Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Gehaltsvorstellung bzw. Gehaltsverhandlung

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hab letzten Jahres Anfang Juli meine Umschulung zum FiSi abgeschlossen gehabt. Bin dann im Praktikumsbetrieb geblieben und hab ein 1 Jahresvertrag bekommen. Dieser läuft demnächst aus und nächste Woche wird dann ein neuer Vertrag ausgehandelt.

Was denkt ihr, mit was für einem Gehalt ich bei den Verhandlungen anfangen sollte? Wäre über paar Ratschläge dankbar.

Meine Aufgaben sind zum einen Administration von Exchange, Servicedesk, MDM, Fileserver sowie etwas SQL(da werde ich grad noch eingelernt). Mitarbeitersupport gibt es bei uns auch aber da wird nicht zwischen 1st 2nd 3rd Level Support unterschieden. Da ist jeder Admin bei uns am Telefon.

Falls ihr noch Fragen habt, fragt gerne.

Alter: 24
Wohnort: Heilbronn   
letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): Umschulung FiSi 2016
Berufserfahrung: 1 Jahr
Vorbildung: Mittlere Reife + Vorherige Ausbildung in Metallbranche
Arbeitsort: Heilbronn – ca.15 KM entfernt
Grösse der Firma: ca. 250
Tarif: -
Branche der Firma: Inkasso Dienstleister
Arbeitsstunden pro Woche: 40
Gesamtjahresbrutto: 22.500€
Anzahl der Monatsgehälter: 12
Anzahl der Urlaubstage: 30
Sonder- / Sozialleistungen: Nein
Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): AD, Exchange, Servicedesk, MDM, Mitarbeitersupport, Fileserver und etwas SQL

 

Grüße Caskett

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb OkiDoki:

M.E. wäre etwas um die 36.000 p.a. üblich. Eine Gehaltssteigerung von 22.500 auf 36.000 wirst du in der gleichen Firma wahrscheinlich aber schwer hinbekommen.

Da gebe ich OkiDoki recht.

22500€ sind mager. Ich könnte mir bei deinem derzeitigen AG 5% mehr Gehalt vorstellen, aber was drüber kommt wird sehr schwierig. Bei 10% mehr Gehalt (selbst dass ist nicht viel) werden Sie dir sagen dass du zuviel (% nicht €) verlangst.

Dir bleibt wahrscheinlich nur ein AG Wechsel übrig.

36000 sollte bei dir funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb OkiDoki:

M.E. wäre etwas um die 36.000 p.a. üblich. Eine Gehaltssteigerung von 22.500 auf 36.000 wirst du in der gleichen Firma wahrscheinlich aber schwer hinbekommen.

Das würde eine Gehaltssteigerung von mehr als 50 % bedeuten. Ich schließe mich meinen Vorrednern an: Beim selben Arbeitgeber wird das schwer umsetzbar sein. Klar. Du kannst natürlich deinen Gehaltswunsch bzw. Vorschlag anbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schon mal für die Antworten.

Da gebe ich euch Recht, so ein Sprung wird schwer sein aber ich denke durchaus machbar.

Eine Ex-Kollege von mir hat auch das selbe verdient gehabt und die hatten Ihm sogar 45k angeboten gehabt, wenn er die Prüfung zum Citrix Admin bestehen würde. Hatte er aber nicht geschafft und ist dann irgendwann gegangen. Also ich denke machbar wäre das hier schon, aber das muss ich bei der Verhandlung dann mal ansprechen, ob es in so einem Zusammenhang funktionieren könnte.

Aber auf jeden Fall schon mal Danke für den Richtwert mit den 36k!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann natürlich auch den Weg gehen und mit dem AG Zielvereinbarungen bezogen auf das Wunschgehalt treffen.
"Was muss ich tun um mein Wunschgehalt von xxx zu erreichen?"

Deine Differenz zum Wunschgehalt von 36k beträgt ~ 13.500 EUR.
Das ganze könnte man dann ungefähr wie folgt verhandeln / vereinbaren:

  • 8.000 EUR p.a. direkt nach der Verhandlung on Top
  • Die restlichen 5.500 EUR p.a. nach bestehen von xxx oder erreichen von yyy

Die Aufteilung ist natürlich frei wählbar. Je nachdem worauf sich der AG einlässt - oder eben nicht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Basierend auf den Zielvereinbarungen kannst du auch u.U. ein höheres Wunschgehalt angeben.
Beispielsweise wenn du eine Zertifizierung im Bereich Projektmanagement oder Personalführung erfolgreich abschließt und anschließend mehr im Bereich Projektmanagement oder Personalführung involviert wirst.

Das musst du dann aber entscheiden was letztendlich bei deinem AG möglich ist und was nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung