich wurde als FISI immer von ihr hoch gelobt, weil  ich angeblich besser sei als sie. In Programmieren II hat sie dann so versagt, dass sie im Jahr drauf (jetzt) keinen theoretischen Unterricht mehr geben darf. Sie durfte dieses Semester nur noch Übungen geben, wo sich berufserfahrene Erstis sich wegen dem Programmier-Stil wieder an die Fachschaft gewendet haben. Die Fachschaft IN versucht jetzt durchzusetzen, dass sie "gar nicht mehr" bei uns unterrichten darf. Unsere angestellten Professoren setzen sich auch schon für eine Verbesserung ein.

Diese Professorin  unterrichtet an der FOM nicht nur Programmieren, sondern auch Software Engineering! Ich wäre bei dieser Hochschulwahl vorsichtig, wenn ich zusätzlich ordentlich Programmieren lernen wollen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten. Nein mir gehts nicht nur ums Programmieren, dann hätte ich ja die FIAE Ausbildung gemacht anstatt der FISI.

Das mit Wirtschaftsinformatik anstatt reiner Informatik finde ich persönlich sogar ansprechender da es nicht zu 100% nur um die IT geht sondern auch die wirtschaftliche Sicht vermittelt wird.

Hat schon jemand probiert sich für Studiengänge des nächsten Jahres einschreiben zu lassen? momentan habe ich noch nicht die berufliche Qualifikation um ohne Abi, FH etc. studieren zu können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann zwar zu Beratungsgesprächen gehen. Einschreibung ist aber immer erst im entsprechenden Jahr möglich.

Eine Ausnahme ist die Fernuni mit dem sogenannten "Akademiestudium". Damit kannst Du auch ohne Hochschulzuangsberechtigung mit den anderen Studenten studieren und Prüfungen ablegen. Wenn Du Deine Berufserfahrung hast, kannst Du Dir diese Leistungen dann anerkennen lassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Arvi
vor 12 Minuten schrieb flrn:

Danke für eure Antworten. Nein mir gehts nicht nur ums Programmieren, dann hätte ich ja die FIAE Ausbildung gemacht anstatt der FISI.

Das mit Wirtschaftsinformatik anstatt reiner Informatik finde ich persönlich sogar ansprechender da es nicht zu 100% nur um die IT geht sondern auch die wirtschaftliche Sicht vermittelt wird.

Hat schon jemand probiert sich für Studiengänge des nächsten Jahres einschreiben zu lassen? momentan habe ich noch nicht die berufliche Qualifikation um ohne Abi, FH etc. studieren zu können

Ich vermute wie Saju das es erst ab dem jeweiligen Jahr möglich ist. Ich weiss allerdings von der FOM in Essen, dass es auch schon mal vorkommt, dass angehende Abiturienten im Rahmen einer Talentschmiede eine Art Schnuppern Studium machen können, wo sie schonmal ein paar Prüfungsleistungen ablegen dürfen. Vielleicht gibt s ja so eine Möglichkeit auch generell. Fragen kostet nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast ja nach den Zulassungsvoraussetzungen der FOM gefragt. Die kannst du detailliert in dieser PDF nachlesen.

In deinem Fall sollte wohl das hier zutreffend sein:

Zitat

Sie eine abgeschlossene, fachlich dem gewünschten Studiengang entsprechende
Berufsausbildung und eine darauffolgende mindestens 3-jährige Berufserfahrung im
ausbildungs- oder fachlich entsprechenden Beruf vorweisen können.

Du hast geschrieben, dass du jetzt ein Jahr (nach Beendigung deiner Ausbildung) arbeitest. Demzufolge musst du also noch zwei Jahre warten, ehe du dich einschreiben kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb flrn:

Hat schon jemand probiert sich für Studiengänge des nächsten Jahres einschreiben zu lassen? momentan habe ich noch nicht die berufliche Qualifikation um ohne Abi, FH etc. studieren zu können

Bei vielen privaten HS ist ein Studienstart jederzeit möglich, da es Leistungssemester und keine Zeitsemester gibt. 

3 Jahre BE ist ohne FHR in vielen Bundesländern Pflicht. Es könnte aber sein, dass du dich als Gasthörer einschreiben kannst und dir alle Prüfungsleistungen anerkannt werden, wenn du die BE + evtl. Hochschulzulassungsprüfung bestanden hast (im konkreten Fall WBH) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich werde noch 2 Jahre arbeiten für meine Qualifikation und dann den Wirtschaftsinformatiker B.Sc. an der FOM machen.

In der Zeit werde ich denke noch den IT-Admin IHK machen und vielleicht Microsoft Zertifizierungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb flrn:

In der Zeit werde ich denke noch den IT-Admin IHK machen und vielleicht Microsoft Zertifizierungen.

Der IT-Admin IHK gilt nur 2 Jahre und ist eigentlich nur als Zugang für die IHK-Professionell gedacht. Daher kannst du das auch erhalten, indem dein Arbeitgeber der IHK schriftlich bescheinigt, dass du die Qualifikation und Kenntnisse hast. Kostet deutlich weniger Geld und das Schreiben läuft auch nicht ab. 

Bearbeitet von Sullidor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dieser Art von IHK-Zertifikaten frage ich mich, ehrlich gesagt, was diese bringen sollen?

Du hast eine Ausbildung, Berufserfahrung und kannst praktische Projekte vorweisen. Was sollen in dieser Konstellation Wische wie der "IT-Admin IHK" bringen? Das kennt keiner, und jeder, der es kennt, weiß, dass es wenig gehaltvoll ist. Das kann man sich auch schenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung