Jump to content

Korrektur der Projekt Doku ( Deustch nicht Mutter Sprache )

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich möchte euere Meinung oder Erfahrungen dazu gern wissen. Deustch ist nicht meiner Mutter Sprache, also habe ich Problem beim Screiben der Doku. Soll ich die doku mal korrektur lesen lassen oder das klingt danach eher das ich die Doku nicht selbts geschrieben habe. Wird in dem fall für Grammatik und Rechtschreibfehler punkte abgezogen ? Wäre vlt sehr Hilfreich, wenn eine aus Erfahrung mir die Antwort gibt.

 

P.S IHK FFM / Systeminformatiker

Beim Schreiben habe ich Stufe C1, wenn ich mir richtig mühe gäbe.

Gruß und Danke

bearbeitet von MrAho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korrekturlesen würde ich jedem empfehlen - auch Muttersprachlern. Bei so etwas wie einer Abschlussprüfung würde ich jede (erlaubte) Hilfe annehmen, die ich bekommen kann. Grundsätzliche Dinge wie Rechtschreibung sollten heutzutage wirklich kein Problem mehr sein dank Rechtschreibkorrektur. Grammatik ist da schwieriger - aber dabei kannst du dir ohne weiteres helfen lassen. 

Und wenn die Abschlussprüfung einer Ausbildung nicht Grund genug ist, sich "richtig Mühe" zu geben, dann weiß ich auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung