Jump to content

Empfohlene Beiträge

Den Steelcase Please haben drei Kollegen von mir, der wird hier aber nicht mehr gekauft, weil das Plastik "ständig" (alle zwei, drei Jahre) gebrochen ist. Die Lehnen werden zwar immer schnell (und kostenlos) ersetzt, aber wir haben darauf keine Lust mehr. Haben uns jetzt für alle zukünftigen Stühle für den Sedus black dot (mit hoher Rückenlehne und Kopfstütze) entschieden. Das ist aber natürlich preislich eine völlig andere Liga als das hier gewünschte.

Ich würde allerdings für einen guten Bürostuhl in einer Firma auch nicht weniger als 300€ ausgeben; alles andere ist zu schnell hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch einen Kollegen, der schon locker zwei Steelcase gekillt hat, ich weiß nicht wie er das schafft. Ich sitze auf meinem schon seit 8 Jahren und er ist noch so gut wie neu. Vor rund 5 Jahren habe ich mir auch einen für zu Hause zugelegt, gebraucht aus einer Insolvenzmasse für ~250€, auch der ist noch einwandfrei. Würde daher immer wieder zu Steelcase greifen. 

Bei vorherigen Arbeitgeber gab es nur Ikea Stühle, die haben leider nichts getaugt und nach 3 Stunden hatten man schon entsprechende Schmerzen. Bei dem AG davor hatte ich auch einen sehr guten, weiß aber die Marke nicht mehr, war aber ein ähnliches Preissegment wie der Steelcase.

Nachtrag: Steelcase ist ja nur eine Marke, ich habe den Steelcase Please mit Kopfstütze

bearbeitet von Ulfhednar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Ulfhednar:

Ich hab auch einen Kollegen, der schon locker zwei Steelcase gekillt hat, ich weiß nicht wie er das schafft. Ich sitze auf meinem schon seit 8 Jahren und er ist noch so gut wie neu.

Bist du erheblich leichter, als dein Kollege?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Arvi

Ich habe auch einen DX Racer. Die sahen cool aus. Im nachhinein bereue ich den Kauf aber. An dem Teil ist wirklich leider nichts ergonomisch. Die Frage ist also wie eh und je, was sind die Anforderungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Arvi:

Ich habe auch einen DX Racer. Die sahen cool aus. Im nachhinein bereue ich den Kauf aber. An dem Teil ist wirklich leider nichts ergonomisch. Die Frage ist also wie eh und je, was sind die Anforderungen.

Ich finde eben genau das er ergonomisch ist. Beim DX kann ich mir die Rückenlehne, den Kipppunkt und die Armlehnen so einstellen das ich nie schmerzen habe. Und das Nackenkissen ist sowieso genial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Arvi
vor 1 Stunde schrieb Revtic:

Ich finde eben genau das er ergonomisch ist. Beim DX kann ich mir die Rückenlehne, den Kipppunkt und die Armlehnen so einstellen das ich nie schmerzen habe. Und das Nackenkissen ist sowieso genial.

Er ist gemütlich aber jeder Orthopäde wird dir bescheinigen dass das Teil überhaupt nicht vorbeugend und unterstützend für Wirbelsäule und Becken ist. In meinem Wohnzimmer Sessel hab ich auch keine Schmerzen, daraus folgt aber nicht, dass er ergonomisch ist. Er hat natürlich ein paar Einstellungsmoeglichkeiten die unter ergonomischen Gesichtspunkten sinnvoll sind, er ist aber zum dauerhaften arbeiten insgesamt eher ungeeignet. Kompromisslose Ergonomie bekommst du auch nicht in der Preiskategorie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb MattR:

Es gibt ernsthaft Firmen wo die Mitarbeiter den ganzen Tag auf 90€ Ikea Stühlen sitzen müssen?

es gibt firmen wo man nur holzstühle kriegt.... trust me bro/sis I have seen everything.

Bei uns gibts nur stinknormale Bürostühle....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb MattR:

Es gibt ernsthaft Firmen wo die Mitarbeiter den ganzen Tag auf 90€ Ikea Stühlen sitzen müssen?

In meiner Ersten Firma (Kleines Systemhaus) wurde auch gespart wo es nur geht. Als wir in ein größeres Gebäude gezogen sind verkündete mein Chef Stolz "So ich fahr jetzt neue Schreibtischstühle kaufen". Ich hab mich schon gefreut, weil an meinem alten 40€ Stuhl schon die Rückenlehne wackelte. Wieder kam er dann mit 30€ Schreibtischstühlen von Staples die noch unbequemer waren als die alten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IKEA Markus ist für das Geld wohl so ziemlich das Beste. Wenn es etwas mehr sein darf, tendiere ich persönlich zu Sedus. Habe persönlich einen Netwin mit Netz aber keine Ahnung ob es den mit Kopfstütze gibt, den Black Dot gibt es auf jeden fall mit, ist aber eben etwas teurer.

DX Racer ist meiner Meinung nach nur Spielkram mit guten Marketing für Gamer, hat nix mit einen vernünftigen ergonomischen Stuhl zutun. Da die Dinger ewig halten, würde ich gerade bei sowas mehr raushauen.

Habe in der Firma leider etwas, dass sehr viel schlechter ist als ein 90€ Ikea Stuhl, da ist die Arbeit Zuhaus eine Wohltat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MattR:

Es gibt ernsthaft Firmen wo die Mitarbeiter den ganzen Tag auf 90€ Ikea Stühlen sitzen müssen?

Ja gibt es, wenn es überhaupt schon 90€ waren. Da gab es für die normalen Mitarbeiter nur halbhohe Rückenlehnen und keine Armauflage. Für die Teamleiter gab es dann dern MARKUS, aber natürlich auch zum selbst zusammenbauen ;) 

Für eine kurze Zeit war MARKUS eine echte Wohltat, aber auch der eignet sich nicht für 8 Stunden sitzen und nach 14 Stunden freut man sich auf die Bestuhlung im Auto.

Für mich inzwischen ein NoGo, wenn ich billige Stühle sehe, ist die Firma raus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anmerkung am Rande: der beste Bürotuhl bringt wenig, wenn der Tisch schlecht ist. Ein guter Büro-Firmen-Schreibtisch zeichnet sich für mich dadurch aus, dass er leicht (im Idealfall sogar elektrisch) höhenverstellbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ulfhednar:

Ja gibt es, wenn es überhaupt schon 90€ waren. Da gab es für die normalen Mitarbeiter nur halbhohe Rückenlehnen und keine Armauflage. Für die Teamleiter gab es dann dern MARKUS, aber natürlich auch zum selbst zusammenbauen ;) 

Die Logik, brauchbare Arbeitsmittel höheren Rängen vorzubehalten, hab ich auch nie verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Colamann: Was früher das Eckbüro war, ist heute der Bürostuhl.

"Und? Wie läuft die Karriere?"
"Bin nach 10 Jahren nun endlich Teamleiter von 15 Leuten!"
"Wow! Bekommst jetzt mehr Geld? Firmenwagen? Sekretärin?"
"Nein. Aber mein Stuhl hat jetzt Armlehnen!"

 

bearbeitet von Kwaiken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe im Büro auch den Steelcase Please und zuhause IKEA Markus. Witzig, dass die Combi nicht so selten ist.
Bei meinem Kollegen ist der Steelcase nach 6 Jahren (täglicher 8h Gebrauch, 2 Meter Mann) jetzt auch gebrochen ... aber der erste und einzige Kollege bei dem das passiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab bei meinem Markus zu Hause leider das Problem, daß die Gasdruckfeder nachgibt. Also ich sitze drauf, und auf einmal geht's langsam abwärts ;)

Gerüchten zufolge soll man die Feder austauschen können. Hat das jemand eventuell schon mal gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr Steelcase Please Nutzer auch das Problem, dass wenn man die Füße auf dem Gestell abstellt und sich ungünstig bewegt, der Hebel zum ablassen des Stuhls betätigt wird? Passiert mir selten, aber meistens dann wenn ich ziemlich vertieft bin und durch die Aktion dann fast einen Herzkasper bekomme :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Mitarbeiterin hat seit knapp einem Jahr einen Steelcase Please HR und bis jetzt noch keine Probleme.
Zwei sitzen auf Bällen, der Rest auf Recaro Guard L, aber die laufen außer Konkurrenz. ;)

Zuhause habe ich zwei Markus.

bearbeitet von afo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung