Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hi Leute, 

ich habe alles bestanden und bin nun eine Ausgebildete Fachkraft :D (FIAE). Ich würde gern hier ein kleinen Thread eröffnen, wo ihr eure Erfahrungen reinschreiben könnt, ob ihr Bestanden habt und wie euere Präsentation/Fachgespräch so verlief.

Ich war soweit ganz zufrieden. Die Prüfer waren Mega freundlich und locker. Dadurch war die Anspannung weg und ich konnte mein Thema vortragen. Im Anschluss haben sie mir dann verschiedene Fragen gestellt, teilweise etwas abschweifend aber die Prüfer haben Fragen auch umformuliert, falls man sie mal nicht gleich verstanden hat. 

Insgesamt bin ich mit allen auf 90% Gekommen, schade 2 Punkte mehr und es wär die 1 :D aber dennoch bin ich sehr zufrieden. Wie sah es denn Bei euch so aus ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IHK Marburg, war relativ entspannt, hatte mich im Betrieb vorbereitet, meine Präsi wieder und wieder präsentiert und dann hat man einfach die Sicherheit. Die Rückmeldung der Prüfer war ebenfalls durchweg positiv. Es war von einer sehr guten Präsentation leider wurde keine Note genannt weder auf Dokumentation noch Präsentation. Schriftlich habe ich soweit mit 80 % im gesamten bestanden. Die Fragen waren soweit angemessen, ich empfehle an eurer Stelle gewisse Dinge offen zu lassen um im Fachgespräch Fragen zu kriegen auf die man sich vorbereitet hat. RAID Fragen sind ultra beliebt, wenn das im Projekt mit drin war auf jeden Fall erwähnen in der Präsentation. Bei mir waren teilweise auch Fragen komisch gestellt die auf Nachfrage dann auch verständlicher gestellt worden. War nix wildes im Vorfeld macht man sich mega die Gedanken, aber kann ich für meinen Teil sagen völlig unberechtigt wenn man sein Projekt selber erarbeitet hat und ständig geübt hat zu präsentieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IHK Köln. Heute die mündliche Prüfung. Präsentation lief mMn super. Dann kam das Fachgespräch. Projektmanagement Fragen wären noch halbwegs okay aber danach kam mein worst Case. Totales Blackout. All mein Wissen war weg, alles was ich gemacht hab für mein Projekt war weg. Es war schrecklich. Hab zwar mit 55% bestanden aber ärger mich echt, ganze Vorbereitung war umsonst.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte heute ebenfalls meine mündliche Abschlussprüfung und diese mit einer sehr guten 2 bestanden *-*!!! Ich habe echt nicht damit gerechnet. 1-2 Fragen konnte ich im Fachgespräch leider nicht ganz beantworten, aber der PA war ziemlich kulant und freundlich. Gesamtergebnis 91 Punkte! Endlich ist es geschafft! Glückwunsch auch an alle anderen, die bestanden haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen!

Auch ich habe heute endlich mein Fachgespräch gehabt und bin nun ausgelernt!

Habe nun mitbekommen das der ein oder andere aufgrund von Täuschung nicht durchgekommen ist. Ob es in der Doku oder im FG war weiß ich leider nicht.

Mir kommt da die Frage auf ob die IHK auch nachträglich sogar noch ein Ergebnis widerrufen kann.

Ich mache mir da wenig Sorgen da mein Projekt auch wirklich abgelaufen ist und ich es selber gemacht habe aber wie oft auch in den IHK Vorbereitungskursen gesagt wird werden mehr als 50% der Projekte nicht wirklich im Betrieb gemacht sondern es ist was ausgedachtes.

Kann mir da wer was zu sagen?

LG klausii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb klausii:

Moin zusammen!

Auch ich habe heute endlich mein Fachgespräch gehabt und bin nun ausgelernt!

Habe nun mitbekommen das der ein oder andere aufgrund von Täuschung nicht durchgekommen ist. Ob es in der Doku oder im FG war weiß ich leider nicht.

Mir kommt da die Frage auf ob die IHK auch nachträglich sogar noch ein Ergebnis widerrufen kann.

Ich mache mir da wenig Sorgen da mein Projekt auch wirklich abgelaufen ist und ich es selber gemacht habe aber wie oft auch in den IHK Vorbereitungskursen gesagt wird werden mehr als 50% der Projekte nicht wirklich im Betrieb gemacht sondern es ist was ausgedachtes.

Kann mir da wer was zu sagen?

LG klausii

Glaube ich eher nicht. Nachdem du das IHK-Zeugnis in die Hand gedrückt bekommst und den Raum verlässt, bist du kein Azubi mehr und somit ausgelernt. Ich glaube nicht, dass man da etwas widerrufen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb neinal:

Falsch. Das Ergebnis das man bei der mündlichen Prüfung bekommt ist nur vorläufig!

Auch das ist von IHK zu IHK unterschiedlich. Ich habe direkt nach der mündlichen Prüfung mein endgültiges Zeugnis in der Hand gehabt mit Stempel, Unterschrift und allem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir das mit dem Abschlusszeugnis jemand genauer erklären?

Ich habe heute lediglich einen Wisch erhalten auf dem bestanden angekreuzt ist und halt irgendeine Punktzahl. Ich habe jetzt keine genaue Note für Präsentation und Fachgespräch erhalten.

Erhalte ich das Zeugnis per Post oder muss ich es auch abholen? Wurde mir leider nichts zu gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb neinal:

Aber wie können die schon dein Zeugnis fertig haben, wenn erst ein paar Minuten vorher die Note vergeben wurde?

Der PA hat mich nach dem FG aus dem Raum gebeten zur Beratung und nach ~10 Minuten (weiß nicht mehr, wie lange wirklich) ging die Sekretärin mit meinem Zeugnis an mir vorbei in den Raum und ging direkt wieder. Danach bin ich reingerufen worden, habe meine Note gesagt bekommen und dann wurde mir das Zeugnis überreicht.

"Meine" IHK druckt das Zeugnis also direkt zu dem Zeitpunkt der Prüfung.

bearbeitet von arlegermi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 14.6.2018 um 09:00 schrieb arlegermi:

Der PA hat mich nach dem FG aus dem Raum gebeten zur Beratung und nach ~10 Minuten (weiß nicht mehr, wie lange wirklich) ging die Sekretärin mit meinem Zeugnis an mir vorbei in den Raum und ging direkt wieder. Danach bin ich reingerufen worden, habe meine Note gesagt bekommen und dann wurde mir das Zeugnis überreicht.

"Meine" IHK druckt das Zeugnis also direkt zu dem Zeitpunkt der Prüfung.

IHK Köln ebenso. Hatte im IHK eigenen Prüfungscenter meine Präsentation (Beamer war vorhanden, yaayy). Anschließend auch direkt das Zeugnis gedruckt bekommen. Der Drucker hatte allerdings Probleme bereitet (natürlich denke ich nicht daran zu helfen als Informatiker, wäre ja nicht bezahlt), und nach 30 Minuten hab ich erst mein Zeugnis bekommen. Hatte bisschen Druck gemacht und gefragt, ob es nicht etwas schneller ginge. Daraufhin haben Sie mich angewiedert angeguckt und mir vorgeschlagen es per Post zu schicken.. Ich hab weitere 5 Minuten gewartet und konnte es dann in den Händen halten. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte am Mittwoch um 12 Uhr (offiziell) meine mündliche Prüfung war aber schon halb 12 da und durfte daher früher loslegen. Ich war vor Nervosität Nass geschwitzt. :D  Ich hab die Präsi oft genug im Betrieb geübt und war daher schon ziemlich sicher. Ich hatte nur Angst vor dem Fachgespräch, weil ich mich irgendwie nicht drauf vorbereiten konnte. Das zeigte sich dann auch in der Endnote:

Doku 80%, schriftlich 77%, Präsi 85%, Fachgespräch 65% (insgesamt 78%)

 

Einige Fragen konnte ich, aber es kamen teilweise auch Fragen auf die ich überhaupt keine Antwort wusste, aber kam durch Hilfe auch darauf. Die Prüfer waren auch echt nett und gnädig. Es war halt einfach die Nervosität. Ich bin insgesamt, aber ziemlich zufrieden und bin einfach froh das der ganze Stress mit Projektantrag, Vorbereitungskurs, Schriftliche Prüfung, Doku, Präsi endlich vorbei ist! :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute das IHK-Zeugnis erhalten. Ich konnte meinen Augen nicht trauen.

Doku 98%,  Präsi/Fachgespräch 98%, Schriftliche 84%

Gesamtergebnis 91 Punkte. Mir hat 1 Punkt für die 1 gefehlt :(. Aber ist jetzt auch egal, hauptsache bestanden! 

@Unstoppable Mir wurden projektspezifische und allgemeine Fragen gestellt (z. B. Was ist RADIUS, wie geht das, warum hast du das so gemacht). Der PA war ziemlich kulant und lotsen einen bei den Fragen dahin wo sie dich haben wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb 1nshad0w:

 

IHK Köln ebenso. Hatte im IHK eigenen Prüfungscenter meine Präsentation (Beamer war vorhanden, yaayy). Anschließend auch direkt das Zeugnis gedruckt bekommen. Der Drucker hatte allerdings Probleme bereitet (natürlich denke ich nicht daran zu helfen als Informatiker, wäre ja nicht bezahlt), und nach 30 Minuten hab ich erst mein Zeugnis bekommen. Hatte bisschen Druck gemacht und gefragt, ob es nicht etwas schneller ginge. Daraufhin haben Sie mich angewiedert angeguckt und mir vorgeschlagen es per Post zu schicken.. Ich hab weitere 5 Minuten gewartet und konnte es dann in den Händen halten. :P

Bei mir, auch IHK Köln, war das nicht so. Ich habe nur den wisch mit "bestanden" bekommen. Das war am Montag und heute hatte ich das Prüfungszeugnis in der Post :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2018 um 10:50 schrieb Unstoppable:

@Bronur @1nshad0w Glückwunsch zum Abschluss! Könnt ihr auch schreiben, was ihr im Fachgeschpräch gefragt wurdet?  

Klar, also ich hatte ein Netzwerkthema und deshalb sind die Fragen auch Netzwerklastig ausgefallen:

- Redundanz

- Netzwerktopologien (Ring, Stern...)

- Wie ich sicherstellen konnte, dass die Kabel im Prozessumfeld geprüft und ordentlich installiert worden sind?

- Was ist FDDI?

- Risiken zum Projekt, Ausfall von LWL Kabeln usw..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte letzten Freitag Fachgespräch und Präsentation. IHK Schwaben. Habe bestanden, aber das sit schon das einzig Positive.

 

Ich leide unter sehr schwerwiegender Prüfungsangst, sobald es um irgendetwas wichtiges geht. In der Berufsschule im Fachquali bereich konstant über 95%, auch einige 100% Klasuren dabei, sonst einmal eine 3 geschrieben, ansonsten in allen anderen Fächern 1er oder 2er. In der schriftlichen Abschlussprüfung ging es schon los bevor ich die Aufgaben überhaupt gesehen habe,  Der Herr vorne spricht, ich höre die Worte aber kann sie nicht verarbeiten. 

Hab mich dann durchgezwungen die Prüfung trotzdem zu schreiben unter bestialischen Kopfschmerzen, konnte keine 3 Worte hintereinander richtig schreiben und musste mir erst alles aufn Schmierzettel schreiben, Wort für Wort, Sql Abfragen etc. Das hat natürlich gedauert und ich konnte eine Aufgabe gar nicht bearbeiten,. Resultat 59% GH1, zum Glück gab es dann eine Pause zu Gh2 in der mein kollege mich etwas beruihgen konnte(ich war am zittern am ganzen Körper) . 84% GH2 und WISO 82%.

Dachte schon schlimmer kanns nicht mehr kommen. Letzten Freitag dann der Supergau, Die Präsi mehrfach vorher gehalten, teilweise vor 20 Leuten in meinem Unternehmen , war ein Projekt im ERP-Bereich mit ca. 20.000€ Budget durch sehr hohe Lizenzkosten, und sehr hohen Stellenwert im Unternehmen. Projekt in der Firma perfekt durchgezogen, alle waren sehr zufrieden.

Am Freitag fange ich meine Präsentation an, mitten im 2. Satz, einfach nichts mehr da, konnte den Satz nicht zuende sprechen, das ist mir während der Präsentation 5 mal passiert. Bei einem Blackout war es so heftig das ich dachte ich kippe gleich um.

Im Fachgespräch konnte ich die einfachsten Fragen nicht beantworten, Dinge über die ich normalerweise nichtmal nachdenken muss. Die prüfer haben das natürlich schon gecheckt das in dem Moment etwas mit mir nicht stimmt,aber sie werden auch nur das bewerten können was ich da von mir gegeben habe, das war nicht viel. Ich denke es wird iwas auf um die 30-40% in der Präsi/Fachgespräch. 

Obwohl es wohl auch Jobmäßig keine probleme machen wird etwas zu finden aufgrund der Spezialisierung auf den ERP bereich, da habe ich bisher nur positives Feedback auf meine Bewerbungen erhalten hält sich meine Freude über die bestandene Prüfung stark in Grenzen, einige Leute reissen ja auch schon so nichts und schieben Blackouts und Prüfungsangst dann als Ausrede vor. Das macht es nicht einfacher wenn man wirklich davon betroffen ist. 

Wie verarbeitet ihr so etwas, wenn man in dem Moment nichtmal ansatzweise das zeigen kann was man draufhat ? Ich üersönlich tue mir damit extrem schwer.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte letzten Donnerstag meine mündliche bei der IHK Bonn und war übertrieben aufgeregt obwohl es nur noch um 1 oder 2 ging. Das hat man dann wohl im Laufe meiner Präsentation auch ein wenig gemerkt aber die Prüfer waren wirklich sehr nett und wirkten zudem sehr objektiv und kompetent. 

Nach so einigen Horror-Geschichten, die man hin und wieder hört, muss ich sagen, dass ich echt tolle Prüfer hatte. 

Die Fragen im Fachgespräch waren zum Großteil projektbezogen. Musste auf einige Punkte genauer eingehen. Mein Thema war eine Cloud, die auf einem virtualisierten Server läuft und ein Teil des Projektes war eben auch die Virtualisierung. 

Als Frage kam z.B.:

- unsere DMZ genauer erklären

- die verschiedenen Firewall-Arten erklären, inklusive OSI-Modell

-2-Faktor-Authentifizierung bezogen aufs Projekt erklären

- welche Neuerungen hat die DSGVO gebracht? Dazu ein paar Fragen zu Umgang mit personenbezogenen Daten 

 

Letztlich setzt sich meine Note zusammen aus 96% schriftlich, 84% Dokumentation und 91% Präsentation und Fachgespräch = 92%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung