Jump to content

Empfohlene Beiträge

HGten Morgen gemeinsam,
 
heute Morgen habe ich meine Mitteilung für mein Projektantrag bekommen.
Dies wurde mit der Begründung: Dem Projekt fehlen sowohl die fachliche Tiefe als auch die notwendige Breite, die von einem Abschlussprojekt erwartet wird. Bitte reichen Sie ein neues Projekt ein.
Hätte jemand für mich ein paar Tipps.
 
Entschuldige mich im Vorraus wegen der Formatierung, kann es nicht ordnungsgemäß zusammenrücken.
 
1 Thema der Projektarbeit
Aufbauen eines SSL-VPN Standortverbund zweier Standorte und einer Server Cloud Lösung
mit den dazugehörigen Portfilferregel.
2 Geplanter Bearbeitungszeitraum
Beginn: 14.02.2018
Ende:
15.04.2018
3 Projektbeschreibung
Dieses Projekt wird im Rahmen meiner Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration in
meinem Ausbildungsbetrieb durchgeführt.
Momentan sind an dem Standort X 7 Mitarbeiter und an dem Standort Y 3 Mitarbeiter
beschäftigt. Zusätzlich befindet sich auch ein Terminalserver in der Cloud, mit dem gearbeitet
wird.
 
IST-Zustand
An den Standorten X und Y befinden sich Firewalls vom Hersteller ABC und für die Anbindung
in die Cloud wird auch die selbe Firewall genutzt. Die Vernetzung der einzelnen Punkte wird
durch die Verschlüsselung IPSec aufgebaut.
 
SOLL-Zustand
Die VPN Verschlüsselung IPSec soll durch SSL-VPN ersetzt werden. Zusätzlich sollen die
Dienste für alle Netzwerkobjekte in den jeweiligen Standorten durch Portfilterregel soweit
eingegrenzt werden, so dass die an anderen Standorten oder ins Internet nur die Dienste
ausführen können, die benötigt werden.
 
Meine Teilaufgaben
- Grundkonfiguration der einzelnen Firewalls
- SSL-VPN Tunnel aufbauen
- Netzwerkgruppen und -objekte anlegen
- Portfilterregel anlegen
4 Projektumfeld
Das Projekt wird im Ausbildungsbetrieb am Standort Y durchgeführt. Die Durchführung des
Projektes wird von meinem Ausbildungsleiter betreut, dieser auch gleichzeitig der
Geschäftsführer der Firma ist.
 

 

5 Projektphasen mit Zeitplanung
1. DefinitionsphaseGesamt                       Gesamt  5 Std.
1.1 Ist-Analyse                                                         2 Std.
1.2 Soll-Konzept mit den Mitarbeitern besprechen  3 Std.
2. Planungsphase                                                    Gesamt 5 Std.
2.1 Netzwerkplan mit der Anwendung MS-Visio erstellen  5 Std.
3. Durchführungsphase
Gesamt 13 Std.
3.1 Aufbau der Projekt-Umgebung                           1 Std.
3.2 Grundkonfiguration der einzelnen Firewalls        4 Std.
3.3 SSL-VPN Tunnel aufbauen                                 5 Std.
3.4 Konfigurieren der einzelnen Routing und Portfilterregel  5 Std.
4. Abschlussphase                                                   Gesamt 9 Std.
4.1 Testen der bereitgestellten Dienste                      1 Std.
4.2 Erstellung der Projekt-Dokumentation                 8 Std.
Pufferzeit                                                                 Gesamt 1 Std.
6 Dokumentation zur Projektarbeit
Für die Projektdokumentation ist ein prozessorientierter Projektbericht geplant.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Antrag ist tatsächlich sehr "dünn" formuliert. Vielleicht reicht es der IHK nicht was du als "Teilaufgaben" für dich bezeichnest. Ich würde, wenn möglich, mehr Eigenbeteiligung an dem Projekt angeben - und dann natürlich auch so umsetzen. Ansonsten bleibt mir auch nur der Rat dich an was anderem zu versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fisi2018
vor 21 Minuten schrieb ouzumm:

Bitte reichen Sie ein neues Projekt ein.

d.h. er/sie benötigt ein komplett neues Projekt?

Und btw, hat denn keiner über den Antrag drüber geschaut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb ouzumm:
Dem Projekt fehlen sowohl die fachliche Tiefe als auch die notwendige Breite, die von einem Abschlussprojekt erwartet wird. Bitte reichen Sie ein neues Projekt ein.

Damit hat sich dieses Projekt doch eh erledigt, daher verstehe ich die Frage nicht ganz. Worauf möchtest du in diesem Thread hinaus? Benötigst du Tipps, um das Projekt doch irgendwie gangbar zu machen, obwohl die IHK ein neues fordert? Brauchst du Ideen für ein neues Projekt?

bearbeitet von OkiDoki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt kein FISI, aber ich lese hier immer, dass ich eine "Problemsituation" haben müsst und verschiedene Entscheidungen treffen sollte, die zu einer Lösung führen.

Sprich du darfst keine fertige Lösung im Projektantrag präsentieren. Alles andere wäre sonst ein Arbeitsauftrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten.

Mein Projektleiter hat auch drüber geschaut.

Er hat auch mit der Preson, die es abgeleht hat telefoniert und die folgenden Argumente erbracht.

Zu Tiefe: Ich muss beschreiben was genau gemacht wird und welche Firewall benutzt wird. Könnte auch sein dass ich nur zwei FritzBoxen nehme. Es muss dazu VLAN, AD-Benutzer Anbindung, Telefonanlagen koppeln, Routing und Portfilterregeln hinzufügen usw.

Zu Breite: Nur die Firewall wäre zu wenig, solle auch ein Switch dazuholen, worauf ich die ganzen VLANs konfiguriere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fisi2018

Sorry aber ein abgelehntes Projekt kann nicht nochmal eingereicht werden. Zumindest ist mir das so bekannt. Falls ich falsch liegen sollte korrigiere mich bitte jemand. Falls nicht, warum suchst du dann immer noch nach Infos für das alte Projekt und kümmerst dich nicht um ein neues? Du hast ja wohl nur paar Tage Zeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Fisi2018:

Sorry aber ein abgelehntes Projekt kann nicht nochmal eingereicht werden. Zumindest ist mir das so bekannt. Falls ich falsch liegen sollte korrigiere mich bitte jemand. Falls nicht, warum suchst du dann immer noch nach Infos für das alte Projekt und kümmerst dich nicht um ein neues? Du hast ja wohl nur paar Tage Zeit?

Weil mein Chef bzw. Projektbetreuer es so möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb ouzumm:

Zu Tiefe: Ich muss beschreiben was genau gemacht wird und welche Firewall benutzt wird. Könnte auch sein dass ich nur zwei FritzBoxen nehme. Es muss dazu VLAN, AD-Benutzer Anbindung, Telefonanlagen koppeln, Routing und Portfilterregeln hinzufügen usw.

Zu Breite: Nur die Firewall wäre zu wenig, solle auch ein Switch dazuholen, worauf ich die ganzen VLANs konfiguriere.

Dann mach doch genau das und verbessere deinen Projektantrag und stell ihn nochmal rein. Dann können wir auf eventuelle Verbesserungsmöglichkeiten hinweisen.
Wir werden hier dir nicht den Projektantrag servierfertig vorlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Gottlike:

Dann mach doch genau das und verbessere deinen Projektantrag und stell ihn nochmal rein. Dann können wir auf eventuelle Verbesserungsmöglichkeiten hinweisen.
Wir werden hier dir nicht den Projektantrag servierfertig vorlegen.

Ich erwarte keinen servierfertigen Projektantrag. Werde mich heute nach Feierabend mal dran setzen.

Bevor ich meine Begründungen bekommen habe, dachte ich ich frage hier mal nach, weil ich hier sehr oft einiges mitlese. Nachdem ich die Begründungen bekommen habe, habe ich es auch mit euch geteilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Gottlike:

So ist es verständlich. Dann entschuldige ich mich für den etwas rauen Kommentar von mir.

Sobald du den Antrag fertig hast, finden sich hier bestimmt noch paar Leute, die ihn Korrektur lesen.

Ich fande es nicht rau. (Y)

Mache ich und Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb neinal:

Für mich klingt es nicht so, als hätte die IHK nur Auflagen genannt die erfüllt sein müssen, damit der Antrag genehmigt wird.

Wie @ouzumm schon geschrieben hat, telefonierte sein Chef bereits mit dem Zuständigen der IHK und es wurde Auflagen genannt wodurch das Projekt doch durchgeführt werden darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Community,

theoretisch kann man den abgelehnten Antrag noch einmal einreichen, er würde jedoch ziemlich sicher wieder abgelehnt. Jedoch zählt der Antrag dann als "neuer" Antrag.

Wenn der Antrag schon projekttauglich ist und nur hier und da ein paar Kleinigkeiten fehlen, wird er genehmigt und entsprechende Auflagen erteilt.

In diesem Fall ist es jedoch so, dass die telefonisch genannten Änderungen schon fast das komplette Projekt formulieren und die IHK (*grins*) damit das Projekt zu einem sehr erheblichen Teil ausgestaltet. Dies ist jedoch die Aufgabe des Prüflings.

Anders ausgedrückt: Ein Antrag lautet "ich mach was mit IT, Zeit 35h". was soll die IHK dazu sagen: "Das ist die Aufgabe, jedoch müssen sie folgende Ergänzungen ... einfügen"; "Mit Auflagen genehmigt". Irgendwo ist halt Schluss.

Telefonische Auskünfte dagegen sind unverbindlich und der Antrag wird dann neu gewertet. Bei "Tiefe" und "Breite" ist die Richtung schon richtig, jedoch fehlt es einfach an Inhalt.

Wenn dann noch Rechenfehler bei der Zeit, mangelder Satzaufbau und das Gefühl, dass der Prüfling mit einer gewissen Oberflächlichkeit an den Antrag heran gegangen ist, kann es nur heißen "So nicht". Ich habe zunächst gedacht, dass die Anonymisierung für das Forum ist, aber warum gibt man den Hersteller und Modell der Firewall nicht an? (Ebenso Firmenstandorte).

Grüße

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung