Jump to content

Ausbildung verkürzen - Voraussetzungen ?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben :)

da ich gerne meine Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen würde benötige ich im Zeugnis Sommer 2018 einen Notendurchschnitt von mind. 2,49.

Jetzt frag ich mich welche Noten werden dort verrechnet? Dieses Schuljahr haben wir nur:

Lernfeld 6: Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen

Lernfeld 7: Vernetzte IT-Systeme

Lernfeld 8: Markt und Kundenbeziehung

Lernfeld 11: Rechnungswesen und Controlling

PoWi

Englisch

welche von den Fächern werden berücksichtigt und welche nicht ?

Wir haben ja auch schon Lernfelder im 1. Ausbildungsjahr abgeschlossen wo jetzt schon die Noten für das Abschlusszeugnis fest stehen, wie z.B. das
Lernfeld 4: Einfach IT-Systeme. Diese stehen im aktuellen Zeugnis nicht, werden diese den trotzdem berücksichtigt?

 

Würde mich freuen wenn jemand Ahnung hätte und mir die Frage beantworten könnte. Vielen Dank schonmal.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube die Frage solltest du eher deiner Schule (in Form deines Klassenlehrers) stellen, statt hier im Forum. Jede Schule kann das ganz anders handhaben.

Diese Vorgabe mit dem Notendurchschnitt ist z.B. afaik nur eine Empfehlung seitens der IHK. Letzten Endes hast du einen Wisch von der IHK, auf dem jeweils Ausbildungsbetrieb und Schule ihr Okay zur Verkürzung geben müssen.So war es zumindest bei uns. Und einen Nachweis über die Schulnoten wollte die IHK oder sonst jemand auch nicht. D.h. jeder, der Verkürzen wollte, hat von unserem Klassenlehrer die Unterschrift auf dem o.g. Wisch bekommen, ohne dass wirklich die Noten kontrolliert wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns zählten meiner Erinnerung nach nur die "Hauptfächer":
Informations/Telekommunikationssysteme, Anwendigungsentwicklung & Wirtschaft/Controlling.

An deiner Stelle würde ich bei deiner  Berufsschule bzw. deinem Betrieb nachfragen, unser Ausbilder & und unsere Lehrer konnten uns die Frage direkt beantworten.

bearbeitet von TheJokerr
Satz hinzugefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten Lehrer / Ausbilder fragen, oder alternativ bei der IHK anrufen.
Wichtig wäre z.B. auch, welches Bundesland dies ist, da Schule Landessache ist. Ich weiß nicht, ob sich das auch auf die Ausbildung / Berufsschule auswirkt und ob es da pro Bundesland eventuell auch irgendwelche Regelungen gibt. BW nimmt da eh immer noch eine Sonderstellung ein - die haben ja auch andere Prüfungen als die restlichen Bundesländer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung