Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Bewerbungsgespräch: wichtige Fragen an den Arbeitgeber

Empfohlene Beiträge

In jedem Bewerbungsgespräch wird versucht, das Unternehmen als den perfekten Arbeitsplatz darzustellen. Dabei wird übertrieben und oft Dinge gesagt, die der Realität nicht entsprechen. Ich beschuldige die Personaler nicht - sie versuchen indem nur das beste Personal zu gewinnen.

Beispiele von meiner Erfahrung:

"Wenn du Fragen hast kannst du jederzeit jeden fragen, wir sind ein Team" => Man durfte niemanden etwas fragen, war eine reine Lüge.

"Es gibt bei uns keine Spielwiese Aufgaben, du wirst sofort in Projektarbeit eingesetzt" => Die "realistischen Projekte" waren in der Realität z.B. winzige Tools für den Ausbilder, die er nicht wirklich gebraucht und letztendlich nicht verwendet hat. Das ist für mich genau eine Spielwiese Aufgabe.

"Wir haben gute Weiterbildungsmöglichkeiten" => Die "Weiterbildungsmöglichkeit" war in der Realität eine interne Academy, in der ein interner Mitarbeiter z.B. ein Paar Excel-Funktionen mit Hilfe des Projektors gezeigt hat (Gähn). Hallo, das kann ich heutzutage auf youtube in 10 Sekunden finden. Dafür brauche ich keine Firma mit tollen Weiterbildungsmöglichkeiten.    

Welche Fangfragen stellt ihr der Personalerin/dem Chefentwickler um festzustellen, ob man nicht übertreibt und ob es generell um eine gute Firma handelt? Anders formuliert: welche Fragen sollte man in einem Bewerbungsgespräch für eine Stelle als Programmierer unbedingt stellen?

 

bearbeitet von Unstoppable

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Unstoppable:

welche Fragen sollte man in einem Bewerbungsgespräch für eine Stelle als Programmierer unbedingt stellen?

Einige meiner Fragen:

  • Welche Visual Studio Version ist im Einsatz
  • Welcher Version des .NET Frameworks
  • Welches Vorgehensmodell wird angewendet (bspw. SCRUM)
  • Wie viele Entwickler umfasst das Team
  • Werden Design Patterns verwendet / berücksichtigt, wenn ja welche sind bereits im Einsatz
  • Welche Code Conventions
  • Welche Teambuilding-Maßnahmen gab es im letzten Jahr
  • Wie viele Weiterbildungsmaßnahmen darf ich mir in einem Jahr aussuchen
  • Wie verläuft die Einarbeitung
  • Wie häufig werden Überstunden notwendig
  • Wie werden Überstunden ausgeglichen
  • Wie wird die Arbeitszeit erfasst
  • Warum arbeiten Sie hier im Unternehmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb KeeperOfCoffee:

Ich verstehe die Frage nicht...auf der einen Seite willst du "Fragen die man unbedingt stellen soll" wissen und auf der anderen Seite argumentierst du, dass man ja eh nur angelogen wird und man deshalb Antworten vergessen kann.

Unter "Fragen, die man unbedingt stellen soll" habe ich schlaue Fragen gemeint, die die Wahrheit indirekt feststellen lassen. Z.B. man könnte ganz direkt fragen, ob man eingearbeitet wird. Keiner wird diese Frage mit "nein" beantworten, auch wenn es keine strukturierte, geplante Einarbeitungsphase gibt. Man könnte das Selbe anders fragen, z.B. "beschreiben Sie bitte meinen ersten Tag" . Wenn man nicht eingearbeitet wird, wird es von der gerade erwähnten Beschreibung einfach feststellbar sein.    

 

 

bearbeitet von Unstoppable

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich finde du machst dir zu viele Gedanken ;) - Bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber stellen sich natürlich beide Parteien im besten Licht dar. Genau so, sollte der Arbeitgeber auch die Fragen korrekt beantworten. Die entsprechenden "Marketingaussagen", werden ja in den ersten Monaten schnell auffliegen.

Die Fragen von @r4phi hören sich doch schon super an. Sind sehr detaillierte Fragen, da muss man schauen, ob ein Personaller diese beantworten kann. Unsere Personallerin hat sich da intern bei den Abteilungen schlau gemacht über die eingesetzten Frameworks.

Du hast ja schon entsprechend (leider negative) Erfahrungen gemacht. Deine Fragen kannst du darauf abstellen genau diese Punkte im voraus zu klären ;) . Beide Seiten sind ja daran interessiert, dass die Person zum Unternehmen passt. Fachlich und sozial. Die Einarbeitung dauert und kostet viel Zeit. Da möchte man auch langfristig einen Mitarbeiter binden. Und man selber möchte ja auch nicht alle 6 Monate suchen!

Du musst nur so ein bisschen aufpassen, dass das ganze nicht kippt. Ist ein schmaler Grad zwischen "interessiert nachfragen" und arrogant zu wirken. Wenn man sagt: Ja man erwartet jetzt ein Trainiee Programm von 3 Monaten in dem man alles erklärt. Alle 2 Monate eine externe Schulung. Einen persönlichen Ansprechpartner für alle Fragen.

Also statt zu fragen: Gibt es einen festen Ansprechpartner, der sich um meine offenen Fragen kümmert in den ersten 2 Monaten.

Besser: Wie sieht eine typische Einarbeitung in der Abteilung, in der ich eingesetzt werde aus?

Auch das Beispiel oben finde ich gut: Gibt es TeamEvents? - Besser: Welche TeamEvents gab es im letzten Jahr?

Unser Unternehmen (150 MA) ist bei der Bewerbung sehr flexibel. Soll bedeuten, dass ein einfacher Besuch in der Firma unterstützt wird. Vielleicht kann man auch mal einen Kontakt zu einem Mitarbeiter herstellen und sich mit diesen Unterhalten ;) - Das gilt natürlich für große Konzerne dann wieder nicht ^^.

Schöne Grüße

Martin

bearbeitet von Martin Gasse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung