Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Vorbereitung auf die AP im Jahre 2019 ohne viel Ahnung...

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, ich habe mich jetzt hier extra registriert um eine bestimmte Frage zu stellen.
Ich bin seit 09/2016 in der Ausbildung als Fachinformatiker/Systemintegration. In der Ausbildung mache ich nicht unbedingt viel, da ich keine Arbeiten bekomme, etc. Ich finde mich damit aber ab und möchte nur unnötig jetzt im (fast dritten) Ausbildungsjahr unnötig Stress machen.

Die eigentliche Frage richtet sich danach, wie ich denn mich jetzt auf die Abschlussprüfung vorbereiten soll, die in einem Jahr stattfindet. Ich verstehe zum einen nicht, wie das abläuft mit der Prüfung (Projekt, GA1??, GA2??). Ich suche schon lange im Internet eine Seite, wo ich das ganze online machen kann (Anfang bei IP-Adressierung, Subnetting, etc...) (Wirtschaft, Sozialkunde, AP, ...), finde dazu aber nichts. Alleine in der Zwischenprüfung hatte ich von 100 Punkten 48 (und das meiste durch Vorahnung!) der Durchschnitt lag bei ca. 75-80%.

Ich weiß nicht, wie ich von Grund auf nochmal alles klar wiederholen kann und weiteres lernen kann, sodass ich die AP sehr gut schaffe. Habt ihr eine Idee?

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

in welchem Bundesland machst du die Ausbildung?

Bei uns gibt es vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg einen Leitfaden für den Unterricht.

Dort sind alle Lernfelder gelistet mit entsprechenden Themen und welche Berufsgruppe was behandelt. Benutze ich zumindest um einen "Lernplan" zu haben. Desweiteren macht es natürlich Sinn sich alte Prüfungen zu schnappen und diese zu lernen.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Subsampling:

Hallo,

in welchem Bundesland machst du die Ausbildung?

Bei uns gibt es vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg einen Leitfaden für den Unterricht.

Dort sind alle Lernfelder gelistet mit entsprechenden Themen und welche Berufsgruppe was behandelt. Benutze ich zumindest um einen "Lernplan" zu haben. Desweiteren macht es natürlich Sinn sich alte Prüfungen zu schnappen und diese zu lernen.

Grüße

Ich mach die Ausbildung in Bayern. Denkst du es reicht, sich NUR alte Prüfungen zu schnappen? Zum Einen finde ich im Internet dazu nichts, nur alte Zwischenprüfungen als PDFs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besuchst du eine Berufsschle? Wenn ja sind die Lehrer da die beste Anlaufstelle für solche Fragen.

Hier mal ein ganz kurzer Überblick.

Die Prüfung bestehet aus Schriftlich, Mündlich und Projekt.

Die Schriftliche besteht aus 3 Teilen: Ein teil ist FISI-spezifisch, ein teil ist für alle Fachinformatiker gleich (diese beinhaltet meist Wirtschaftskundefragen und grundlegende "IT-Fragen" wie IP und Raid und SQL). Als FISI wirst du also mit sehr sehr großer wahrscheinlichkeit keine AP aufgaben machen müssen, und wenn doch dann nur irgendeine datenstruktur in 1-2 Schleifen durchzugehen. Der dritte teil ist Sozialkunde und multiple choice.

 

Im Projekt musst du ein 35h Projekt im Unternehmen durchführen und dokumentieren.

In der mündlichen stellst du dann dein Projekt vor und musst ein paar grundlegende Fragen beantworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb OMem:

Besuchst du eine Berufsschle? Wenn ja sind die Lehrer da die beste Anlaufstelle für solche Fragen.

Hier mal ein ganz kurzer Überblick.

Die Prüfung bestehet aus Schriftlich, Mündlich und Projekt.

Die Schriftliche besteht aus 3 Teilen: Ein teil ist FISI-spezifisch, ein teil ist für alle Fachinformatiker gleich (diese beinhaltet meist Wirtschaftskundefragen und grundlegende "IT-Fragen" wie IP und Raid und SQL). Als FISI wirst du also mit sehr sehr großer wahrscheinlichkeit keine AP aufgaben machen müssen, und wenn doch dann nur irgendeine datenstruktur in 1-2 Schleifen durchzugehen. Der dritte teil ist Sozialkunde und multiple choice.

 

Im Projekt musst du ein 35h Projekt im Unternehmen durchführen und dokumentieren.

In der mündlichen stellst du dann dein Projekt vor und musst ein paar grundlegende Fragen beantworten.

Alles klar! Danke der Information! Was für eine Art Projekt muss man dann vorstellen bzw. wie lange soll es gehen bzw. was muss alles genauer in der PP sein?

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb mjus:

Ich mach die Ausbildung in Bayern. Denkst du es reicht, sich NUR alte Prüfungen zu schnappen? Zum Einen finde ich im Internet dazu nichts, nur alte Zwischenprüfungen als PDFs.

Also als erstes wie gesagt schauen das du an die Prüfungen kommst (Lehrer fragen, Kollegen, eventuell im Internet kaufen falls das geht?). Finde Prüfungen zum üben sehr gut, da du zum einen mit der Aufgabenstellung vertraut wirst und du auch dein Wissensstand testen kannst. Aber nur Prüfungen zu lernen halte ich für nicht sinnvoll.

Desweiteren  kann ich dir das Buch "IT Handbuch für Fachinformatiker - Der Ausbildungsbegleiter" empfehlen. Habe das selber und dort wird auf jeden Fall ziemlich viel abgedeckt. (bspw. Hardware, Netzwerk, Betriebssysteme(Linux, Mac, Windoof), Programmierung ect..)

Eventuell kannst du ja mal deine Lehrer in der BS fragen ob diese auch so einen "Leitfaden" besitzen. Daran kannst du dich dann super orientieren was du können solltest, oder zumindest was überhaupt für Themen abgedeckt werden.

Grüße

bearbeitet von Subsampling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Subsampling:

Also als erstes wie gesagt schauen das du an die Prüfungen kommst (Lehrer fragen, Kollegen, eventuell im Internet kaufen falls das geht?). Finde Prüfungen zum üben sehr gut, da du zum einen mit der Aufgabenstellung vertraut wirst und du auch dein Wissensstand testen kannst. Aber nur Prüfungen zu lernen halte ich für nicht Sinnvoll.

Desweiteren  kann ich dir das Buch "IT Handbuch für Fachinformatiker - Der Ausbildungsbegleiter" empfehlen. Habe das selber und dort wird auf jeden Fall ziemlich viel abgedeckt. (bspw. Hardware, Netzwerk, Betriebssysteme(Linux, Mac, Windoof), Programmierung ect..)

Eventuell kannst du ja mal deine Lehrer in der BS fragen ob diese auch so einen "Leitfaden" besitzen. Daran kannst du dich dann super orientieren was du können solltest, oder zumindest was überhaupt für Themen abgedeckt werden.

Grüße

Vielen Dank für deine Hilfe. Dieses IT Handbuch habe ich vor einigen Monaten mir besorgt, jedoch wenig reingeschnuppert, da ich immer wieder dachte, dass das nicht ausreicht. Denkst du also diese Prüfungen + das Handbuch deckt das meiste/ganze ab, was drankommen könnte? :)

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mjus,

ich fühle mit dir - meine Ausbildung ist auch mehr als besch...eiden.

Alte Prüfungen durchzugehen ist schonmal eine super Vorbereitung. Schau auch mal hier im Forum, vielleicht hat jemand nicht nur die Zwischen-, sondern auch die Abschlussprüfungen und kann sie dir zuschicken.

Zur Vorbereitung der Inhalte setzst du dich hin und gehst nochmal alles durch, was ihr in der Schule gemacht habt. Komplett, von vorne bis hinten. Ich schreibe die Prüfung Ende November und habe mir vorgenommen, ab September jeden Tag mindestens eine Stunde zu lernen. Ab November will ich das Pensum dann auf 2h pro Tag erhöhen. Mehr, oder auf den letzten Drücker den ganzen Tag lang zu lernen, macht aber keinen Sinn. Du schreibst dann zwar vielleicht eine gute Note, das Wissen ist aber nach wenigen Wochen überhaupt nicht mehr abrufbar. Du lernst nicht für die Prüfung, sondern für den Beruf!

Wenn deine Aufzeichnungen aus der Schule nicht reichen, greif zu einem Buch. Empfehlen kann ich dir:

  • IT-Berufe. Wirtschafts-und Geschäftsprozesse. Westermann-Verlag
  • WISO kompakt. Wirtschafts- und Sozialkunde zur Prüfungsvorbereitung für gewerblich-technische Berufe. HT Medien
  • IT-Handbuch für Fachinformatiker. Rheinwerk Verlag
  • Webseiten: Wikipedia, Elektronik-Kompendium
  • Abrunden kannst du das ganze noch mit einem Tutorial oder einem Buch über UML und Netzwerktechnik. UML: da ich keines besitze, kann ich leider nichts empfehlen. Netzwerktechnik: Ich hab eine alte Ausgabe von "Computer-Netzwerke" aus dem Rheinwerk Verlag und finde die gut, für den Alltag als Netzadmin aber nicht umfassend genug. Ich weiß nicht, wie die neueren Auflagen so sind.
  • Oft empfohlen wird auch das IT-Handbuch aus dem Westermann-Verlag. Ich finde, es eignet sich eher zum Nachschlagen als zum Lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb jk86:

Hallo mjus,

ich fühle mit dir - meine Ausbildung ist auch mehr als besch...eiden.

Alte Prüfungen durchzugehen ist schonmal eine super Vorbereitung. Schau auch mal hier im Forum, vielleicht hat jemand nicht nur die Zwischen-, sondern auch die Abschlussprüfungen und kann sie dir zuschicken.

Zur Vorbereitung der Inhalte setzst du dich hin und gehst nochmal alles durch, was ihr in der Schule gemacht habt. Komplett, von vorne bis hinten. Ich schreibe die Prüfung Ende November und habe mir vorgenommen, ab September jeden Tag mindestens eine Stunde zu lernen. Ab November will ich das Pensum dann auf 2h pro Tag erhöhen. Mehr, oder auf den letzten Drücker den ganzen Tag lang zu lernen, macht aber keinen Sinn. Du schreibst dann zwar vielleicht eine gute Note, das Wissen ist aber nach wenigen Wochen überhaupt nicht mehr abrufbar. Du lernst nicht für die Prüfung, sondern für den Beruf!

Wenn deine Aufzeichnungen aus der Schule nicht reichen, greif zu einem Buch. Empfehlen kann ich dir:

  • IT-Berufe. Wirtschafts-und Geschäftsprozesse. Westermann-Verlag
  • WISO kompakt. Wirtschafts- und Sozialkunde zur Prüfungsvorbereitung für gewerblich-technische Berufe. HT Medien
  • IT-Handbuch für Fachinformatiker. Rheinwerk Verlag
  • Webseiten: Wikipedia, Elektronik-Kompendium
  • Abrunden kannst du das ganze noch mit einem Tutorial oder einem Buch über UML und Netzwerktechnik. UML: da ich keines besitze, kann ich leider nichts empfehlen. Netzwerktechnik: Ich hab eine alte Ausgabe von "Computer-Netzwerke" aus dem Rheinwerk Verlag und finde die gut, für den Alltag als Netzadmin aber nicht umfassend genug. Ich weiß nicht, wie die neueren Auflagen so sind.
  • Oft empfohlen wird auch das IT-Handbuch aus dem Westermann-Verlag. Ich finde, es eignet sich eher zum Nachschlagen als zum Lernen.

Auch bei dir bedanke ich mich für deine Antwort. Ich besitze das IT-Handbuch für Fachinformatiker und hoffe, dass das plus die alten Prüfungen plus das Wiederholen von der Schule ich in einem Jahr lernen kann und dass es letztendlich auch reicht! :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb mjus:

Denkst du also diese Prüfungen + das Handbuch deckt das meiste/ganze ab, was drankommen könnte

Nein. Im fachlichen Teil vielleicht, aber ich meine mich zu erinnern, dass auf das Thema UML, PAP und Nassi Shneiderman-Diagramme kaum eingegangen wird. Auch so Sachen wie Schreibtischtest werden dort nicht erklärt. (Vielleicht ist das ja mittlerweile so? Ich habe eine ältere Ausgabe.) Ohne das bist du bei den Programmieraufgaben aber aufgeschmissen.

Auch der ganze Wirtschaftsteil fehlt in dem Buch, und der macht schon einen großen Anteil aus. Mich hat das in der ZP eine ganze Note runter gerissen.

Ich finde, das IT-Handbuch für Fachinformatiker ist eher eine Hilfe für die Ausbildung, um sich einen groben Überblick zu verschaffen. Das Spezialwissen ruft man dann lieber mit anderer Fachliteratur auf. Als alleinige Prüfungsvorbereitung taugt das Buch imho nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb jk86:

Nein. Im fachlichen Teil vielleicht, aber ich meine mich zu erinnern, dass auf das Thema UML, PAP und Nassi Shneiderman-Diagramme kaum eingegangen wird. Auch so Sachen wie Schreibtischtest werden dort nicht erklärt. (Vielleicht ist das ja mittlerweile so? Ich habe eine ältere Ausgabe.) Ohne das bist du bei den Programmieraufgaben aber aufgeschmissen.

Auch der ganze Wirtschaftsteil fehlt in dem Buch, und der macht schon einen großen Anteil aus. Mich hat das in der ZP eine ganze Note runter gerissen.

Ich finde, das IT-Handbuch für Fachinformatiker ist eher eine Hilfe für die Ausbildung, um sich einen groben Überblick zu verschaffen. Das Spezialwissen ruft man dann lieber mit anderer Fachliteratur auf. Als alleinige Prüfungsvorbereitung taugt das Buch imho nicht.

Also kann ich letztendlich für den Wirtschafts- und Sozialkunde-Teil nur alte Prüfungen anschauen und anschauen, was wir die letzten 2-3 Jahre in der Berufsschule in dem Fach getan haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb mjus:

Also kann ich letztendlich für den Wirtschafts- und Sozialkunde-Teil nur alte Prüfungen anschauen und anschauen, was wir die letzten 2-3 Jahre in der Berufsschule in dem Fach getan haben.

Jein.

Außer die alten Prüfungen und deine Unterlagen nochmal durchzugehen, kannst du auch

  • dir die Bücher kaufen
  • den Betrieb fragen, ob er dir die Bücher kauft
  • in einer Bücherei (Schulbibliothek) schauen, ob du sie dir da ausleihen kannst
  • andere Texte online zu den Themen lesen, die drankommen (Google ist dein Freund)
  • dich allgemein mal mit dem Thema auseinandersetzen, mal ein paar Gesetzestexte durchlesen (Stichwort Jugendschutz, Urlaubsanspruch, Vertragsabschlüsse und sowas) und deinen Kopf anstrengen - viele Dinge im Wirtschaftsteil sind Common Sense und du kannst dir den einen oder anderen Punkt holen, indem du einfach nach dem Ausschlussverfahren vorgehst (die Fragen im Sozialkunde-Teil sind fast ausschließlich multiple choice)

Ich hab neulich testweise die AP von diesem Jahr geschrieben und fand die ganz schön knackig. Mein Problem war, dass ich die Fragen nicht alle verstanden habe, manche hatten es in sich. Die Aufgaben richtig lesen und verstehen können und checken, was die IHK von einem will, ist deshalb auch wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gibt einem Buch könnte sein dass es dir hilft.

bei Amazon kannst Du bestellen.

 

Link : https://www.amazon.de/Pr%C3%BCfungsvorbereitung-f%C3%BCr-Berufe-Manfred-W%C3%BCnsche/dp/3658044136/ref=pd_sim_14_4?_encoding=UTF8&pd_rd_i=3658044136&pd_rd_r=BCF2EVFES7N6B3KM13BB&pd_rd_w=kHEmT&pd_rd_wg=pa4lf&psc=1&refRID=BCF2EVFES7N6B3KM13BB 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung