Jump to content
Gast Navisn

Projektantrag: WAKE ON LAN

Empfohlene Beiträge

Gast Navisn

hallo zusammen,

hier ist meine Projektantrag ich wollte euch fragen ob so richtig ist und reicht das für Projektantrag.

vielen dank. 

 

 

Planungsphase: (9 stunden)

Stundenanzahl [h]

Kommentar

3

Darstellung und Abstimmung des Projekts

3

Ist Analyse Durchführen/erstellen

3

Soll Konzept erstellen

 

Durchführungsphase: (14 Stunden)

 

Stundenanzahl [h]

Kommentar

4

Stromverbrauch der Clients ermitteln

5

Testumgebung erstellen

3

Netzwerkkarten für Wake-on-LAN konfigurieren

1

Gruppen(Verwaltung, Arzt, Pflegestützpunkte…) im KACE Einreichten

1

WAKE ON LAN in BIOS Eigenschaft aktivieren

 

 

Abschlussphase: (12 Stunden)

 

 

Stundenanzahl [h]

Kommentar

2

Stunde Projektreview

10

Stunde Projektdokumentation

 

 

              

 

 

 

 

 

Projektübersicht:

 

Ausgangslage:

Viele Mitarbeiter/Mitarbeiterin schalten ihren PCs nach dem Feierabend nicht aus, wenn Mitarbeiter/Mitarbeitern im Urlaub sind, ist der Rechner ausgeschaltet, aus diesem Grund bekommt der Rechner keine Windows Updates oder andere wichtigste Updates.

Auftrag:

 WAKE ON LAN auf Rechnern einrichten.

 

Projektumfeld:

Die xxxx xxxx ist eine international anerkannte Fachklinik für sämtliche Erkrankungen der xxxxxxxx. Pro Jahr versorgt sie rund xxxxxx Patienten stationär und ambulant.

Die xxxxxxxx hat rund 290 Mitarbeiter/Mitarbeiterin Mit ca.270 Rechnern.

 

 

Zielformulierung:

Durch automatisches Herunterfahren der Computer wird Strom gespart.

Das automatische Hochfahren der Computer ermöglicht folgende Aktionen:

·         Windows Updates Installation

·         Fernwartung

·         Software Installation

 

Teamaufbau                                                             

Name

Funktion

xxxxxxxx

Projektleitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projektstruktur (Was ist zu tun)

·         Stromverbrauch.

o   Stromverbrauch der Clients ermitteln

o   Stromverbrauchkalkulation

·         PC

o   Netzwerkarte

§  WAKE ON LAN Unterstützung auf Netzwerkarte Überprüfen.

§  Netzwerkkarte für Wake-on-LAN konfigurieren.

o   Bioseinstellungen

§  WAKE ON LAN in BIOS Eigenschaft aktivieren.

·         KACE

o   Gruppen(Verwaltung, Arzt, Pflegestützpunkte) im KACE Einreichten.

o   Konfiguration.

 

 

 

Projektlaufzeit (35 stunden)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ziemlich dünne der Antrag und von dem was man herauslesen kann auch bei weitem nicht eines Abschlussprojekt würdig.

Jetzt auf jeden Punkt einzugehen ist mir bei deinem Antrag auch zu viel Aufwand. Ich schlage vor du guckst dir im Forum mal ein paar andere Projektanträge an und überlegst dir was du an deinem alles verbessern kannst bzw. musst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Navisn

Istanalyse:

 

Viele Mitarbeiter/Mitarbeiterin schalten ihre PCs nach dem Feierabend nicht aus, oder wenn Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen im Urlaub sind, ist der Rechner ausgeschaltet, aus diesem Grund bekommt der Rechner keine Windows Updates oder andere wichtige Software-Updates. Weiterhin muss ein MA der IT Abteilung das Gerät aufsuchen und das Gerät einschalten um eine Fernwartungsmöglichkeit zu haben, sollte der Benutzer des Gerätes nicht erreichbar sein.

 

Auftrag:

Wake-on-LAN auf Computern des zentralen Netzwerks einrichten, damit die Computer zeitgesteuert zu Arbeitsbeginn starten oder zu einem definierten Zeitpunkt herunterfahren. Ferner soll ein Rechner remote startbar sein.

 

Sollkonzept:

·         Das automatische oder gewünschte Hoch- oder Herunterfahren der Computer ermöglicht folgende Aktionen:

·         Windows Updates Installation manuell oder durch WSUS

·         Zugriff per Fernwartung

·         Software Installationen

 

·           Folgende Wake-on-LAN Tools kommen zum Einsatz zur Versendung der Magic Pakete an die Netzwerkkarte:

·         Mit dem Programm KACE (Quest) werden adhoc Starts von Rechner ermöglicht.

·         Mit dem Kommandozeilen-Tool (wol.exe) werden adhoc Starts von Rechner ermöglicht, die nicht über KACE verwaltet werden.

·         Mit dem Programm DesktopAuthority (Quest) werden Gruppen von Rechnern verwaltet, die zu bestimmten Zeiten ein- und ausgeschaltet werden.

 

·           Durch automatisches Herunterfahren der Computer zu den geplanten Zeitpunkten wird Strom gespart.

 

·           Die Wake-on-LAN Funktionalität spart Zeit im Helpdeskbereich ein, weil der Supporter vom EDV-Büro aus den Rechner administrieren kann.

 

Zielgruppe der Präsentation.

o   EDV Abteilung 

 

 

Projektstruktur (Was ist zu tun)

·         Testumgebung erstellen und dokumentieren

o   Testrechner

o   Rechner im Klinik LAN festlegen (z. B. 10 Stück)

o   Wake-on-LAN auf Testrechner aktivieren

o   Installation der Software     

o   Funktionstests

 

 

·         Stromverbrauch.

o   Stromverbrauch der Clients ermitteln mit einem Verbrauchsmessgerät

o   Stromverbrauchkalkulation

 

·         Kosteneinsparung durch Fernwartungsmöglichkeit ermitteln

 

·         PCs

o   Netzwerkarten

§  Wake-on-LAN Unterstützung der Netzwerkkarte überprüfen.

§  für den Fall, dass die Netzwerkkarte Wake-on-LAN nicht unterstützt,  neue Netzwerkkarte mit Wake-on-LAN -Funktionalität bestellen und einbauen.

§  Netzwerkkarte für Wake-on-LAN konfigurieren.

 

o   Bioseinstellungen

§  Wake-on-LAN in BIOS Eigenschaft aktivieren.

 

 

KACE Beschreibung:

 

Die Software KACE ist ein Werkzeug, um Hard und Software zu inventarisieren.

Weiterhin ist ein Modul Knowledge Base und ein Ticketsystem enthalten.

 

 

DesktopAuthority/Scriptlogic Beschreibung:

 

Das Programm Scriptlogic bietet die Möglichkeit, komplexe Windows  Client Umgebungen mit Komplexen Anmeldeskripten zu steuern.

Das Erstellen der Anmeldeskripte gestaltet sich sehr einfach, da der Erstellung Prozess modular  aufgebaut ist.

 

Kommandozeilen-Tool: wol.exe

 

Das Wake-on-LAN-Tool wol.exe ermöglicht das automatische Aufwecken von Rechnern über die Netzwerkkarte innerhalb eines lokalen Netzwerks. Dies funktioniert mit Hilfe eines Datenpakets – das so genannte Magic Packet – auf dessen Empfang die Netzwerkkarte wartet und dann den Computer einschaltet

 

 

 

Projektumfeld:

Die xxxxxxxxx ist eine international anerkannte xxxxxx für sämtliche Erkrankungen der xxxxxxxxx. Pro Jahr versorgt sie rund xxxxxx Patienten stationär und ambulant.

Die xxxxxxxxxx hat rund 460 Mitarbeiter,

Auftraggeber Praktikumsbetrieb EDV Abteilung xxxxxxxxxxxx.

 

Im IT-Netzwerk der xxxx werden ca. 290 Client-PCs größtenteils unter dem Betriebssystem Windows 7 betrieben. Als zentrale Netzinstanzen stehen verschiedene Server mit vornehmlich Windows-Server Betriebssystemen und UNIX zur Verfügung.

 

 

Planungsphase: (9 stunden)

 

Stundenanzahl [h]

Kommentar

2

Abstimmung des Projekts

Mit der EDV Abteilung der xxxx.

4

Projektumfeld beschreiben 

Ist-Analyse durchführen/erstellen

Projektauftrag definieren

3

Soll-Konzept erstellen

 

Durchführungsphase: (15 Stunden)

 

Stundenanzahl [h]

Kommentar

4

Stromverbrauch der Clients ermitteln mit einem Verbrauchsmessgerät.

Stromverbrauchkalkulation 

1

Wirtschaftlichkeit des Projekts ermitteln

4  

Testumgebung erstellen

Testrechner einrichten

Wake-on-LAN auf Testrechner aktivieren

Rechner im Klinik LAN festlegen (z. B. 10 Stück)

 Installation der Software     

Funktionstests

3

Wake-on-LAN Unterstützung der Netzwerkkarte überprüfen.

für den Fall, dass die Netzwerkkarte Wake-on-LAN nicht unterstützt, neue Netzwerkkarte mit Wake-on-LAN -Funktionalität bestellen und einbauen.

Netzwerkkarten für Wake-on-LAN konfigurieren.

1

Gruppen(Verwaltung, Arzt, Pflegestützpunkte…) im KACE einrichten

1

Wake-on-LAN im BIOS aktivieren

1

Neuer Netzwerkkarte einbauen

 

 

Abschlussphase: (11 Stunden)

 

Stundenanzahl [h]

Kommentar

1

Projektreview

10

Projektdokumentation

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber das ist kein Projekt ... da ist null fachliche Tiefe gegeben. Mich wundert es auch etwas, dass du es nochmal versuchst, obwohl du die Hinweise schon bekommen hast. Such dir doch bitte etwas ordentliches.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung